Astrogeographie der Ukraine Invasion

Zur Astrologie von Russlands Invasion der Ukraine 2022

Zur Astrologie von Russlands Invasion der Ukraine 2022. Astrologische und Astrogeographische Horoskope und Analysen zu Putins Krieg.

Dieser Artikel ist noch in Entstehung!! Bitte schauen Sie nach einiger Zeit nochmal vorbei!!!

Verwandte Artikel zu den Astrogeographischen Resonanz-Positionen der beteiligten Hauptstädte und Gründungshoroskop der Nationen: Kiew/Ukraine, Moskau/Russland, Minsk/Belarus, Washington/USA, Brüssel/EU, Berlin/Deutschland, Warschau/Polen, Paris/Frankreich, Peking/China,

Artikel zum aktuellen Zeitgeschehen: Die Jupiter – Neptun Konjunktion am 12. April 2022, Zur Astrologie der Globalen Politischen Weltordnung, Der Pluto Ingress in den Wassermann ab 23.3.2023: zur Astrologie des Klimawandels, Der Neptun Transit in Konjunktion mit Brüssel 2020-23Die Jupiter – Saturn Konjunktion 2020 und das Zeitalter der Digitalen Globalisierung 1980 – 2159, Zur Astrologie der Bundestagswahl 2021, Die Ernennung von Olaf Scholz zum Bundeskanzler am 8.12.2021,

Zyklus der großen Konjunktionen
Überblick über die Zeitalter der letzten 3000 Jahre im Zyklus der Großen Konjunktionen von Jupiter und Saturn. Die Invasion der Ukraine durch Russland ist als erster großer Angriffskrieg in Europa seit 1945 als überaus bedeutendes Geschehen in der Anfangsphase des Zeitalters der Digitalen Globalisierung und Klimakatastrophe 1980-2159 zu untersuchen. Details für eine zeitliche Einordnung in die Abläufe der natürlichen Planetenzyklen können Sie in meinem Artikel nachlesen: “Die Jupiter – Saturn Konjunktion 2020 und das Zeitalter der Digitalen Globalisierung 1980 – 2159”

Updates zu aktuellen Transiten und Entwicklungen

Zur Winter-Sonnenwende 2022 für Kiew

Winter-Sonnenwende 2022 Kiew
Horoskop für die Winter-Sonnenwende 2022 berechnet für Kiew ist für die Hauptstadt, Regierung und Nation der Ukraine als Jahres-Horoskop für das Jahr 2023 zu deuten. Es zeigt den Geburtstag der “Unbesiegten Sonne” (Sol Invictus), die Wiederkehr des Lichtes und damit den Ausgangspunkt für einen neuen Sonnenzyklus in der nördlichen Hemisphäre unseres Planeten aus der ganzheitlichen Sicht des spirituellen Körpers
  • zum genauen Moment der Wintersonnenwende 2022 wird die Sonne bei 0°Steinbock fast exakt am Mitternachtspunkt und im exakten Quadrat zu Jupiter dem Indikator des Sieges genau am Deszendenten in einer typischen Konstellation des Sterbevorgangs stehen.
  • beide Planeten sind hier überaus stark gestellt und zeigen in ihrem Spannungsaspekt an, wie die Ukrainische Nation mit der Sonne auf dem Punkt ihrer eigenen Mitte (IC) dem andauernden Überfall und Beschuss durch die durch Jupiter am Deszendenten angezeigte Projektion der nationalen Strukturprobleme Russlands auf die gesamte Welt ausgesetzt ist.
  • eine Untersuchung der Dynamik der Opposition zwischen Mars als Indikator des russischen Überfalls in Haus 9 und dem Mond als Indikator für dessen Wirkungen in Haus 3 (Flucht von 4 Millionen Frauen und Kinder in Nachbarländer, Abhängigkeit von Unterstützung durch Nachbarländer) müsste untersuchen inwieweit sich die Situation der Ukraine eine langfristigeren Stabilisierung annähert

Die Winter-Sonnenwende 2022 für Moskau

Winter-Sonnenwende 2022 Moskau
Horoskop für die Winter-Sonnenwende 2022 berechnet für Moskau
  • ein sehr prägnantes mundan-astrologisches Bild liefert der Umstand das zum Zeitpunkt der Wintersonnenwende in Moskau die Sonne (subjektives Zentrum) genau wie der Mond (seelische Heimat) in Haus 3 also nicht im Zentrum Russlands sondern im Haus der Nachbarn (Haus 3) stehen wird.
  • das der Mond für Moskau auch als Herrscherplanet des Krebs-MC und damit der faktischen Realität anzusehen ist deutet eine Situation an, in der Russland mit seinem Heimatgefühl (Mond) aus seinem eigenen Zentrum entfernt mehr im Feld der Nachbarn steht als bei sich selbst. Die gefühlte Lebensqualität erscheint trotz des vielleicht großen Luxus durch den gewaltigen Reichtum seines riesigen Territoriums auf Nachbarn ausgerichtet, zu denen jetzt alle menschlichen Brücken abgebrochen worden sind. Und das könnte durchaus genau so für Weißrussland gelten. Denn den Menschen dort kann nicht entgangen sein, das der Raubzug in der Ukraine nicht nur eine Warnung an Europa und Asien sondern genau so auch eine Warnung an sie selbst sein soll.
  • Jupiter im Widder in Haus 6 deutet auf eine Haltung hin, in der der Krieg zur Dauer-Routine und vielleicht auch zu einem Stellungskrieg geworden ist bzw. zu werden scheint. Eine technische astrologische Fragestellung wäre hier außerdem inwieweit vorstellbar scheint, das Jupiter aus einer solchen Position heraus gegen die Sonne auf dem ersten Grad Steinbock überhaupt nachhaltig vorgehen kann. Das insbesondere auch da Jupiter von Neptun in Fische beherrscht wird der durch seine Position in Haus 6 als Indikator für ein Schein-Szenario zu untersuchen ist.
  • Insofern ist das Szenario denkbar, das sich Russland zu dem Zeitpunkt auf die Verteidigung der eroberten Gebiete konzentrieren könnte.

Zur Winter-Sonnenwende 2022 für Berlin – ein Blick auf die Bedingungen und Umstände von Kriegswinter, Rezession und Energiewende

Wintersonnenwende 2022
Das Horoskop für die Wintersonnenwende 2022 am 21. Dez 2022 berechnet für 22:47 in Berlin ist als Jahres-Horoskop für das Jahr 2023 zu deuten. Es zeigt den Geburtstag der “Unbesiegten Sonne” (Sol Invictus). die Wiederkehr des Lichtes und damit den Ausgangspunkt für einen neuen Sonnenzyklus in der nördlichen Hemisphäre unseres Planeten aus der ganzheitlichen Sicht des spirituellen Körpers
  • als der für Berlin und Deutschland am stärksten gestellte Planet wird der rückläufige Mars als astrologischer Indikator für die Antriebskräfte einerseits und außerdem den Krieg in exakter Konjunktion zur Himmelsmitte (MC) stehen. Das ist zunächst nicht anders zu deuten als das die Auswirkungen des anhaltenden Ukrainekrieges die entscheidend wichtigsten Maßstäbe und Handlungsvorgaben für Deutschland darstellen.
  • als das Zeichen der Technologie und Lernfähigkeit steht Zwillinge unter anderem auch ganz zentral für Intensivierung und Ausbau von Logistik, Transportwegen, Schienennetz und unter anderem sicher auch speziell die Stromtrassen, sowie der Stromproduktion als der wichtigsten Ressource der Moderne. Besonders bedeutend ist das “grüne Zeichen” Zwillinge (Assimilation, Sauerstoffproduktion) in Bezug auf die Nutzung besonders intelligenter technologischer Innovationen und die Abkehr von der Verwendung technologisch rückständiger und schädlicher Anwendungen. Für ein umfassendes Update zum Forschungsstand zu den Reflexen und Mechanismen des Zeichens Zwillinge vergleiche meinen Artikel: “Das Tierkreiszeichen Zwillinge in der Astrogeographie”.
  • besonders bemerkenswert ist außerdem das Mars im Zwilling für das Deutschland-Feld (siehe die Europa-Karte) eine ganz besonders Bedeutung hat, da das Zeichen Zwilling als Hauptqualität des Deutschland-Feldes zu untersuchen ist. Wobei zusätzlich noch hinzu kommt, das Mars als Herrscher des Zeichens Widder außerdem das wichtigste Entsprechungszeichens der deutschen Kultur betrifft.
  • nach meinem Berechnungssystem der Astrologischen Geomantie und Astrologischen Landkarte von Deutschland ist es hier wichtig Mars am MC in den Zwillingen in Bezug auf die doppelte Entsprechung des Zeichens Zwillinge für das “Deutschland-Feld” von zu untersuchen.
  • Bedeutendste Aspekte des Deutschland-Feldes die sich aus der doppelten Zwillinge-Entsprechung (N-S, W-O) erklären sind die Stellung als Brücke und Verbindungsstück, Technologie- und Informationszentrum, die Zentrumslosigkeit, die späte Gründung eines 1. Nationalstaates und Definition einer Hauptstadt erst ab 1871, Föderalismus. historisches System von Microstaaten, Kleinstaatengürtel um die BRD herum, Beherrschung von außerhalb bzw. Kombination mit überregionalen Zentren: Rom (spirituelle Hauptstadt HRR), Wien (HRR), Alliierte WW2: Washington, Moskau, London, Paris (bis 1989), Washington/NATO (seit 1990), Brüssel (EU).
Astrological Map of Europe
Das “Deutschland-Feld” von 622,08 km Zonen bildet im Zentrum Mitteleuropas eine Brücke zwischen Skandinavien und Italien sowie zwischen großen Kolonialmächten Westeuropas und den nach dem 2. Weltkrieg von Russland kolonisierten Nationen Osteuropas. Die Astrologische Landkarte von Europa in 622,08 km Zonen ist nach dem “Berliner System der Astrologischen Geomantie” von Georg Stockhorst berechnet und entwickelt.
  • so gesehen zeigt sich durch Mars in Zwillinge am MC der Winter-Sonnenwende 2022 für Berlin, das für den kommenden Winter und das kommende Jahr das Deutschland-Feld besonders aktiviert erscheint.
  • da Merkur als Hauptherrscher des Deutschland-Feldes hier als MC Herrscher und insofern Zeichen- und Häuserherrscher über die Anliegen von Mars bei 19°Steinbock für Deutschland in Haus 5 stehen wird, ist durchaus von einer Art Situation der Selbstbezogenheit, Selbstkontrolle und Auslegung im Sinne der eigenen, nationalen Bedürfnisse und Interessen auszugehen. Eine Situation, die einen gewissen Raum der Eigengestaltung im Umgang mit den durch den Krieg und die globale Krise vorgegebenen Anforderungen bietet.
  • die Rahmenbedingungen für Merkur werden allerdings durch den Zeichen- und Häuserherrscher über Saturn im Steinbock vorgegeben. Und Saturn steht in Haus 6 in der “Zwickmühle” einer Situation der Anpassungszwänge und Unterworfenheit unter existentielle, sachliche Vorgaben, Zwänge und besondere Härten.
  • als letztendlicher Indikator für alle Zielsetzungen die sich aus den Folgen von Ukrainekrieg, Rezession und und Wirtschaftskrise ergeben ist hier aber Uranus als Herrscherplanet über Saturn und durch seine Konjunktion mit dem nördlichen Mondknoten in Stier dem Zeichen der Märkte, Umsätze, Nahrungsmittel- und Ressourcenproduktion in Haus 9 also einer durchaus expansiven Gesamtveranlagung einzuordnen.
  • als Herrscherplanet über die Ziele der wirtschaftlichen Expansion auf die Uranus abzielt fungiert dabei Venus mitten im Steinbock dem Zeichen der Hardware, Stabilität und staatlichen Organe in Haus 4 als Hinweis auf Investitionen in die Autonomie der territorialen Hardware als Staat und Nation.
  • Zu der Frage ob Saturn im Wassermann in Haus 6 für eine Knappheit and Gas und Heizung steht wäre grundsätzlich zu sagen: ja – und zwar als Konstellation der Anpassung an die Bedingungen der Knappheit. Allerdings steht Saturn hier innerhalb der inneren Häuser (2°30` Subdivisionen) des Zeichens Wassermann in Haus 9 (Uranus-Jupiter Aspekt aka Gefangenschaft im Luxus) der inneren Struktur des Zeichens nicht ganz so dramatisch oder gar lebensbedrohlich wie vielleicht angenommen. Da gleichzeitig Uranus als Herrscher über Saturn in 9 steht zeigt sich hier eine Verdoppelung des Uranus-Jupiter Motivs – auch dadurch das das Ziel verfolgt wird Märkte für den Zukauf von Gas zu suchen (Haus 9) und zu erschließen (Uranus im Stier).

Die Wintersonnenwende 2022 im Horoskop der Bundesrepublik Deutschland

BRD Gründung
BRD Gründungshoroskop mit Transiten der Wintersonnenwende am 21. Dez 2022 berechnet für Berlin. Das Horoskop dient der Einordnung der jetzigen Situation in die politische Geschichte der Bundesrepublik Deutschland und ihrer Institutionen

Das Herbst-Äquinoktikum 2022 für Kiew – zum Stand von Putins Propaganda-Blitzkrieg im Herbst 2022

Das Horoskop für die Herbst-Tage und Nachtgleiche ist als Initialhoroskop für die 3. Jahreszeit ein wichtiges mundanes Horoskop zur Untersuchung der Zeit-Qualitäten.

Herbst Äquinoktikum 2022 Kiew
Horoskop für die Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche also das Herbst Äquinoktikum am 23. Sep 2022 berechnet für 4:03:20 in Kiew
  • für die Situation der Ukrainischen Regierung in Kiew ist der Aszendent auf dem ersten Grad Jungfrau, dem Zeichen des Selbstschutzes, der Krankenhäuser, Vorsicht und des Rückzugs für eine sorgfältige, vorsichtige und auf Nachhaltigkeit angelegte Psycho-Analyse der eigenen Situation und auch der des Feindes aus Russland. Die Ukrainische Regierung hat zumindest hier einen Ansatz um eine bodenständig durchdachte und sorgfältig planbare militärische Selbstverteidigung zu versuchen.
  • Das Chiron als Herrscherplanet des Aszendenten-Zeichens Jungfrau noch dazu im Widder dem Zeichen des Krieges in Haus 9 (Geschütze, Schießen, Zielen, Treffen) auf eine Expansion der eigenen Stellungen ausgerichtet scheint ist einigermaßen beachtlich. Möglicherweise zeigt sich hierin durchaus auch ein Ergebnis der Modernisierung der Bewaffnung in bezug auf die Leistungsfähigkeit von Geschützen, Raketenwerfern und durchaus auch von anderen operativen Zielsetzungen.
  • alles überragend ist hier die Stellung des Mondes bei 26° Löwe in exakter Konjunktion zur 27°Löwe Resonanzkoordinate von Washington in unmittelbarer Nähe zum Aszendenten als Indikation dafür, das die USA als eigentlicher Hauptgegner Russlands im Herbst, wenn nicht alle, so doch die aktuell stärksten Trümpfe in der Hand zu halten scheint. Diese Stellung des Mondes in Haus 12 ist als Symptom dafür zu untersuchen, das die USA quasi wie aus dem Off und durch Joe Biden mit einer Politik der minimalen Lautstärke ihre Interessen sehr dominant vertreten kann. Putins Krieg scheint einfach wie gemacht dafür die Interessen der USA in Europa für die nächsten 50 Jahre zu sichern.
  • als Hauptindikator für die durch historische Ereignisse zu bereinigenden Prozesse steht Pluto in Haus 5 (Symptom der Profilneurose) bei 26°Steinbock (26°-30°Steinbock – Tierkreisgrade der Weltmacht und Weltherrschaft) für Moskau (ähnlich wie die anderen Superzentralstaaten USA, China, Indien) in einer Position die den Krieg um das eigenen Selbstwertgefühl, Prestige als Weltmacht und die Dominanz in der Weltpolitik zum Hauptinhalt hat. Für die Ukraine als Nation und Staat ist von einem bitteren Überlebenskampf auszugehen der nicht nur die ukrainische Nation sondern auch Europa`s Gefolgschaft für die USA und NATO in Form einer typischen Erleidensfestung (letzte Grade Steinbock) zusammen zu schweißen scheint. Je länger Russlands Beutezug dauert – und mit Pluto im Steinbock wäre aktuell wohl kein Ende abzusehen – ist von einer sehr langfristigen Stärkung der ukrainischen Unabhängigkeit auszugehen.

Der Transit von Mars im Zwilling als Herrscherplanet der Kriegsführung in Haus 5 von Putins Blitzkrieg – Pokerface Rulez

Putins Ukraine Krieg im Herbst 2022
Horoskop für Putins Ukraine Kriegserklärung vom 24. Feb 2022, 6:00 imit Transiten für das Herbstäquinoktikum am 23. September 2022, 4:03 berechnet für Kiew
  • das Horoskop von Putins Kriegerklärung kann durchaus mit dem Rang eines Geburtshoroskop des Ukrainekrieges gedeutet werden.
  • hier wäre Mars im Zwilling (Informationeller Blitzkrieg) und in Haus 5 (Selbstwertgefühl und Profilneurose) als eine Situation zu untersuchen die die seelische und inhaltliche Verausgabung der russischen Kriegsbegründungen und des Propagandablitzkrieges anzeigt, bei der nicht mehr Eroberung, Beute, Zerstörung des Nachbarlandes, Unterwerfung der Ukrainer oder die effektive eigene Position im Zentrum des Angriffs stehen sondern die informationelle Vermarktung des Krieges für die Geschäfte und Machtinteressen der Regierungsvertreter und der Oligarchekaste die den Reichtum Russlands unter sich verteilt.
  • Merkur als Herrscherplanet über Mars zeigt durch seine Stellung in Haus 8 (Fremdbestimmung) und auch gerade in der Waage (Reaktionsbezogenheit, Abhängigkeit) den Versuch Russlands sich als Kriegsopfer zu inszenieren. Hier wäre gerade im Hinblick auf Merkur in Haus 8 davon auszugehen das die Schwäche der russischen Kriegsgründe sich eben genau darin erweist, das Russland´s Empfindung von der gesamten Welt bedroht zu sein, in der Natur des eigenen Superkolonialstaates liegt, dessen unfassbare Größe es in naher Zukunft insbesondere in Asien zu einem Zielpunkt für Übergriffe machen muss.
  • Das Putin Russlands Schwäche gegenüber China (Waage-Löwe Kultur) bis hin zu Auslieferung an die chinesische Vorherrschaft verstärkt hat, mag als Rache an den USA (Merkur in Waage in Haus 8) plausibel sein – eine solide Profitsituation für die russische Nation zu erwarten indem man darauf setzt in Abhängigkeit von China zu überleben ist – und erst recht mit Merkur in Waage in Haus als Herrscher über den eigenen Kriegsgrund (Mars) fahrlässig naiv.
  • im Grunde bleibt Russland in diesem Poker-Szenarium (MA in ZWI in H5) nur noch das Bedrohung-Spiel mit dem Einsatz von Atomwaffen. Als Facette von Mars im Zwilling erscheint der Einsatz von Medwedjew für die inzwischen tägliche Wiederholung dieser Drohung vor allem für eine an die eigene Bevölkerung gerichtete Durchalte-Propaganda gedacht.
  • Angesichts des Wechsels von Pluto in den Wassermann ab 23. März 2023 und in das exakte Quadrat zur astrogeographischen Resonanzkoordinaten von Moskau bei 2°Stier und Opposition zur 2°Löwe Koordinate von Peking, stellt sich hier auch gerade jetzt die Frage nach dem versäumten Untergang des russischen Kolonialstaates nach dem 2. Weltkrieg wohl deutlicher als jemals zuvor und damit die Paranoia vor dem Verlust von Russlands Riesenkolonien in Asien. Wie sollte der für die Zukunft anders verhindert werden als durch die Endlosschleife der Bedrohung mit Atomwaffen?

Mars-Saturn Konjunktion am 5. April 2022

Morgen früh Di. 4. April um 3:50 findet nun die vielerorts so dramatisch angekündigte Konjunktion von Mars mit Saturn statt – die Konstellation der Kriegerkaste, Soldaten, Militärs und der Kriegführung schlechthin statt.

Mars-Saturn Konjunktion 2022
Horoskop für die Mars-Saturn Konjunktion am 5.4. 2022 um 3:50 berechnet für Berlin
  • Mars als Planet der kriegerischen Aktivitäten trifft auf Saturn als Indikator für Kontrolle, Überprüfung, Sachbezogenheit, effektive Realität, Akzeptanz der eigenen Grenzen und Umgang damit.
  • Bemerkenswert ist aber gleichzeitig auch das die Mars Saturn bei 22°Wassermann in exaktem Quadrat zur Position des Mondknotens als Indikator für die Zielsetzungen und den Ausgang der Aktivitäten bei 22°Stier stehen wird.
  • Es liegt insofern eine Widersprüchlichkeit zwischen Handlungsstrategie und der Zielsetzung selbst vor: die Mars-Saturn Konjunktion als Konstellation der auch gerade im ideellen Sinne offiziellen und regulären Selbstverteidigungs-Streitkräfte eines Landes, hat gerade im Wassermann die Indikation einer ideell/spirituellen Bruderschaft die für eine Befreiung, Emanzipation und Ablösung von Unterdrückung, Sklaverei, Ausbeutung und Fremdbestimmung eintritt. Insofern ist das vom Mondknoten in der 3. Dekade des Zeichens Stier beschriebene Hauptkriegsziel Putins als ein Raubzug zu identifizieren, der auf nichts anderes als die profitabelsten Weidegründe, Bodenschätze und Regionen abzielt in extremen Widerspruch zur von Putin behaupteten angeblichen Völkerbefreiung (Mars-Saturn im Wassermann).
  • Das Quadrat zwischen dem Indikator für die Kriegsstrategie (Mars-Saturn) und ihrem Ausgang (Mondknoten im Stier) ist hier einerseits so erheblich das von einer fortschreitenden moralisch ideellen Schwächung des russischen Militärs ausgegangen werden kann, das je länger der Krieg andauert einen um so größeren Verwahrlosungsgrad unter den Soldaten hervorrufen muss. Dies gilt auch gerade in Bezug auf den Umstand das Venus als Herrscher der Mondknotenposition im Stier aktuell nun aus der seit Anfang Februar andauernden Konjunktion mit Mars im Wassermann (Putin-Xi Jinping aka Russland-China Kriegspakt vom 4. Februar) verabschiedet und in die Depressionsgrade am Anfang des Zeichens Fische wechselt. Da Venus der Zeichenherrscher der 2°Stier ´Resonanzkoordinate von Moskau ist, wäre davon auszugehen, das nun die Fragen nach den langfristigen Auswirkungen von Putins Mord- und Plünderungsfeldzug ganz natürlich nachhaltiger in der russischen Gesellschaft ankommen müssen. Hier muss angesichts des Quadrats von Mars-Saturn zum Mondknoten das ewige Spiel mit der “Opferrolle” Russlands die Leitbilder der Reaktion auf nationale Katastrophen wie dem berüchtigten “Tartaren-Joch” (ca. 1230 – 1480), den Napoleonischen und Nazi Invasionen und auch der Rechtfertigung von Leninismus und Stalinismus als einzige Fluchtmöglichkeit vor dem Rest der Welt zum Markenkern der Russischen Nationen erhoben hat. Bzw. die Frage wie viele Schichten an Verkrustungen abzutragen wären, damit die Russische Bevölkerung sich innerlich und auch äußerlich von den faschistoiden Komponenten aus solchen und dem daraus sich nährenden Unterdrückungswahn gegenüber Nachbarn und allgemein unabhängigen Individuen ablösen kann.
  • Ukrainische Kriegführung: Für die Ukrainische Kriegführung bedeutet das Quadrat der Mars-Saturn Konjunktion zum Mondknoten das im Prinzip Landgewinne gar nicht zu erzielen sondern strategisch ausschließlich zu verhindern sind. In diesem Sinne ist die Vorgabe der Ausgangslage als defensiver krieg eindeutig genug. Der eigentlich Gewinn der Ukrainer liegt mit Mars-Saturn Konjunktion im Wassermann in der Entwicklung einer moralischen Selbstberechtigung, Solidarisierung und Identitätsbildung gegen die Jahrhunderte der territorialen Tyrannei aus der selbstbezogenen Bedürfnis- und Befindlichkeitsorientierung der Moskauer Zentrale, die davon ausgeht das die Macht des Stärksten auch die ideelle Grundlage für Moral und Ethik sein muss. Die Eindeutigkeit der Opferrolle (Wassermann) macht die Ukraine mit jedem Kriegstag selbstberechtigter – da der Feind moralisch ins Unrecht gesetzt wird.
Astrogeographie der Ukraine
Astrogeographische Position wichtiger Städte im Ukrainekrieg. Direkte Transite zu ihren astrologischen Positionen sind als Resonanzaspekte zu untersuchen.
  • Russische Kriegführung Was den Überfall der Russischen Räuber- und Mörderbanden auf das Nachbarland angeht, steht der Transit für die aktuelle Reorganisation von Putins Strategie in diesem Sinne der Anpassung an die Grenzen des Möglichen. Es ist demnach bekanntermaßen von einer konsequenteren Konzentration (Mars-Saturn) auf effektive Nahziele auszugehen: also die Eroberung von strategisch wichtigsten Orten in der Ost- und Südukraine Hier sind nach Mariupol, Charkow und Odessa die vermutlich aktuellen Hauptziele, die Putin den aktuellen Kriegszielen näher bringt.
  • Mars-Saturn und die Wahrnehmung durch die Weltöffentlichkeit Die Invasion der Ukraine stellt die deutlichst mögliche Abgrenzung und Abwendung Russlands vom Rest Europas dar. In Zukunft wird man nur noch Freundschaftsbeziehungen zu Staaten pflegen, die man entweder erobern oder durch psychologische Kriegführung bzw. Geschäfte mit fossilen Ressourcen direkt abhängig machen kann. In diesem Kontext steht nun der Umstand das Russland nun China und Indien als langfristige geo-strategische Partner für den Verkauf von Gas, Öl und Kohle gewonnen hat, für einen akuten Richtungswechsel. Dementsprechend hat Russland nun Indien Gas und Öl zu absoluten Niedrigpreisen angeboten.
  • Aber auch hier stellen sich natürlich die Umstande des Mars/Saturn Quadrats zum Mondknoten widersprüchlich dar – den auch Indien, China und Co. bekommen gleichzeitig vorgeführt wie Russland mit Geschäftspartnern verfährt. Ein Aspekt der auch mit der Überprüfung von Mars (Krieg) durch Saturn (sachliche Bestandsaufnahme) zusammenhängen dürfte, ist der Umstand, das die Weltöffentlichkeit jetzt durch den Abzug von Putins Truppen aus einzelnen besetzten Orten die Bilder der russischen Kriegsverbrechen so wie in Butscha noch deutlicher als zuvor nachgewiesen bekommt.
  • Hierin ist die “exorzistische Funktion” von Saturn in Bezug auf die buchstäblich brutalen Methoden der psychologischen Kriegsführung zu sehen, die die Kreml-Paranoia im Kampf gegen die Emanzipation der Individuen und Bevölkerung zum vermeintlich einzigen traditionellen Kernpunkt der “Russischen Seele” gemacht haben. Alles was von Russland`s Identität in der offiziellen Politik hier noch zulässig überbleibt, ist der Besatzungs- und Ausbeutungsfetisch der russischen Herrenrasse im Verhältnis zu den 20.000 Kilometern Landgrenzen mit 14 Nationen (nur China hat übrigens mehr!!).

Ausgangssituation aus astrogeographischer Sicht

Die Konkurrenz zwischen den drei super-zentralistischen Mega-Imperien Russland, China und USA gibt die Grundsituationen für die globalen geo-strategische Konflikte in der ersten Hälfte des 21. Jahrhundert vor.

Auch wenn der Klimawandel nicht ausschließlich allein in dieser Konkurrenz bzw. dem Kalten Krieg zwischen Russland und USA ( Teil 1: 1945-1989, Teil 2: seit 2001) als Vorläufer der heutigen Situation begründet ist sie trotzdem ist als Hauptalibi und auch Hauptursache für die Zerstörung der stabilen Wettersysteme auf unserem Planeten zu untersuchen.

Der aktuelle Ukraine-Konflikt ist genau so einfach in erster Linie als Teil des Machtkampfes zwischen den Superzentralstaaten USA und Russland einzustufen. Die Geschichte dieses Machtkampfes ist bekannt. Sie teilt sich im wesentlichen in folgende historische Phasen auf:

  • 2001-2014: aggressive Expansion der geo-strategischen Interessenssphäre der USA gegen Russland und EU mit dem Ziel der Erneuerung der Spaltung Europas zwischen EU und Russland sowei der nachhaltigen Schwächung Russlands und dem Ziel die EU militärisch in Abhängigkeit zu halten. Höhepunkte: Zerstörung der staatlichen Strukturen in Irak 2003 und Forderung der NATO Integration der Ukraine auf dem NATO-Gipfel 2008 gegen den Willen der EU, massive Verbreitung von ISIS & Co. als pseudo-islamischer-sunnitischer Faschismus, Arabischer Pseudo-Frühling mit dem Ergebnis der weitgehenden Destabilisierung des Mittleren Ostens und Afrikas, Flüchtlingswellen nach Europa, Ukrainische Revolution von 2013/2014. Die Grundlage für die langfristige Spaltung Europas im Sinne der Interessen der USA wurde in dieser Phase gelegt.
  • 2014-2021: aggressive und sehr erfolgreiche Expansion des psychologischen Kriegsführung Russlands in den Internet-Medien durch Unterstützung der in den USA begründeten neofaschistischen Internationale und Weiterentwicklung des Russischen Faschismus. Höhepunkte: Annexion der Krim und Besetzung der Ostukraine durch Russische Truppen, Gründung von neuen Naziparteien in ganz Europa, Eskalation von Hasspropaganda, Trump Präsidentschaft und Putschversuch, Brexit Votum, Johnson Premierminister. Russland hat sich ab 2014 von der traditionellen Unterstützung sozialistischer Parteien zu einem Unterstützer rassischer Hass-Ideologien gewandelt.
  • 2022-?: mit der brutalen Invasion der Ukraine hat Russland die geo-strategische Dominanz der USA in Europa vermutlich für Jahrzehnte zementiert. Putin ist quasi der Dramaturgie gefolgt die die USA seit 2001 vorgegeben haben. Wie sollen Freundschaft und Vertrauensverhältnis zwischen dem 17 Millionen Quadratmeter großen kolonialen Superimperium Russland und der nicht mal ein Viertel so großen EU jemals wieder neu entstehen?

Die Astrogeographischen Resonanzkoordinaten der beteiligten Nationen

Die astrogeographische Analyse mit Hilfe meines “Astrogeographische-Weltkarte-Systems” deutet die Transite der Planeten im Verhältnis zu den Resonanzkoordinaten von Hauptstädten als Indikation für die natürliche, zyklische Stimulation von Entwicklungsprozessen der Nationen selbst sowie des Verhältnisses zwischen den Nationen. Für die astrologische Analyse der langfristigen, übergeordneten Transitsituation sind vor allem die Transite der langsam laufenden 12 systemischen Planeten also Pluto, Neptun, Uranus, Saturn und Chiron die wichtigsten Indikatoren.

Astrogeographie der Ukraine Invasion
Zur Astrologie von Russlands Invasion der Ukraine 2022 — Astrogeographische Positionen wichtiger Hauptstädte berechnet für die morphogenetische Felderebene 1 (Region) auf dem Hintergrund der aktuellen geo-strategische Konflikte zwischen den 3 Super-Zentralstaaten USA, Russland und China.
  • Zur Bewertung der historischen Gesamtsituation aus astrogeographischer Sicht ist der globale Konflikt zwischen den drei großen Super-Zentral-Staaten sowie militärischen und nuklearen Supermächten Russland, China und USA zu untersuchen. Hier sind die Resonanzkoordinaten ihrer Hauptstädte in den beiden super-zentralistischen Zeichen Löwe und Stier als Hauptindikatoren für den Absolutheitsanspruch ihrer Dominanz (Löwe: Peking und Washington) sowie den territorialen und finanziellen Dominanzanspruch (Stier: Moskau) zu sehen.
  • Die EU vertritt zwar ebenfalls eine ökonomische Supermacht und Superpopulation – sie ist aber als ein Staatenbund einzelner Nationen organisiert, der gemessen an den Dimensionen der Top 3 der Zentralstaaten ohne die Erlaubnis, Unterstützung, Handlungsfähigkeit und militärische Supermacht der Top 3 nicht autorisiert ist, Kriege zu beginnen oder zu führen. Dies entspricht sowohl der astrogeographischen Position von Brüssel im anti-zentralistischen Zeichen Skorpion wie auch der Fische – Resonanzkoordinate.

Die astrogeographischen Transite für Kiew

Die astrogeographische Transitsituation für das Regierungs- und Verwaltungs- sowie politische Zentrum des nationalen morphischen Feldes der Ukraine in Kiew bei 7°Wassermann + 19°Skorpion bleiben das ganze Jahr 2022 und noch bis in den Herbst 2023 sehr problematisch. Erst mit der ab 28. August 2023 einsetzenden Direktläufigkeit von Uranus bei 22°Stier ist astrogeographisch ein Ablösungsprozess von der aktuellen Transitphase abzusehen. Die astrogeographischen Eckdaten der Transite von Saturn und Uranus dazu sind seit Jahren in meinem Artikel “The Astrogeographical Position of Kiev and Transits for the Ukrainian Government” online nachzulesen.

Uranus im Quadrat zur 7°Wassermann Resonanzkoordinate von Kiew zwischen Juni 2019 und April 2021

Wolodymyr Selenskyj wurde am 20. Mai 2019 mit Uranus bei 3°Stier also gerade zum Beginn dieser mittlerweile abgeschlossenen Transitphase als Präsident der Ukraine vereidigt. Für die Regierung der Ukraine bedeutete dieser Uranus – Transit im Quadrat zu Kiew einerseits einen intensiven Erneuerungs- Emanzipations- und Globalisierungsdruck. Dies auch durch die Konfrontation mit der stark von Moskau beeinflussten Trump-Regierung in den USA bis Januar 2021. Hinzu kam vermutlich einerseits die Bestärkung der eigenen Unabhängigkeitsbewegung durch die Emanzipationsbewegung im Nachbarstaat Belarus, der von Russland ebenso wie die Ukraine als kolonialen Pufferstaat angesehen wird. Zum anderen ein zunehmend starke Druck durch die in Russland ausgelöste Angst vor einem Übergreifen der Belarussischen Protestbewegung auf Moskau.

Zum Zeitpunkt der Ernennung von Selenskyi zum russischen Präsidenten lief Uranus als Planet der Globalisierung, Innovation, Selbstfindung und Revolution in seinem 84-jährigen Zyklus über die exakte Konjunktion mit der 2°Stier Resonanzkoordinate von Moskau.

In Bezug auf diesen Transit bestand von vornherein die Annahme das entweder die Russische Regierung selbst, oder das Volk unter der Resonanz von Uranus agieren würde. Insofern stand diese Situation aus Sicht der Ukraine für die akute Gefahr, das die Regierung in Russland über seine eigenen territorialen Grenzen hinaus expandieren und seine eigenen innenpolitischen Konflikte auf außenpolitische und globale Szenarien expandieren würde.

Eine historische Untersuchung des letzten Uranus-Transits in Konjunktion zur 2°Stier Koordinate von Moskau zwischen April 1934 und Februar 1937 zeigt das sie die extreme und berüchtigte Zeit von “Stalins großer Säuberung” markiert. Dieser Uranus ist hier in Bezug auf Stalins Umsturzparanoia zu untersuchen. Infolge davon wurden 1,5 Millionen Menschen verhaftet, von denen die Hälfte sofort liquidiert und der Rest in die sibirischen Gulags deportiert wurde. es ist davon auszugehen das das faschistoide des Stalinistischen Vorgehen noch tief in das Unterbewusstsein der vermeintlichen ” Russischen Seele” eingefurcht ist, die insofern keine Erfahrung damit hat, sich durch einen Volksaufstand aus einer extrem gewalttätigen Tyrannei zu befreien. Das Trauma der Unterdrückung der in der Februar-Revolution von 1917 errungenen Freiheitsrechte durch den Terror der pseudo-kommunistischen Oktober-Revolution 1917 ist hier als Ursache für diese große Schwäche der pseudo-männlichen patriarchalistisch-oligarchischen Rollenbilder und ihrer Terrorbanden aus, die nach dem stalinistischen auch Jelzins Versuche ein demokratisches Russland zu schaffen dominiert und nun auch Putin fest im Griff zu haben scheinen.

Daran lässt sich auch die Dramatik der Spannung ermessen unter denen Putin´s Russland seit dieser Zeit auch im Zusammenhang mit der durch die Protestbewegung in Minsk ab Mai 2020 aufgekommenen Paranoia vor einer Demokratie-Bewegung in Russland selbst einordnen.

Meine Prognose hierzu von 2018 war: “But shortly after that when Uranus will reach the square position to the 7° Aquarius astrogeographic coordinate of Kiev. A transit with highly explosive impact which must put the Ukrainian government under heaviest pressure from Russia as Uranus will be conjunct Moscow`s astrogeographical position at 2° Taurus. Compare this transit to the Uranus Brexit square to London since May 2016.  Altogether this astrogeographical transit will be effective between June 2019 and April 2021. The European Union should by all means attempt to get to an agreement of cooperation with Russia before that period and not wait and leave it up to the Trump administration to make such a step.”

Saturn in Konjunktion zu Kiew zwischen Januar und November 2021

Meine Prognose hierzu von 2018:There is still hope that Saturn`s stabilizing transit over the 7° Aquarius astrogeographical position of Kiev between January and December 2021 could stabilize the future situation of Ukraine and its territorial integrity and independence though most probably not without giving up parts of its territorial claims.

Saturn im Quadrat zu Kiew zwischen Februar 2022 und Juni 2023

Die Russische Invasion der Ukraine im Februar 2022 mit Saturn bei 17°Wassermann stellt die erste Transitüberprüfung des Saturn-Transites über die 19°Skorpion Resonanzkoordinate der Hauptstadt Kiew während der Orangen Revolution von 2014 dar. es ist davon auszugehen das Putin jetzt versuchen wird die Ukraine wieder nach stalinistischem Vorbild mit einer aus Moskau gesteuerten Marionetten-Regierung zu besetzen. Manche von Putins Aussagen – etwa die das die Ukraine keine eigene Nation sei, sondern ein Teil Russlands behaupten aber auch das die Ukraine per se keine Daseinsberechtigung habe. Insofern wird substantiell auch behauptet Russland habe das Recht auf eine Annexion.

Meine schriftliche Prognose von 2021 hierzuThe square transit of Saturn the planet of stability, hierarchy and the ruling class over 19°Aquarius the exact square position to the 19°Scorpio resonance coordinate of Kiev between February 2022 and June 2023 will be a climax of problematic issues for the government, nation and territorial integrity of Ukraine. It will be the first fuller challenge of the achievements of the “Maidan Revolution” of February 2014 which had allowed the nation to make some steps out of the political, mind and propaganda control under the Russian colonial super empire so deeply impregnated into the memory of the Ukrainian nation.

Uranus Transit in Opposition zu Kiew zwischen Juni 2022 und April 2024

Meine Prognose aus dem Jahr 2021 hierzu: “During the climax of the square transit from Saturn Uranus the planet of globalization, emancipation and self.liberation will begin his opposition transit to the 19°Scorpio resonance coordinate of Kiev in June 2022. Since Uranus will be in Taurus the sign of money, markets, territorial control of occupation Ukraine can be expected to face challenges concerning the territorial integrity, economy and independence. The simultaneous pressure from both planets can be expected as a period of intense activities by various sides rather than by one single actor,”

Pluto Ingress in Wassermann vom März 2023 & Pluto conjunct Kiev between April 2026 and January 2030

Mit dem Pluto Ingress in das Zeichen Wassermann am 23. März 2023 tritt zunächst für Moskau und später für Kiew ein dramatisch problematisches Transitgeschehen ein

Meine Prognose aus dem Jahr 2021 hierzu: “The ingress of Pluto into Aquarius will trigger a pressure onto the 2°Taurus resonance coordinate of the first and strongest neighbor enemy of Ukraine in Moscow. At the same time Pluto will start activating the issues of his deeply problematic transit conjunct the 7°Aquarius resonance coordinate of Kiev which will face its climax period between April 2026 and January 2030″

Die aktuellen astrogeographischen Transite für Moskau

Die Transite der langsam laufenden Planeten im Verhältnis zu den 2°Stier und 12°Krebs Resonanzkoordinaten des nationalen morphischen Zentrums von Russland in Moskau zeigen mit einer Ausnahme zum Zeitpunkt der russischen Invasion der Ukraine im Februar 2022 ein relativ stabiles Transitbild.

Chiron im Quadrat zur 12°Krebs Resonanzkoordinate von Moskau zwischen Juli 2020 und April 2023

Ich deute Chiron als astrologischen Herrscherplaneten für das Zeichen Jungfrau und insofern als Indikator für geschützte Orte, Selbstschutz, Vorsichts- und Präventivmaßnahmen, optimale Nutzung von Ressourcen und insofern auch insbesondere für die Nutzung von Bodenschätzen.

Zwischen Juli 2020 und April 2023 läuft Chiron als Indikator für einen Präventivschlag Moskaus über das Quadrat zur 12°Krebs Resonanzkoordinate der russischen Nation zwischen 8°und 15° im Feuerzeichen Widder, dem Zeichen des Krieges, Zündfunkens, Neubeginns, der Mobilisierung, Selbstverteidigung, des Militärs und natürlich auch der Angriffskriege.

In diesem Sinne ist in Bezug auf den aktuellen Angriffskrieg Russlands gegen das flächenmäßig drittgrößte Land Europas mit seinen gewaltigen Potentialen für Reichtum und Fülle folgendes zu untersuchen:

  • die vermutlich bedeutendste politische Entwicklung am Beginn des aktuellen Transits von Chiron im Quadrat zu Moskau war die ab August 2020 einsetzende Protestbewegung gegen Wahlmanipulationen in der russischen Kolonie Belarus in Bezug auf die Parlamentswahl vom 9. August 2020 mit Chiron bei 9°Widder. Insofern ist die Invasion der Ukraine als präventivschlag Russlands einzuordnen der den Verlust der politischen Kontrolle über Weißrussland verhindern soll.
  • es handelt sich weiterhin um einen Versuch den Reichtum der Ukraine präventiv für Russland zu besetzen um ihn durch die erneute Kolonisierung für Russland nutzen zu können.
  • es handelt sich um einen Präventivschlag gegen den ewigen Feind und Konkurrenten Russlands also die USA und das von ihnen dominierte Militär- und Wirtschaftsbündnis mit den europäischen Staaten.
  • Die aggressive Expansion der NATO in die geo-strategische Interessensphäre Russlands seit der einseitigen Beendigung des Kalten Krieges durch Russland ab ca. 1988 wird von Russland als reale Bedrohung seiner politischen Stärke aber vermutlich durchaus auch seiner politischen Grenzen eingeschätzt. Insofern scheint ein solcher Präventivschlag gegen eine Reihe Szenarien gerichtet zu sein.
  • Um diese Existenzängste der russischen Bevölkerung auch gerade auf dem Hintergrund dieses Transits des Zeichenherrschers der Jungfrau zu verstehen ist auch der Umstand bedeutend das die zahlenmäßig mit 144 Millionen Menschen relativ kleine Bevölkerung Russland ein Gesamt-Territorium von 17 Millionen Quadratkilometern (USA, China und EU zusammen) besetzt hält.
  • durch die Rolle von Chiron als Indikator für die Jungfrau als das Zeichen der Ökologie und des Schutzes der Lebensräume ist der Transit im Feuerzeichen Widder (Zündfunken, Hitze) sicher auch im Hinblick auf die aktuelle Dimension des Klimawandels zu untersuchen.
  • auch bzw. gerade wenn die 144 Millionen Russischen Staatsbürger den Reichtum dieser gigantischen Riesenterritorien inkl. Bodenschätze usw. für sich selbst als von Gott, Vorsehung, Geburts- und Völkerrecht usw. garantiertes persönliches Eigentum ansehen erscheint aber die Verteidigung dieses Besitzes angesichts der in den nächsten 20 Jahren aufgrund des Klimawandels zu erwartenden globalen Völkerwanderungen von 2-3 Milliarden Menschen oder mehr auf lange Sicht als vermutlich unhaltbar.
  • Allein aus dem riesigen Landbesitz Russlands heraus erklärt sich insofern schon die aktuelle Nervosität und Paranoia Russlands und seiner Regierung die mit dem aktuellen Handlungsimpuls des Transits von Chiron im Widder präventiv gegen diese zukünftigen wohl langfristig unaufhaltbaren Entwicklungen zu mobilisieren.
  • Das ausgerechnet im 21. Jahrhundert und angesichts der Klimakatstrophe ein Überfall auf die Ukraine das geeignete Mittel ist um die eigenen grenzen langfristiger zu sichern ist wohl zu verneinen. Im Gegenteil: im Hinblick auf die Folgen der Klimakatstrophe sieht es eher danach aus das Moskau seine eigene Position nachhaltig schwächt.
  • die vordergründige Logik der geostrategischen Machtpolitik Russlands, die Ukraine ebenso wie Weißrussland zu neutralen “Schutzzonen” (Chiron als Indikator für das Jungfernhäutchen) für Russland zu degradieren ist natürlich keineswegs neu. Die Methoden hierfür sind jedoch aus früheren Jahrhunderten und Jahrtausenden entlehnt und passen nicht mehr in das mit der Großen Konjunktion von Jupiter und Saturn seit 1980 begonnene “Zeitalter der Digitalen Globalisierung”
  • darüber hinaus ist dieser Transit von Chiron im Widder auch in Bezug auf die Vorgehensweise Russlands bei der Kriegführung zu untersuchen: zwar wurden in einem organisatorischen mega-Aufwand (Jungfrau) riesige Truppen und Waffenkontingente in die Ukraine eingeschleust. Jedoch schein die Führung bemüht den Erstschlag seiner Streitkräfte keineswegs im Stil etwa des völkerrechtswidrigen Überfalls der USA auf den Irak 2003 mit einer radikal rücksichtlosen Methode innerhalb weniger tage durchzusetzen. Im Gegensatz auch zu Putins Methoden außerhalb Europas etwa bei der Bombardierung auch der Zivilbevölkerung von Aleppo scheint Russlands Kalkül (Chiron im Widder!!!) zunächst präventiv bemüht, gegen das angebliche “Brudervolk” in der Ukraine zivile Opfer ein stückweit zu vermeiden.
  • besonders breit und geradezu überwältigend erscheint die internationale Dimension des Chiron Transits im Quadrat zu Moskau: als herrscherplanet in der Jungfrau – also dem Zeichen des Filterns, des Selbstschutzes, der Abgrenzung, Prävention und auch des Bankenwesens sind die extremen Sanktionen zur Verhinderung jeglichen Geld- und Waren-Austausches zwischen Russland und dem Rest der Welt einzuordnen.
  • das Fehlen anderer problematischer Transite bedeutet auch das das aktuell zentrale Problem und der große druck auf die Stabilität Russlands vom Handeln der eigenen Regierung ausgeht und insofern auch darin liegt das die aktuelle Russische Regierung das reale Problem für die Sicherheit und Stabilität des Landes darstellt.
  • Hier ist auch zu bedenken, das die aktuellen Transite zu den astrogeographischen Resonanzkoordinaten der Hauptstadt eines Landes einerseits die momentane Situation der Regierung anzeigen. Zum Anderen ist aber die Hauptstadt mehr als nur Regierungs- und Verwaltungssitz. Sie ist als Zentrum des nationalen morphischen Feldes auch resonanzzentrum der nation und der gesamten Belange, Bedürfnisse und Rechte des Russischen Volkes. Insofern gilt hier auch das die Interpretation des Chiron Quadrat Transites durch die Handlungsweise der russischen Regierung die Rechte des gesamten Volkes und natürlich auch des Parlamentes in Frage stellt bzw. angreift.
  • nachdem Berlin und Moskau aufgrund der astrogeographischen Nachbarschaft ihrer 12°Krebs und 10°Krebs Resonanzkoordinaten quasi “astrogeographische Geschwister” sind, gilt natürlich auch das der gleichzeitige Chiron-Transit im Quadrat zu beiden Hauptstädten sich jetzt als zwei einander entgegengesetzte Erlebnisformen ein und desselben Transits darstellen. Das war ja auch bei den extremen Aspekten zum Zeitpunkt des Falls der Berliner Mauer als die damalige Neptun-Saturn Konjunktion für Berlin und Moskau bei 10°Steinbock gleichzeitig in Opposition zu beiden Hauptstädten stand während Jupiter bei 10°krebs in Konjunktion zu Berlin und Moskau den Sieg der Völkerverständigung anzeigte.
  • insofern ist es auch gerade aus der Sicht meiner astrogeographischen Weltkarte wirklich atemberaubend zu beobachten das die gewaltige russische Militär-Demonstration in der Ukraine Berlin dazu bewogen hat, unter dem Eindruck des sich darin spiegelnden Bedrohungsszenario eines Chiron im Widder Quadrates ein 100 Milliarden Euro Rüstungsprogramm in Gang zu bringen.

Die Euromaidan Aufstand 2013 und die Ukrainische Revolution von 2014

Die Ukraine ist das nach Russland und Frankreich das flächenmäßig drittgrößte Land Europas. Seine Fruchtbarkeit und klimatischen Vorteile gegenüber dem nördlicheren Russland macht es zu einem der potentiell reichsten Länder der Europas. Nach der Auflösung der UDSSR bestanden die Versuche Russlands die Kontrolle über das Land zu gewinnen, vor allem auch darin die eigenständige politische und wirtschaftliche Entwicklung zu verhindern. Die Orange Revolution von 2014 beendete die russische Vorherrschaft in der Ukraine, führte aber zum Beginn fundamentaler Strategiewechsel in der Geopolitik Russlands.

Hierzu gehört die intensive Förderung der aus den USA importierten neo-faschistischen Internationale (Gründung Januar 2009) zur Destabilisierung der USA und Europas mit den aus der Zeit des Stalinismus tief in die russische Seele eingebrannten Mitteln der psychologischen Kriegführung durch die russischen Geheimdienste. Außerdem die Annexion der Krim am 18. März 2014 und der Beginn eines Bürgerkrieges durch russische Agenten in den Regionen Donbas und Luhansk.

Horoskop für die Euromaidan Demonstrationen von 2013 die den Auftakt zur sogenannten Orangen Revolution vom Februar 2014 bildeten. Das Horoskop ist für den 30. November 2013, 4:00 früh in Kiew berechnet.
  • Der stabilisierende Transit von Saturn bei 17°Skorpion über die 19°Skorpion Resonanzkoordinate von Kiew ist als für die Autonomie des Landes stabilisierender Transit anzusehen. Dem entspricht auch die Rolle von Saturn als astrologischer Indikator für Regierungen und die Effektivität von Verwaltungen. Die astrogeographischen Erfahrung über die Bedeutung solcher Saturn-Transite in Konjunktion zu Hauptstädten zeigt, das sie besonders symptomatisch und förderlich die langfristige Stabilisierung des politischen Systems und die nationale Autonomie sind.
  • bezeichnend für die große Bedeutung dieses Saturn Transits ist auch das die aktuelle Russische Invasion der Ukraine 8 Jahre später gerade mal einen Viertel Saturn-Zyklus später mit Saturn bei 17°Wassermann also dem nächsten Zeitpunkt eines Saturn-Quadrats zu Kiew umgesetzt wurde. Hierdurch werden nun die 2013/2014 gemachten Fortschritte wieder in Frage gestellt.
Maidan Revolution of Dignity
Pluto in Opposition zu Zeus über Moskau als Bild der Fremdbesetzung der russischen Nation durch die lange Geschichte der Terror Traumatisierung Russlands: das Horoskop für die Orange Revolution in der Ukraine am 18. Februar 2014 ist berechnet für 0:00 in Kiew.
  • Pluto in exakter Opposition zur 12°Krebs Resonanz-Koordinate von Moskau dokumentiert sehr eindrücklich wie traumatisch die Orange Revolution sich für die Machthaber in Moskau angefühlt haben dürfte.
  • Ein ganz guter historischer Vergleich zum Verlust einer kolonialen Oberherrschaft über ein Territorium ist die Konjunktion von Pluto zur 28°Steinbock Resonanzkoordinate von London zum Zeitpunkt der Unabhängigkeitserklärung der USA von England 1776. London hatte dadurch die Kontrolle über seine reichste und bedeutendste Kolonien verloren. Die darauf folgenden intensiven Versuche Londons diese zurückzuerobern sind in etwa mit dem zu vergleichen was Putin jetzt inszeniert.
  • Jupiter stand als Indikator des Sieges gleichzeitig bei 11°Krebs in exakter Konjunktion zur 12°Krebs Resonanzkoordinate von Moskau und der 10°Krebs Koordinate von Berlin. Dies zeigt eigentlich so wie beim Fall der Berliner Mauer (Jupiter bei 10°Krebs) die Wiederkehr von Zeus nach Moskau an.
  • Der Fall der Berliner Mauer war also ein gemeinsamer Sieg der astrogeographisch so extrem stark benachbarten und miteinander verbundenen Hauptstädte und Nationen. Und dies gilt zumindest im Zusammenhang dieser Jupiter-Aspekte genauso für die Orangene Revolution in der Ukraine
  • Diese im Prinzip also für Moskau überaus günstige Konstellation stand für die Emanzipation Russlands von der Fremdbesetzung seiner nationalen Identität vermutlich durch die Zwangs- und Profilneurose, die sich aus dem Zwang ergibt, besetzte und kolonisierte Völker durch die Ausübung von Gewalt und als Russische Herrenrasse zu dominieren und zu unterdrücken. Im Grunde war also die Abnabelung der Ukraine von der Vorherrschaft Russlands durchaus eine große Chance für die russische Nation stärker in der eigenen Mitte, dem Heimatgefühl und der nationalen Autonomie anzukommen. Und wie sonst als mit Jupiter dem Indikator für Expansion im Krebs dem Zeichen des Heimatgefühls, der nationalen Identität und Nation, des Volkes und der Rückverbindung mit den Ahnenlinien lässt sich so eine Erneuerung des Nationalgefühls fruchtbarer vorstellen?
  • Eine astrologische Bewertung muss hier aber auch untersuchen inwieweit die Opposition von Jupiter zu Pluto gleichzeitig ein Aufbrechen der angestammten Hierarchiekonzepte, Rollenbilder und insbesondere der Diktatur männlicher Gewaltherrscher über die Menschlichkeit, nationalen Phantasiewelten und kollektive Erinnerung bis hin zum Trauma des Tartaren-Jochs, Zaren und Bolschewisten-Terror und zum Überfall der deutschen Nazis auch sogar widerspiegelt.
  • Hier gilt auch die Frage ob und in wie weit insofern der Kern der russischen Nation und angeblichen “Russischen Seele” von diesem traumatischen Hang zum Terror fremdbesetzt bleibt oder dieser die Russische Seele oder Nation zumindest als Kleinstes Gemeinsames Vielfaches der Menschen quasi geradezu ausmacht.

Zur Astrologie von Russlands Invasion der Ukraine

Putin Deklaration Annerkennung von Donbas und Luhansk Republiken
Horoskop für die Anerkennung der angeblichen “Volksrepubliken” Donbas und Luhansk berechnet für die Ausstrahlung von Putins Rede im Russischen Fernsehen am 21. Februar 2022 ab 21:00. Die Erklärung kam einer Kriegserklärung an die Ukraine gleich, da der Aufmarsch der russischen Truppen bereits lange abgeschlossen und die Infiltration Russischer Soldaten und Waffenlieferungen in die Regionen Donbass und Luhansk bereits seit 7 Jahren liefen. Ungefähr zeitgleich mit der Ankündigung wurden bereits weitere kleinere Einheiten russischer Truppen in die Region entsandt.
  • Das Horoskop für die Anerkennung sogenannten “Volks-Republiken” von Donezk und Luhansk heute gegen 18:07 UT (21:07 Moscow Time) mit Mond in Haus 2 und Venus Kj. Mars in Haus 4 als Klarem Ausdruck das die Invasion und Annexion der Ostukraine das ausdrückliche Ziel dieser Erklärung waren. ca 2 Stunden später wurde laut ARD gemeldet, das erste Russische Einheiten in den Regionen eingetroffen waren.
  • Die ganze Verfahrenswiese erinnert mich auch an die Mars-Venus Konjunktion (Territorialer Stress und Gier) vom Start des Oklahoma Land Run am 22. April 1889 zwei Tage nach Hitler`s Geburtsdatum am 20. April 1889. Was die Russische Geschichte des 20. Jahrhunderts angeht, ist Putins Verfahrensweise mit der Besetzung der Osthälfte Polens durch Stalins Truppen ab 17. September 1939 zu vergleichen.
Putin kriegserklärung an die Ukraine
Horoskop für Putins offizielle Kriegserklärung an die Ukraine berechnet für die Fernsehansprache vom 24. Feb 2022, 6:00 früh in der Putin erklärt die Invasion befohlen zu haben
  • das Horoskop für Putins Fernsehansprache vom 24.2. zeigt den Aszendenten bei 17°Steinbock auf einem Grad der Kriegerkaste und dürfte insofern auch seine Rolle als offizieller Oberbefehlshaber dokumentieren.
  • die Konjunktion von Mars und Venus als Konstellation der Gier nach Besitz, Besetzung, Aktivismus und intensivem Handlungsdrang direkt am Aszendenten ist als Form der Kriegs- und Eroberungsbegeisterung zu untersuchen. Die Nähe von mars und Venus zu Pluto steht für eine aus Moskauer Sicht durchaus auch defensiv gedachte und gefühlte Situation.
  • die Stellung von nicht weniger als 7 Planeten in Haus 1 dem haus der eigenen Person erscheint allerdings wie bei einem Selbstgespräch oder einem an sich selbst herum herumspielen auf eine Art und Weise selbstbezogen, die das absolute Unverständnis der Weltöffentlichkeit, Menschlichkeit und im Grunde quasi aller anderen Nationen schon vorzugeben scheint. Mag sein das Russland diesen ungleichen Krieg leicht gewinnen kann – welche moralische Wertschätzung sich Russland aber durch ein solches verhalten selbst spiegeln bzw. beweisen möchte scheint in völliger Taubheit und Blindheit unterzugehen.
  • Hatte Stalin noch das Alibi den russischen Kolonialismus als Befreiung der Arbeiterklasse oder zumindest ein stück Antikapitalismus zu verkaufen, kämpft Putin jetzt nur noch für die reine Durchsetzung der Herrschaft der Russischen Herrenrasse über den Pan-Slawismus und die zu Brüdervölkern oder Russen zweiter Klasse degradierte Bevölkerung seiner Nachbarstaaten.
  • Hier ist Pluto als Herrscherplanet der Himmelsmitte so nahe am Aszendenten und ausgerechnet bei 28°Steinbock – sicher einem der unfruchtbarsten Tierkreisgrade auch als Symptom der Unfruchtbarmachung bzw. Kastration der Lebendigkeit. Und insofern auch Indikator für einen Vorgang der den Ukraine Krieg als Ausdruck eines aktuellen Zustands der Totenstarre der Russischen Kultur und auch gerade des organisierten Banden-Oligarchismus zu untersuchen sein muss.
  • Die Position des Mondes ausgerechnet im Schützen in Haus 10 weist bei einem Kriegsbeginn zuallererst auf das Schießen um zu Treffen aka zu Töten hin.
  • Darüber hinaus weist die Mondstellung in Schütze als Zeichen der mentalen und Glaubens-Manipulation im Haus des öffentlichen Raumes (Haus 10) wohl auf die Oberherrschaft der Psychologischen Kriegsführung über alles was passiert hin. Vermutlich geht Putin nach den großen Erfolgen seiner psychologischen Kriegführung in den USA, GB, Polen, Deutschland, Ungarn usw. inzwischen, das die Menschen in der Ukraine ebenso wie in den anderen Kolonialstaaten Russlands wie Belarus, Moldau, Armenien, Kasachstan bis hin zum verbündeten China seiner psychologischen Kriegführung vertrauensvoll begegnen und an sie glauben werden.

Die Russische Invasion vom Februar 2022 im Gründungshoroskop der Ukraine

Ukraine Gründungs-Horoskop mit Transiten für Russlands Invasion 2022
Geburts- und Gründungs- Horoskop für die moderne Ukraine berechnet für die Unabhängigkeitserklärung am 24. Aug 1991, 17:30 in Kiew. Auf dem äußeren Ring zu sehen sind die Transite für Putins Kriegserklärung und Invasion am 24. 2. 2022, 6:00.
  • nimmt man die astrologische Transit-Situation zum Zeitpunkt der offiziellen Kriegserklärung und des offiziellen Beginns des Einmarsches von Russlands Truppen als Indikation sieht die Situation nicht in erster Linie nach einem Angriff aus, der das Land von außen trifft.
  • Stattdessen stehen die “kriegstreibende Konjunktion” von Mars (Krieg, Militär) mit Venus (Territoriums-Besetzung, Gewinne) unweit des Aszendenten zusammen mit 3 weiteren Planeten in Haus 1 plus Sonne, Jupiter und auch noch Chiron in Haus 2 eher dafür, eine Stärkung der Handlungsfähigkeit, Autonomie und des äußeren Zusammenhaltes der Nation zu erleben, als dafür in einem Krieg unterzugehen. Dies wäre auch auf gerade für den Fall einer eigentlich sehr schnell erwarteten militärischen Niederlage anzunehmenden. Für die astrologische Forschung erweist sich hier diese Mars-Venus Konjunktion der aktuellen Transite in Haus 1 des Gründungshoroskop als Gleichnis einer Situation wie bei einem Angriff auf ein Wespennest.
  • diese Planeten-Positionen zeigen das ein fieberhafter Aktionismus und so vermutlich die Generalmobilmachung der Ukraine im Zentrum des Geschehens steht und nicht nur der Angriff von außen.
  • ein Transit der als direkter Bezug zur russischen Invasion zu untersuchen wäre ist der Ingress von Uranus dem Planeten der Globalisierung in Haus 4 dem Haus der emotionalen Identität, des nationalen morphischen Feldes und auch der Heimat-Territorien. Aus der Sicht von Kiew als Zentrum des nationalen morphischen Feldes läuft hierdurch mit Uranus der Zeichenherrscher der 7° Wassermann Resonanzkoordinate von Kiew in Haus 4 des Gründungshoroskops.
  • Insofern ist dieser Uranustransit auch als Gleichnis für Moskaus Politik der “verbrannten Erde” (Uranus im Stier) durch Luftangriffe, Raketenbeschuss, Invasion, Zerstörungen, Tötung von Menschen, Vertreibung, die von Putin erklärte Absicht die Ukrainer zu Russen zu degradieren auch die Zerstörung der Grundlage für eine lange angenommene “Freundschaft unter Brüdervölkern” betreibt.
  • Der Uranus Transit in Haus 4 ist dabei hier auch als astrologische Indikation für die Aufhebung (Uranus) und Kastration (Uranus) und durch die Massenflucht nach Westeuropa auch der Internationalisierung und Globalisierung der Bevölkerung zu untersuchen.
  • parallel dazu kann auch der Transit des Mondes als Indikator für das die Situation der Mütter und Kinder und auch des Volkes allgemein in Haus 11 (Haus des Uranus-Prinzips) als Symptom der Massenflucht der Frauen (Männer dürfen nicht ausreisen) untersucht werden.
  • daneben stehen Uranus in Haus 4 und vor allem auch Mond in Haus 11 für die Unterstützung des ukrainischen Unabhängigkeitskampfes durch die europäischen “Schwestervölker” und die EU.
  • ein langfristig besonders problematischer Transit steht durch die Bewegung von Pluto über die 7°Wassermann Resonanzkoordinate von Kiew ab März 2023 an. Die Russische Invasion der Ukraine von 2022 ist insofern erst als der Anfang einer langfristigen Entwicklung anzusehen. Pluto steht hier unter einerseits für die Gefahr einer Fremdbesetzung bzw. den Machtkampf um die ukrainischen Autonomie. Ein weiterer Aspekt könnte der Wiederaufbau des durch Putins Krieg zerstörten Landes und ebenso auch eine massive Aufrüstung (Pluto) sein.
  • Da Pluto im Wassermann ab März 2023 gleichzeitig in das Quadrat zur 2°Stier Resonanzkoordinate von Moskau eintreten wird steht auch die russische Regierung ab dem Zeitpunkt unter einem intensiven Transformationsdruck. Im Grunde ist deshalb Putins Invasion von 2022 als eine Präventivmaßnahme in Bezug auf die weitere Infragestellung der Stabilität des Putin-Regimes durch eine sich seit längerem abzeichnende Revolution in Belarus anzusehen. Dies könnte dann nämlich auch weitere Infragestellungen und Kontrollverlust Moskaus in anderen abhängigen Staaten wie Moldau, Armenien, Georgien und möglicherweise sogar Kasachstan bedeuten.

Die Russische Invasion vom Februar 2022 im Gründungshoroskop der Russischen Föderation

Horoskop Russland - Transite Ukraine Invasion
Horoskop für die Ratifizierung der Unabhängigkeit der Russischen Föderation von der UDSSR am 12. Juni 1990 berechnet für 13:45 in Moskau mit Transiten der Kriegserklärung der Ukraine Invasion vom 24.2.2022, 6:00
  • es fällt durchaus schwer einen wirklich sinnvollen Zusammenhang der Ukraine Invasion mit dem Horoskop für die Autonomie Russlands als Staat und Nation herzustellen. Es mag ja sein das sich Putin oder Russland von anderen Staaten in der Vergangenheit angegriffen gefühlt hat. Von einer akuten Situation kann hier zumindest astrologisch aber jetzt und in absehbarer Zeit keine Rede sein.
  • Eine Deutung der aktuellen Transitsituation für Russland ergibt eher folgendes:
  • ähnlich wie im Bereich der astrogeographischen Transite ist der einzige aktuell wirklich akut herausfordernde Transit der von Chiron – der aus der Sicht der Russischen Föderation in Haus 7 aktuell auf der Position von Mars dem Planeten des Krieges steht und dadurch die Angriffserwartungen Russlands zu aktivieren scheint.
  • Als Herrscherplanet des Zeichens Jungfrau und damit des Aszendenten-Zeichens ist diese Stellung von Chiron in Haus 7 Indikator für den Hauptkriegsgrund: es ist insofern von einem Präventionskrieg auszugehen. Ohne allerdings angegriffen zu werden – denn es handelt sich ja um Russlands eigenen Mars der dem Feindbild Chiron in Haus 7 also die Abgrenzungs- und Selbstschutzmechanismen anderer fokussiert.
  • der Transit von Chiron au f der Selbstschutzes von Russlands Gegnern steht Chiron auch im Widder des Zeichen des Krieges aktuell für den Selbstschutz seiner Gegner insbesondere durch Handelsbeschränkungen
  • das in Bezug auf Energieexporte Russlands wichtigste und energiepolitisch am stärksten von Russland abhängige Partnerland also Deutschland (Widder Nation) hat sich durch Putins Drohung des Einsatzes von Atomwaffen nun dazu gezwungen gefühlt, die strategisch betriebene eigene militärische Schwäche durch ein extremes Aufrüstungsprogramm zu kompensieren. Die von Gerhard Schröder, Matthias Platzeck und Angela Merkel gegen den Willen der USA und anderer EU Staaten geförderte Nähe zwischen Deutschland und Russland bis hin zu Nord-Stream 2 wurde von Putin so quasi gezielt aufgekündigt und direkt sogar angegriffen.
  • Lilith bei 24°Zwillinge stand bei Putins Kriegserklärung exakt in Konjunktion mit der Himmelsmitte. Eine wirklich morbide Konstellation, die darauf hinausläuft das verdrängte Aspekte im Zentrum des Krieges stehen anstatt realer Kriegsziele, finanzieller oder territorialer Gewinne.
  • als Herrscherplanet der Himmelsmitte stand der aktuelle Merkur bei Putins Kriegserklärung in Haus 5, also dem Haus des Selbstwertgefühls. Das erinnert mehr an die Situation bei einem Poker-Spiel als an einen irgendwie vernunft- oder gewinnorientierten Kriegsgrund. Man kann vermuten das es hier vor allem darum gehen soll nationales Prestige- und Selbstwertgefühl zu inszenieren.
  • als relativ problematisch ist dabei allerdings der Umstand einzuordnen das die Halbsumme zwischen Merkur bei 10°Wassermann und Saturn bei 17°Wassermann bei etwa 14°Wassermann im Quadrat zur Venus bei 15°Stier aus dem Gründungshoroskop der Russischen Unabhängigkeit steht. Venus ist aber der astrologische Indikator für Umsätze, Reichtum, gewinne, und auch sogar die territoriale Integrität. Insofern stehen die Kriegsgründe (also Merkur als MC Herrscher) hier buchstäblich im Spannungsaspekt zu den Gewinnen die man sich evtl. vorstellt aus dem Krieg zu ziehen.
  • dabei ist diese extrem günstige Venus-Stellung der Russischen Nation quasi durch die Idee in Frage gestellt einen Krieg für die Zwecke eines Machtpokers und mit der Naivität eines Emporkömmlings (Merkur in Wassermann in Haus 5) also ohne eigentliche ernsthafte Gründe zu führen besonders befremdlich. Man vergeudet Ressourcen.
  • Hinzu kommt das Merkur und Saturn hier auch in denselben Proportionen den Pluto der Russischen Föderation bei 15°Skropion mit angreifen. Insofern widerspricht der Krieg den eingeübte Mustern der Verteidigungsbereitschaft und durchaus auch der defensiven Staatideologie.
  • als aktuell wirklich einziger plausibler Antrieb für den Krieg erscheint die sicher extrem stressige Konjunktion von Mars dem Indikator für Kriege mit Venus dem Indikator for Territoriumsgewinne. Diese Konstellation der Gier war auch beim berühmten Oklahoma Land Run vom 22. April 1889 und zwei Tage zuvor der Geburt von Adolf Hitler, damals allerdings im territorial besonders expansiven Zeichen Stier gegeben.
  • Hier steht die Mars-Venus Konjunktion im stärker kontrollierten Steinbock und in Haus 4 – also dem Ort des eigenen nationalen Innenlebens. Das sich Mars und Venus dabei in Konjunktion zu Saturn also dem astrologischen Indikator für die politische Stabilität Russlands bewegen kann als Anhaltspunkt gewertet werden das Putin mit dem Angriffskrieg ein Ziel verfolgt, bei dem es um eine längerfristige Stabilisierung der Machtverhältnisse innerhalb Russlands gehen soll. Allerdings ohne das die innere Stabilität akut gefährdet erscheint.
  • Es ist also die Frage inwieweit die im Inneren herrschende patriarchalische Gruppe um Putin mit den Hufen scharrt (Mars-Venus Kj.) weil bestimmte Gruppen Fortschritte erwarten, die vielleicht seit langem versprochen aber nicht eingetreten sind.
  • die Stellung des Mondknotens alas Indikator der Zielbahn des Krieges bei 26°Stier einem Tierkreisgrad der für maximale Umsätze und Gewinne steht in Haus 9 dem Haus der Suche und Jagd mutet gerade im Zusammenhang mit Merkur in Haus 5 wie das Motiv eines Jagdausflugs (Haus 9) an, bei dem man beabsichtigt sich an den in der Ukraine vorhandenen Ressourcen zu bedienen.

Der Ukrainekrieg in den Horoskopen für Deutschland

Jahreshoroskop 2022 berechnet für das Frühjahrs-Äquinoktikum 2022

Morgen Sonntag 20.3 gegen 16:33 ist astronomischer und astrologischer Jahresbeginn 2022.

Jahreshoroskop 2022 für Deutschland
Jahreshoroskop 2022 für Deutschland berechnet für den 20. März 2022, 16:33 in Berlin
  • Aszendent für Berlin 12° Jungfrau: Jungfrau als Zeichen der geschützten Orte zeigt als Jahresthema Selbstschutz, strategische Planung, Vernunft, Vorsicht, Ökologie bzw. Naturschutz, Lagerung von Vorräten, Anpassung an die Vorgaben der äußeren Situationen.
  • AC Herrscher Chiron bei 12°Widder in Haus 8: Die Selbstschutz-, Anpassungs- und Existenzsicherungs-Themen der Jungfrau werden durch Chiron im Widder als Zeichen des Krieges und Überlebenskampfes in Haus 8 – quasi im Territorium anderer sicher großflächig durch all das widergespiegelt was Russland´s Invasion der Ukraine und Kriegsdrohung an Europa auslöst.Hierzu gehört neben der realen militärischen Bedrohung auf verschiedenen Ebenen auch ganz zentral besonders die Versorgungssicherheit. Das ist speziell für Deutschland, das sich für die Gas-, Erdöl-, Kohleförderung wie keine andere Industrienation von Russland abhängig (Haus 6) gemacht im Mittelpunkt. Gestern hat Annalena Baerbock verkündet, das die Bundesregierung jetzt auch die an Russland bzw. Gazprom verkauften Gasspeicher in Deutschland sowie an Chinesische Investoren verkauften Autobahnen bereut – und auch mit der Ankündigung, das jetzt politische Regelungen getroffen werden müssen, um einen Ausverkauf an die Kriegführenden Länder und dazu gehört auch ja auch das Unterstützungsszenario für Russland durch China. rückgängig zu machen bzw. für die Zukunft zu verhindern. Und vermutlich auch europaweit. Echt Faszinierend wie diese Vorgänge eine astrologische Konstellation von Chiron als AC Herrscher im Widder in Haus 8 beschreiben.
  • Mars bei 10°Wassermann (Selbstbefreiung, Rebellion) zwischen Haus 5 und 6 als Herrscher von Chiron in Haus 8: Die Position von Mars zwischen Haus 5 (Selbstwertgefühl) und Haus 6 (strategische Maßnahmen zum Selbstschutz) verstärkt noch durch die Konjunktion mit Venus (Territorium, Besitz) zeigt für das kommende Jahr das Motiv an sich durch Rebellion gegenüber in Punkto Sicherung der Grundversorgung mit Energie von aktuell feindlichen Vorgesetzten (Russland, China) eine vielleicht zumindest teilweise Autonomie der eigenen Versorgungssicherung (Jungfrau) zurück zu holen.
  • Saturn bei 20°Wassermann in Haus 6: Saturn in Haus 6 steht auch gerade im Wassermann für die Härten der Sklaverei (Haus 6) in Bezug auf die von der Bundesregierung verkündete momentane Handlungsunfähigkeit gegenüber Russland in Bezug auf Importe von Gas. Der Rest von Europa klagt uns teilweise dafür an, das wir im Unterschied zu anderen Nationen so tief in der Sklaverei gegenüber der Gasversorgung aus Russland feststecken. Ich denke aber nicht das die Schuldzuweisungen an die natürlich in jeder Hinsicht verantwortliche Merkel Regierungen 2005-21 hier aktuell die oberste Priorität haben, denn trotz allem war zumindest den versuch gemacht zu haben ein konstruktiveres Verhältnis zu Russland aufzubauen auch ein positiver Ansatz in Richtung versuchter Völkerverständigung. Da dies jetzt gescheitert ist wäre jetzt das Wichtigste nachhaltige Konsequenzen zu ziehen bzw. vorwärts zu bringen.
  • Uranus bei 12°Stier als Zeichenherrscher von Mars, Venus und Saturn im Wassermann in Haus 9In letztendlicher Konsequenz ist das Thema Versorgungsabhängigkeiten (Jungfrau) und Selbstschutz (Jungfrau) und Prävention gegen Klimawandel (Jungfrau) nur durch das Ziel der Autonomie von Energieimporten zu lösen. Wenn nicht Russland wären unsere Bosse die Saudis, Iran, USA oder andere Exporteure. Insofern zweigt Uranus in Haus 9 (ziele, Theorie) quasi dem Haus der Theorie und Zielsuche an das jetzt die Planung für die Umsetzung von Visionen in Gang kommen muss.

Deutschland Gründungshoroskop: Erster Nationalstaat – Kaiserreich ab 1871

Das Horoskop für die Proklamation des deutschen Kaiserreichs 1871 war eine Folge der legalen Gründung des deutschen Kaiserreichs mit Beginn am 1. Januar 1871 um 0:00.

deutschland Gründungshoroskop
Horoskop für Deutschland: Proklamation des Deutschen Kaiserreich am 18 Januar 1871 mit Transiten für Putins Kriegserklärung an die Ukraine per TV Ansprache am 24. Februar 2022 berechnet für 6.00 in Moskau
  • Das Horoskop für die Proklamation der ersten deutsche Nationalstaates vom 18. Januar 1918, 13:00 in Versailles ist sicher nicht das von mir favorisierte Horoskop für die Themen der Bundesrepublik Deutschland. Die Gründung als Kaiserreich und noch dazu ohne klare Begrenzung der Rolle der morbiden Hohenzollern Dynastie hat Deutschland bereits kurz nach seiner allerersten Gründung in dauerhafte Territoriums-Verluste und eine Spirale der Selbstvernichtung gebracht und noch dazu die Grundlage für die gezielte Zerstörung Deutschlands durch die Mord- und Vernichtungslust der Nazis gelegt.
  • Trotzdem zeigt aber auch dieses Horoskop angesichts der aktuellen Entwicklungen eine intensive Resonanz mit den Planetentransiten bei der Russischen Invasion der Ukraine vom Februar 2022.
  • Allen voran ist der Transit von Pluto über die Sonnenstellung des ersten deutschen Nationalstaates be 28°Steinbock als Ausdruck einer akut anstehenden Transformation des eigenen Selbstbildes zu sehen. Es ist fast so als wenn ein stück der damaligen Großmachtstellung Deutschlands wieder in die Sichtbarkeit kommt. Zumindest dadurch, das der Aufrüstungswahn aus der Zeit des Kaiserreichs durch den Plan die Bundeswehr entgegen allen politischen seit der Wiedervereinigung den europäischen Nachbarn gemachten Zusagen zu einer Eingreif-Armee hochzurüsten jetzt beschlossen scheint.

BRD Gründung

Horoskop für die Gründung der Bundesrepublik Deutschland am 23.5.1949, 17:00, Bonn mit Transiten für Putins Kriegserklärung an die Ukraine am 24.2.2022, 6:00, Moskau
  • Die Aufrüstungspläne der Bundesregierung kommen zu einem Zeitpunkt wo der Transit von Pluto über die zentral bedeutende 2°Wassermann-Position in Haus 4 der BRD ansteht.
  • Zum Verständnis: Jupiter in Haus 4 in den ersten Graden Wassermann und damit im Quadrat zur 2°Stier Resonanzkoordinate von Moskau steht für die extreme innere Sammlungs-, Rückverbindungs- und Selbstfindungseuphorie der BRD als liberaler, innovativer und demokratischer Staat, der seine wirtschaftliche Erfolgsgeschichte durch die Unterstützung der USA als geo-strategisches Gegengewicht gegen Moskau ab 1949 aufbauen konnte.
  • Im Zusammenhang damit ist als ein weiterer bereits mit dem ersten Höhepunkt am 23. Juni 2022 anstehender Planetentransit der von Uranus als Indikator für Globalisierungsprozesse über Mars dem Planeten des Krieges bei 17°21` im Stier dem Zeichen des Geldes, der Märkte, Umsätze und Territoriums-Besetzung in Haus 8 der BRD absehbar. Mars stand ja schon bei der Gründung der BRD in Haus 8 und hat sich seitdem so gesehen auch immer dort ausgewirkt. Der Transit von Uranus kann gerade jetzt besonders in Bezug auf die aktuell absehbaren Veränderungen in der Verteidigungspolitik verstanden und untersucht werden. Hierzu gehören ja nicht nur die hohen Ausgaben für die Aufrüstung, sondern auch die Schaffung einer gemeinsamen Verteidigungsstruktur zusammen mit den Europäischen Verbündeten. dieser Transit wird sich im April 2023 nochmals wiederholen und erst dann zu einer längerfristig überschaubaren Lösung kommen.
  • Die Mondstellung von Putins Kriegserklärung bei 7°Schütze fiel in Haus 2 der BRD und erscheint insofern für die Bundesrepublik wie als wirtschaftlicher Motor und Erfolgsmodell angelegt. Und das um so mehr, da sie im Gründungshoroskop der BRD ausgerechnet auf die Position von Chiron dem Zeichenherrscher der 29°Jungfrau Resonanzkoordinate von Berlin fällt und insofern Themen der Autonomie als Nation aufzurufen scheint.

Rhythmische Auslösungen für die BRD

Der Wechsel von Schütze zu Skorpion im Juni 2022
3°-0° Schütze von August 2021 bis Juni 2022
Astrologie und Horoskop von Deutschland
Rhythmische Auslösungen im Horoskop der Bundesrepublik Deutschland Copyright: Georg Stockhorst

Die Invasion der neo-faschistischen Putin Regierung in die Ukraine – mit offizieller Kriegserklärung ab 24. Februar 2022 traf die Bundesrepublik Deutschland in einer Phase der fundamentalen Transformation, die im Horoskop der Rhythmischen Auslösungen an den Auslösungsgraden von 3°-1° Schütze (Abschied, Trennung, Ablösung, Abtreibung), die schon im Verlauf des Sommers vor der Bundestagswahl vom 26. September 2021 zur Entfaltung gekommen sein müssten.

Die Auslösung dieser besonders problematischen Auslösungsgrade waren unter anderem vom Ende und Abschied der 16-jährigen Merkel-Kanzlerschaft und dem System Merkel begleitet. mit der typischen Begleiterscheinung der Bewusstwerdung über die groben Fehler, Fehlentwicklungen und Entwicklungsstaus, die die allzu lange Merkel-Kanzlerschaft verursacht hatte.

Als Hauptaspekt hiervon sind heute im Frühjahr 2022 neben der nachhaltigen Blockierung der Erneuerbaren Energien und damit der nationalen geo-strategischen Unabhängigkeit von den globalen Kriegslobbyisten der Rohstoffexportierenden Nationen durch sämtliche 3 Merkel-Regierungen die Ausrichtung der deutschen Energieimportpolitik zu nennen. Die Merkel Kanzlerschaft hat Deutschland zum globalen Hauptimporteur von Russischem Gas und der dadurch von Putins faschistoiden Kriegswahn abhängigsten Industrienation der Welt gemacht hatte.

Das darin liegende Bedrohungspotential für die nationale Sicherheit, Wirtschaft, Bevölkerung und nationale Selbstbestimmung Deutschlands ist jetzt durch die Ukraineinvasion als die drastischste Bedrohung seit 1949 sichtbar geworden.

30° Skorpion bis 25° Skorpion von Juni 2022 bis Mai 2023

Die Tierkreisgrade von 25°-30° im Skorpion stehen wie kein anderer Bereich des Tierkreises für die maximale Expansion der Groß- Waffen- und Stahlindustrie sowie das Momentum der Eskalation der Aufrüstung der Selbstverteidigung, des Bunkerbaus sowie der Alarmzustände in Bezug auf Machtkämpfe.

Dem entsprechen sicher die Entscheidungen Bundesregierung noch in diesem Jahr 100 Milliarden Euro in die Landesverteidigung zu investieren. Außerdem weitere Gelder in den Bau von Flüssiggashäfen sowie die Beschleunigung der Energiewende.

Zu den weiteren wichtige Aspekte der Tierkreisgrade 25°-30° Skorpion gehört ihre Resonanz mit der Kaste der Herrscher und Magnaten der Großindustrie und hier auch besonders der Erdöl-, Erdgas-, Kohle- und Ressourcenfördernden Unternehmen, Staaten und Magnaten.

Dem entspricht insofern die jetzt zwingend erforderliche Priorisierung der Neuorientierung in Bezug auf Partner für Rohstoffimporte für die schwer bedrohte deutsche Wirtschaft sowie die Gewinnung von Partnern bei der Umsetzung von Programmen zur Beschleunigung der nationalen Energieunabhängigkeit.

Bemerkenswert könnte in diesem Zusammenhang auch insbesondere die Rolle der Europäischen Zentralbank in Frankfurt sein, und zwar weil ihre astrogeographischen Resonanzpositionen bei 27°-28°Skorpion (+ 16°Stier) jetzt akut ausgelöst sein werden.

Europäische Zentralbank Frankfurt
Für die BRD rückt die Bedeutung der EZB ab Juni 2022 ganz zentral in den Mittelpunkt. Die globalen astrogeographischen Resonanzkoordinaten für den Sitz der EZB in Frankfurt liegen bei 27°-28°Skorpion und 16°Stier. ph: Simsalabimbam ccbysa3.0

Der Invasion der Ukraine in den Horoskopen der Europäischen Union

Der am 7. Februar 1992 von 13 Mitgliedsländern unterzeichnete Vertrag von Maastricht änderte den Namen der Europäischen Gemeinschaft in Europäische Union und legte die Grundlage für die Erweiterung der EU um 15 Staaten in den darauf folgenden 15 Jahren. Er trat erst am 1. November 1993 in Kraft. Hauptziele waren:

  • die faktische Beendigung des 40 jährigen Kriegszustandes zwischen Ost- und Westeuropa aufgrund der Expansion des Russischen Kolonialismus in Osteuropa nach dem 2. Weltkrieg.
  • die Beendigung der seit Jahrtausenden in Europa herrschenden Kriegszustände zwischen den einzelnen Mitglieds-Staaten sowie eine Befriedung der weiter andauernden Konflikte.
  • die Stärkung der Unabhängigkeit Europas von der Dominanz der geo-politischen Interessen der beiden Superzentralistischen Nationalstaaten und militärischen Supermächte USA und Russland.
  • die folgende Entwicklung hat auch gezeigt das die EU nicht allein eine stärkere Unabhängigkeit von Russland gebracht hat – sondern in einiger Hinsicht auch von den USA.
  • Als Belege dafür können die Konflikte zwischen Deutschland und Frankreich einerseits und den USA andererseits infolge des illegalen Angriffs der USA auf den Irak 2003, das Bündnis der USA mit Saudi-Arabien und den Golfstaaten zur Inszenierung einer Terror-Partnerschaft der USA mit dem pseudo-islamischen sunnitischen Terrorismus (2001-2021), der Angriff der US Börsen auf die neue europäische Währung (2007-10) und auch alle weiteren Strategien der USA zur Spaltung Europas zwischen EU und Russland gelten.
Vertrag von Maastricht - Ukraine Krieg 22
EU- Gründungshoroskope No. V: Horoskop für die Unterzeichnung des Vertrags von Maastricht am 7. Februar 1992 um 18:30 mit Transiten für die Russische Invasion der Ukraine am 24. Februar 2022 berechnet für Putins offizielle Kriegserklärung um 6:00.
  • die Russische Invasion der Ukraine erscheint hier sehr, sehr deutlich als erklärter Angriff auf die Europäische Union und insbesondere den Vertrag von Maastricht.
  • dies zeigt die exakte Konjunktion des Merkurtransits von Putins Kriegserklärung 2022 bei 10°Wassermann zur Saturnstellung beim Vertrag von Maastricht 1992. Merkur ist hier als Absichtserklärung und Versuch zu werten die Stabilität der EU direkt anzugreifen.
  • ebenso auch die ebenfalls gradgenaue Konjunktion des Saturn-Transits bei 18°Wasssermann zur Sonne im Horoskop des Maastricht Vertrages.
  • und ebenso in vielleicht noch dramatischerer Form der Umstand das bei Putins Kriegserklärung die Konjunktion von Mars als Indikator des Krieges mit Venus als Indikator der Territoriums-Eroberung bei 22°Steinbock exakt die Maastricht-Position von Mars bei 22°Steinbock angegriffen haben.
  • es handelt sich also ganz explizit um einen gezielten Angriff zur Bedrohung der EU und insbesondere der früheren Warschauer-Pakt Mitgliedstaaten und ehemaligen Sowjetrepubliken mit dem Ziel der Einschüchterung der Bevölkerungen durch die Wiederherstellung des Kalten Kriegszustandes sowie des Nuklearen Bedrohungs-Szenarios zwischen Ost- und Westeuropa.
  • diese überaus extremen Transite zeigen deutlich das als klare Kriegsziele die Vorführung der Besetzung und Dominierung der Ukraine auch als Panikattacke auf die EU Bevölkerung und die Bevölkerung der unter Moskaus Oberherrschaft verbliebenen Staaten wie Belarus, Moldawien, Kasachstan usw. zu verstehen sind.
  • Sogar Jupiter als Indikator des Sieges stand bei 13° Fische in exakter Opposition zur Jupiter Stellung im “Gründungshoroskop” der EU bei 12°Jungfrau.
  • Die Frage warum die Astrologen, die Putin bei der Elektion dieses Kriegstermins scheinbar beraten haben, sich so akribisch darauf beschränken die Planetenstellungen im Horoskop des Maastrichter Vertrages anzugreifen, statt der Zukunft von Russlands Innenleben Auftrieb zu geben sollte hier vielleicht als mehr als nur eine arrogante Projektion von innenpolitischen Probleme nach außen untersucht werden.
  • es drückt sich mit der Opposition zu Jupiter in der Jungfrau dem Zeichen der Ökologie, des Naturschutzes und der Erneuerbaren Energien hier vermutlich auch die Interessenspolitik als wenn auch noch so morbide Exportnation fossiler Energien aus, einen Reichtum den Russland unter den aktuellen Umständen trotz alledem langfristig preissteigernd und sicher wird vermarkten können.
  • sowieso wäre unter diesen Umständen in denen sowieso schon alle Sanktionen verhängt sind auch gleich mit weiteren Invasionen Russlands auch in Richtung Grönland und Arktis zu rechnen.

Russlands Invasion der Ukraine im Horoskop der NATO

Nato Horoskop und Ukraine Krieg
Nato Gründungshoroskop berechnet für den 24. August 1949 um 11:42 in Washington mit Transiten bei Putins Kriegserklärung an die Ukraine am 24.2.2022
  • der aggressive Konjunktions-Transit von Mars dem Indikator des Krieges mit Venus als Indikator für Territoriums-Besetzung exakt auf der Position von Jupiter bei der Gründung der NATO zeigt einen Angriff auf die Expansion der NATO.
  • Putins Krieg steigt so durch die Mars-Venus Konjunktion in die innerhalb der NATO bereits bestehende Opposition von Jupiter zu Mars ein und fordert ganz direkt den Mars also den astrologischen Indikator des Krieges as Sicht der NATO heraus. Das kann man kaum anders bewerten, als als eine offene Kriegsdrohung und auch Herausforderung dazu.
  • allerdings handelt es sich nicht gerade um einen unerwarteten Angriff – sondern eher einen Versuch das bereits bestehende Stress- und Alarmsystem der NATO zu aktivieren.
  • Mit Jupiter in Haus 3 sind auch Nachbarländer der NATO oder solche die indirekt verbündet sind in Putins Drohungsszenarien einbezogen worden. Finnland und Schweden hat Putin offen mit militärischen Konsequenzen gedroht sollten sie der NATO beitreten. Insofern ist logisch das als Konsequenz von Putins Krieg in beiden Ländern das Thema NATO-Beitritt wieder intensiv diskutiert wird.
  • der Transit der königlichen Konjunktion von Sonne bei 5°Fische (König) mit Jupiter (Expansion) bei 13°Fische (Halbsumme bei 9°Fische in fast exakter Opposition zur Mond-Saturn Konjunktion der NATO bei 8°Jungfrau ist als Indikation der Expansion Russlands zu sehen..
  • als längerfristig und nachhaltig besonders problematisch und stressig ist momentan der Quadrat-Transit von Uranus im Stier zur Stellung von Pluto dem Indikator für Alarm- und Verteidigungsbereitschaft, Machtkampf, Abschreckung und auch für Waffen und die Rüstungsindustrie allgemein bei 16°Löwe und in Haus 10 dem Haus des Berufes der NATO. Als erste Höhepunktphase dieses Transits ist die gesamte Zeit zwischen Mai 2022 und Mai 2023 einzuordnen. Diese Zeit ist demnach als Höhepunkt der aktuellen geostrategischen Expansionsversuche von Russland und vermutlich auch China in die geo-strategische Interessensphäre der NATO zu erwarten.

Der Ukrainekrieg im Gründungshoroskop der USA

Vergleichshoroskope: War entry horoscopes of USA.

USA Gründungs Horoskop - Transite Putins Krieg
USA Gründungs-Horoskop berechnet für die erste Abstimmung über die US Verfassung am 1. Juli 1774, 19:08 in Philadelphia, USA (Powell Chart) mit Transiten für Putins Kriegserklärung am 24. Feb 2022, 3:00 Weltzeit UT.
  • als geopolitisches Alibi für die Besetzung der Ukraine wird von Moskau ein Präventivschlag gegen die Expansion der von der Supermacht USA dominierten NATO in die Ukraine genannt. Effektiv richtet sich die russische Politik aber aktuell gegen die weitere Ausbreitung der Demokratie in Belarus, Ukraine und in Russland selbst, Putin muss vermutlich aktuell davon ausgehen, das dies auf längere Sicht mit dem Verlust der Kontrolle als Russischen Herrenrasse über seine militärisch, wirtschaftlich und politisch unterworfenen Nachbarvölker sein muss.
  • für die USA stellt der Ukraine Krieg und der damit verbundene explizite Umwandlung Russlands von einem teil-demokratischen Rechtsstaat in eine autokratische Militärdiktatur (Vergleiche 15 Jahre Haftstraffen für Journalisten) ein Ereignis dar, das den von US-Astrologen so dramatisierten Pluto-Return an seine Position während der Gründung der USA bei 27°36`Steinbock um Thema hat.
  • der Umstand dieses seit spätestens Februar 2021 und noch bis Januar 2024 kulminierenden Pluto-Transits ist komplett unabhängig von dem in den USA diskutierten Streit um den richtigen Zeitpunkt für das Geburts-Datum der USA. Mehr zu den Begründungen für die Verwendung des sogenannte Powell Chart in meinem Artikel: Das Horoskop der USA: rhythmische Auslösungen im Powell Chart.
  • die erste Pluto Wiederkehr der USA steht zuallererst für die Systemprobleme der US Verfassung und Gesellschaft. Als Auseinandersetzungen damit sind der große Einfluss Russlands auf die US Innenpolitik in Form der Trump-Präsidentschaft und die gravierende Spaltung der Gesellschaft, die Systemkrise des 2 Parteiensystems bei dem gleichzeitigen Wandel der US Republikaner in eine immer radikaler rassistische und neofaschistische Partei (Pluto) seit 2001 und als vorläufiger Höhepunkt der Putschversuch von Donald Trump vom 6. Januar 2021 zu nennen.
  • eine besonders eindrucksvolle Bestärkung dafür wie eindeutig Putins Angriff auf den amerikanischen Pluto abzielt ist das die Mars-Venus Konjunktion als Hauptkriegsgrund von Putins Kriegserklärung bei 21°/22°Steinbock sich ganz exakt gegen die Positionen von Mond (15°Steinbock) und Pluto (27°Steinbock) mit der Halbsumme bei 21°Steinbock richtet.
  • ein weiterer auch gerade langfristig besonders bedeutender Transit ist der von Neptun bei 22°Fische in exakter Opposition zur 22°Jungfrau Neptun Stellung aus dem Gründungshoroskop der USA. Themen der Nachhaltigkeit, Spiritualität, Ethik und insbesondere auch Folgen der ökologischen Zerstörung und des Klimawandel kommen insofern ebenso durch diesen Krieg zur Austragung.
  • ebenfalls als Indikator eines strategisch langfristigen Angriffs auf die USA ist das Quadrat von Chiron bei 10° im Widder dem Zeichen des Krieges zur 10°Krebs Sonnen-Stellung als Indikation für das Zentrum der US Politik, die Hauptstadt Washington und das Selbstwertgefühl der USA als Großmacht.

Putins Ukrainekrieg im Horoskop der Vereinten Nationen bzw. UNO

The Idea of the United Nations
Das Poster stammt aus dem 2. Weltkrieg (1943) und beschreibt die Deklaration der Vereinten Nationen vom 1. Januar 1942.

Die Planeten-Transite von Putins Invasion der Ukraine im Verhältnis zur UNO sind astrologisch gesehen atemberaubend und faszinierend.

Und ausschließlich durch die Präzision ihrer Aussagen in Bezug auf die Funktion von Putins Krieg als gezieltem Angriff auf die einzige globale Basisstation der Völkerverständigung quasi wie bei einem Krieg gegen die Völkerverständigung selbst.

Wie gezielt und aggressiv Putins Krieg gegen das Völkerrecht und die UNO ausgerichtet sind hat schon auch etwas völlig Übertriebenes – quasi wie die Dimension einer missionarischen Aufgabe bei der die Völkerverständigung selbst gebrandmarkt und abgeschafft werden soll.

Hierbei stellt sich für eine astrologische Untersuchung auch die Frage ob und inwieweit ein etwaiger Nutzen den der Ukraine-Kriegs für das russische Volk oder auch nur das Territorium Russlands überhaupt haben könnte überhaupt zu den effektiven Kriegsgründen gehört.

Insofern wäre die globale Inszenierung des Krieges für die Ziele der Russischen Regierung selbst und gar nicht die daraus zu erzielenden Gewinne und Verluste für die Russische Nation – aus welchen Gründen auch immer – als Hauptkriegsgrund zu untersuchen

Im Grunde ist insofern von der Inszenierung einer Eskalation des ab 2001 von den USA unter der G.W. Bush Regierung neu gestarteten Kalten Krieges und des 2014 von Putin selbst als Antwort darauf begonnen Inszenierung eines Weltkriegs der Psychologischen Kriegsführung auszugehen.

UNO Gründung Vereinte Nationen
Horoskop für das Datum des Inkraft-Tretens der Gründung der UNO als Vereinte Nationen am 24. Oktober 1945 berechnet für 16:45 in Washington mit Transiten für Putins Kriegserklärung an die Ukraine vom 24. Februar 2022, 6:00. Der Vergleich soll eine astrologische Einordnung der jetzigen Situation in die langfristige politische Entwicklungsgeschichte der Menschheit erleichtern.
  • bemerkenswert und auch erschütternd stellt sich dar, wie extrem und aggressiv sich Putins Krieg als gleichzeitiger Angriff auf die einzige globale politische Institution der Völkerverständigung zeigt.
  • Uranus (Rebellion) bei 11°Stier (Territorium- und Umsatzgewinne) im Quadrat und Merkur (Kalkül eines Machtpokers) bei 11°Wassermann (Rebellion) in exakter Opposition zur Pluto (Trauma, Verteidigung, Machtkampf)-Stellung bei der Gründung der UNO von 1945 bei 11°Löwe (Selbstwert und Selbstbestimmungsrecht) macht auf extreme Art deutlich das und wie Russland einen gezielten Angriff auf die allerdings bereits durch die schweren Attacken der Herrschaft der Texanischen Erdölkartelle unter G.W. Bush von 2001-2009 und der Neofaschistischen Internationale (US Republikaner Bündnis mit Russland) unter Donald Trump von 2017-2021 in Trümmern liegende UNO verübt.
  • im Gründungs-Horoskop der UNO von 1945 hatte die Konjunktion vom Mars mit Saturn (Konstellation der Krieger-, Soldaten und militärischen Verteidigungskräfte) bei 24°Krebs dem Zeichen des Schmerzes und in Haus 4 dem Haus des gefühlten Schmerzes die Bedeutung, die UNO als eine globale Organisation gegen die Gefahr der Wiederholung eines Weltkrieges zu etablieren. Im Haus der direkten karmischen bzw. erlebten Vergangenheit stand sie für die 2 Weltkriege innerhalb von 30 Jahren.
  • in dieser Situation ist der astrologische Aspekt von Putins Hauptkriegsgrund von 2022 mit der Konjunktion von Mars und Venus bei 22°Steinbock mit Pluto bei 27°Steinbock (Halbsumme bei 24°Steinbock) bei Kriegsbeginn am 24. Februar 2022 folgerichtig in exakter Opposition zur Mars-Saturn Konjunktion der UNO als Zielsetzung zu untersuchen den 2. Weltkrieg fortzusetzen. Bzw. dort wieder anzufangen wo der 2. Weltkrieg aufgehört hatte. Putin tut quasi das so als seien Russlands Ansprüche aus seiner Rolle im Zweiten Weltkrieg durch die UNO unterdrückt worden – und als hätte es die Besetzung Osteuropas durch den russischen Kolonialismus von 1945-1990 nie gegeben. In einer Form als wenn Putin so quasi von der UNO Stalins Herrschaftssystem über Ost-Europa zurückfordert.
  • das das einzige globale Staatenbündnis zur Verhinderung künftiger Weltkriege von Putin so dramatisch angegriffen wird ist nicht anders zu erklären als einen Rückgriff auf die Zielsetzungen, Absichten, Hasspropaganda und Methoden staatlicher psychologischer Kriegführung wie sie der deutsche Nationalsozialismus inszeniert und im Bündnis mit Stalin ab dem 1. September 1939 durch die gemeinsame Besetzung Polens im 2. Weltkrieg umgesetzt hat.
  • die Konjunktion von Chiron, Jupiter, Venus und Neptun mit Halbsumme bei 9°-10°Waage dem Zeichen der Offenheit, Gerechtigkeit, Rechtsprechung, Völkerverständigung steht für die gleichzeitige militärische Machtlosigkeit der Vereinten Nation des Planeten Erde – also der UNO als selbständig handelnde Organisation. Ihre Aufgabe und Heilwirkung (Jupiter-Chiron Konjunktion) sollte durch ihre Handlungsschwäche und Territoriums-Losigkeit (Venus-Neptun) ja gerade garantiert bzw. möglich gemacht werden.
  • ein ganz wesentlicher astrologischer Transitaspekt am Beginn von Putins Krieg war die Position von Chiron bei 10° im Widder dem Zeichen des Krieges in exakter Opposition zu diesem Grundelement der UNO (Konjunktion von HU-CH-VE-NE in Waage in Haus 6) – also ihrer Aufgabe als Notfall-Basisstation für die Völkerverständigung in Krisenmomenten geschieht, zeigt einen gezielten Krieg gegen die globale Völkerverständigung und die Rechtsgleichheit aller Nationen an sich. Der Wortlaut von Putins Regierungserklärungen zu den angeblichen Kriegsgründen hatte den 40 Millionen Bürgern des ukrainischen Volkes und der Nation in diesem Sinne das Existenzrecht abgesprochen und sie als Russen bezeichnet. Als Folge dieser Vereinnahmung ergibt sich für Putin vor allem auch die Berechtigung Moskaus als Hauptstadt auch der Ukraine und für Putin als ihr autokratischer Herrscher zu entscheiden und zu handeln.