Der Großbrand von Notre-Dame de Paris am 15. April 2019

Der Großbrand von Notre-Dame de Paris am 15. April 2019. Zur Astrologie und Astrogeographie des Brandes der Kirche im Vorfeld der Europawahlen im Mai 2019.

Verwandte Themen: Uranus Transits and the Eras of Fascism 1917-45 and Neo-Fascism 2001-29, The first consecration of Notre Dame de Paris, Astrologie & Geschichte: Der Templerorden, The Paris Terrorist Attacks of 13 November 2015 in astrogeography, The Astrogeographical Position of Paris and Future Transits, Die Sternzeichen der magischen Quelle von Lourdes, Die Kathedrale von Chartres, Das Marienheiligtum von Fátima, Waage mit Fische – die Konstellation der idealisierten Madonna ohne Kind, Die Wallfahrtskirche Maria Gern als Sonnentempel, The Paris Terrorist Attacks of 13 November 2015 in astrogeography, The Basilica of St. Mary of the Angels and the Martyrs,

Der Großbrand von Notre-Dame de Paris am 15. April 2019

Die Kathedrale Notre-Dame de Paris auf der Ostspitze der Seine-Insel Île de la Cité ist mit der Hauptachse etwa parallel zum nahen linken Ufer des rechten Armes der Seine ausgerichtet. Bei ihrer Erbauung zwischen 1163 bis 1345 ersetzte sie eine Vorgängerkirche aus der ersten Hälfte des 6. Jahrhunderts.

Der Brand in der Kathedrale von Notre-Dame am 15. April 2019 wurde gegen 18:50 Uhr (MESZ) bemerkt, als während einer Messe ein Feuer auf dem Dachboden des Gebäudes gemeldet wurde. Die Kirche wurde daraufhin evakuiert. Nach Aussage des Architekten, der die Restauration leitete, waren zu dieser Zeit keine Arbeiter auf der Baustelle. Durch den Brand des Dachstuhls stürzte der Vierungsturm im Zentrum des Kirchenschiffs ein, das bei dem Brand weitgehend zerstört wurde. Der unwiederbringliche Verlust zahlreicher Kulturschätze ist ein schwere Schlag für das kulturelle Erbe der Stadt Paris und der europäischen Kulturgeschichte Die Fassade und die beiden Haupttürme des Gebäudes überstanden den Brand.

Der Großbrand von Notre-Dame de Paris am 15. April 2019. Die astrogeographischen Positionen des Standorts von Notre-Dame in den beiden zentralistischen Zeichen Löwe (Prunkkirche) und Stier (Marktplätze, Stadtzentren) dokumentieren die Bedeutung von Notre-Dame de Paris als ein kulturelles “Oberzentrum” Frankreichs. ph: LeLaisserPasserA38, ccbysa4.0

Löwe und Stier – Aspekte eines Sonnen und Erdheiligtums: die Astrogeographische Positionen der Kirche selbst

Astrogeographischen Resonanzkoordinaten von Notre-Dame für die morphogenetische Felderebene 4 (exakte Position). die die Atmosphäre und energetischen Themen der Kirche selbst anzeigen: hier liegt eine Koordinate im magnetischen, selbst-bezogenen, königlichen Feuerzeichen Löwe dem Zeichen der Sonne, des Lichtes, des Herzens, der Kraftwerke, des emotionalen Selbstausdrucks, der Sexualität und dem wichtigsten astrologischen Resonanzzeichen der französischen Kultur.

Die zweite Koordinate liegt im stabilen Erdzeichen Stier dem Zeichen der lokalen energetischen Zentren, der Erde, Gravitation, Wurzeln, der Landwirtschaft, Ernährung, Marktplätze und Stadtzentren.

Bei der Kombination des emotionalen Feuerzeichens Löwe mit materiellen Erdzeichen Stier kommen die beiden wichtigsten zentrumsbildenden und zentrumsbezogenen astrologischen Faktoren zusammen. Insofern geht es beim Thema einer Kirche in dieser Kombination nicht um das Spirituelle der Spiritualität bzw. die Rückbesinnung mit der spirituellen Ebene (Meditation, Gebet, Selbsterfahrung) an sich sondern um die Rückverbindung mit den irdischen, materiell anfassbar, subjektiv erlebbaren Aspekten der Spiritualität.

Blick in den nun ausgebrannten Chor ph: Kurt Muehmel, GFDL

Die astrogeographischen Resonanzkoordinaten von Paris

Astrogeographische Resonanzkoordinaten von Paris für die morphogenetische Felderebene 1 (Region) die die globalen, überregionalen Resonanzthemen der Stadt selbst, und ihrer Funktion als politisches Zentrum und Hauptstadt Frankreichs anzeigen: bei Paris liegt eine Koordinate bei 27° im kreativen, innovativen, spirituellen Luftzeichen Wassermann dem Zeichen des Himmels, des Paradieses, des Fliegens, der Revolution, Selbstfindung, Abstraktion und der Rückverbindung mit der Gesamtheit der Potentiale von Systemen. Die zweite Koordinate liegt bei 28° im dynamischen, mentalen Feuerzeichen Schütze dem Zeichen des Denkens, der Priester, Initiationen, des Schamanismus, der Heilung, Wissenschaften, Philosophie, Erkenntnis, der Lavafelder, Hölle und Fegefeuer und beim Menschen dem Zeichen der Ziel – und Entscheidungsfindung sowie von Mode, Design und Ornamentierung. Die Kombination von Schütze mit Wassermann steht bei Paris für die einzigartige Rolle als Kulturhauptstadt der Inspirationen durch Moden, subjektive Erfahrungen, Erlebnisse und Einsichten.

Volksaltar, im Hintergrund die marmorne Pietà. ph: Eric Chan, ccbysa2.0

Das Horoskop für den Brand

Nach den schweren Anschlagserien der vorangegangenen Jahre in Paris, London, Brüssel, Berlin und anderen europäischen Hauptstädten steht die Frage nach einem geplanten Anschlag sowieso im Vordergrund.

Und hier spricht sehr eindeutig das Zusammenspiel der Stellungen von Mars dem Indikator für den Zündfunken in Haus 9 im von Merkur beherrschten Zwilling mit Merkur und der Stellung von Jupiter bei 24°Schütze für einen gezielt ausgelösten Vorgang.

Aus astrologischer und astrogeographischer Sicht sind folgende Transite zum Zeitpunkt des Brandes von besonderer Bedeutung:

Horoskop für den Großbrand in Notre Dame de Paris am 15. April 2019
  • Das Augenblickshoroskop zeigt einen Waageaszendenten als auslösenden Faktor für den Brand an. wegen der Stellung der Venus in den Fischen, in Haus 6 und auch wegen dem erst kürzlich erfolgten Konjunktions-Transit von Venus über Neptun ist also die Vermutung das es wegen einer undichten Stelle im Dach zu einem Kabelbrand gekommen sein könnte, zunächst zu untersuchen.
  • Allerdings ist zu beachten das die Waage – als das Zeichen der naiven Malerei – leicht durch vermutete Harmlosigkeiten in Ihren Bedürfnissen die Waage alte Rechnungen ins Gleichgewicht zu rücken – ausgeblendet und insofern unerkannt bleiben könnte.
  • Da Merkur der Planet der Intelligenz, Diebe bei 28°Fische im exakten Quadrat zur 28°Schütze Resonanzkoordinate von Paris stand ist ein von einem geplanten strategischen Anschlag auf die Unabhängigkeit, Selbstfindung, Kultur, politischen Stabilität und Identität der Stadt und wegen ihrer Funktion als Hauptstadt auch von Frankreich und wegen des aktuellen Wahlkampfes für die einen Monat später anstehenden EU – Europawahlen (26. Mai 2019) und insofern auch auf die EU zumindest auf einer allgemeinen Ebene auszugehen.
  • das gilt auch insbesondere deshalb weil Merkur hier die Rolle als Häuser- und Zeichenherrscher über die Stellung von Mars (Indikator für den Zündfunken) im Zeichen Zwillinge hat.
  • die exakte Gradposition von Merkur sowohl als Indikator für Zeichensprache, Symbole und Wahlkampf als auch für Planung und technische Durchführung des Anschlags selbst bei 28° Fische stand in intensivem Spannungsaspekt mit dem “Großen Kreuz” der astrogeographischen Positionen der 4 west-europäischen Gründungshautstädte der EU: Rom bei 29°Zwillinge, Berlin bei 29°Jungfrau, Paris bei 28°Schütze und Amsterdam bei 29°Fische. Das dokumentiert wie hier Wahlkampf gegen die politische Stabilität der EU gemacht wurde.
  • die Position von Mars dem Indikator für Brandsatz und Zündfunken in Haus 9 steht allgemein für Vorgänge des Zielens, Jagens und Schießens und ist insofern als Hauptindikation für einen gezielten Anschlag zu werten.
  • die Stellung von Merkur in Fische Haus 6 – jedoch nur 7 Grade unterhalb des West-Horizonts (Zielrichtung: Bühnenpräsentation des Ereignisses) ist dabei für die Planung und kontrollierte Beobachtung des Anschlags aus sicherer Entfernung zu werten.
  • Jupiter der Herrscherplanet der Schütze-Koordinate von Paris – auch wenn er zum Zeitpunkt des Brandes rückläufig war stand bei 24°Schütze immer noch in weiterer Konjunktion mit der astrogeographischen Resonanzkoordinate bei 28°Schütze und zeigt als Signifikator für die Stadt Paris einerseits, sowie durch seine bekannte Rolle als Brandstifter, das Ziel des Brandes als Anschlag auf die Stadt Paris an.
  • Auch die Gelbwesten Bewegung der vergangenen Monate ist im Zusammenhang mit diesem Aspekt des Zeichens Schütze zu untersuchen. Schütze steht in diesem Aspekt bei der französischen Hauptstadt und besonders auch wegen der Kombination mit Wassermann auch für das Motiv der Abenteuerspielplätze für Erlebnishunger und Selbsterfahrung.
  • Uranus neben Jupiter der zweite Hauptherrscher von Paris ist in Bezug auf die Themen der Gelbwestenbewegung durch seine Funktion als Indikator für Rebellionen und Revolutionen – ureigene Themen also von Paris – ebenfalls als besonders wichtiger potentiell auslösender Faktor zu untersuchen.
  • von großer Aussagefähigkeit ist insbesondere der Umstand das Uranus als Indikator für die Globalisierung der Neofaschistischen Russischen Internationale bei 2°Stier in exakter Konjunktion zur astrogeographischen
  • der Uranus Transit bei 2° Stier dem Zeichen des Geldes und der Anteilsrechte am gesellschaftlichen Wohlstand verlief zum Zeitpunkt des Brandes in Spiegelkonjunktion (verdeckte Konjunktion) mit der 27° Wassermann astrogeographischen Resonanzkoordinate von Paris. Insofern steht hier auch Uranus für ein Momentum das die Selbstfindung und Ablösung von der Vergangenheit zum Hauptthema hat.
  • das Uranus zum Zeitpunkt des Brandes in Konjunktion mit der astrogeographischen Resonanzkoordinate von Moskau stand, ist nicht nur als Hinweis auf den Einfluss der neofaschistischen Staatspropaganda (Trumputin, Russischer Geheimdienst) auf die Gelbwestenbewegung zu deuten.
  • der Umstand ist auch als direkter Hinweis auf die Möglichkeit eines durch russische Geheimdienste im Zusammenhang mit dem seit der Besetzung der Krim 2013 begonnen Propagandakrieg gegen EU und USA gesteuerten Anschlags zu untersuchen.
  • Die Stellung von Uranus direkt am Beginn von Haus 8 in der Konstellation der “akuten Kastration” zeigt hier Hass, das Ziel von Degradierung und der Entzug der eigenständiger Fruchtbarkeit der Stadt Paris durch den Anschlag auf einen Ort der die Stellung eines Fruchtbarkeitszentrums hat.
  • für die Deutung des Uranus-Transit ist außer seiner Bedeutung für Gesamtfrankreich und Indikator für den propagandakrieg der russischen Geheimdienste auch wegen der Resonanzkoordinate des Ortes der Kirche selbst im Stier (Felderebene 4 – exakte Position) ein wichtiger Faktor. Und zwar als Indiz dafür zu werten, das zu den Inhalten des Geschehens auch eine Aufarbeitung bestehender festgefahrener, steingewordener Strukturen gehört, die im Zusammenhang mit der Pluto-Saturn im Steinbock Jahresthematik 2019/2020 in Gang gekommen ist.
  • m Augenblickshoroskop ist dieser Anteil durch die Saturn-Pluto Konjunktion in Haus 4 dem Haus des emotional eingeübten Erbes und der Überlieferungen, der verkrusteten Strukturen der Rollenbilder und des Rollenverhaltens in Bezug auf Inbesitznahme und Unterdrückung der Spiritualität durch die Pseudoreligion (pseudoislamischer Faschismus, verkrustete Strukturen in der katholische Kirche, Instrumentalisierung der christl. Religion für neofaschistische Propaganda) nachzuvollziehen.
Der Erzengel Michael und Satan wiegen die Seelen beim jüngsten Gericht (Hauptportal – Westfassade ph: PHGCOM, GFDL

Deutung des Augenblickshoroskops

Horoskop für den Großbrand in Notre Dame de Paris am 15. April 2019

Für die Ebene der Inhalte ist aber in jedem Fall zu sagen das die traumatischen Strukturen die den Ort von Notre Dame verkrustet halten um mit den Worten einer traditionell katholischen institutionalisierten Instanz (Inquisition) zu sprechen “dämonischen Besetzungen” durch den Brand zur Ablösung kommen. Dies ist aus astrologischer Sicht so zu begründen, das nicht der Brandauslöser zu bewerten wäre sondern das Ergebnis. Und dieses bedeutet zwar das dem kulturellen Erbe schwerste Verletzungen zufügt werde – allerdings ist die Rückbesinnung auf die Gegenwart und die Freilegung des lebendigen am Sonnentempel von Notre Dame, die Bewusstwerdung der Menschen über ihre Kulturschätze doch noch viel viel höher einzuschätzen als diese selbst. Dies liegt auch gerade im Sinne des Zeichens Löwe, dem Zeichen des Lebens ja gerade darin begründet das Historische nicht mit dem Inhalt seiner Entstehungsursachen zu verwechseln: dem Leben und der Lebendigkeit selbst. Brände christlicher Kirchen sind aus der Geschichte sehr zahlreich überliefert. Grundsätzlich ist ja Tod, Untergang und Vernichtung ja das Zentrum der Entstehung nicht nur des christlichen Mythos sondern auch der Kern der Kern der Entwicklungsgeschichte – zumindest verstehe ich die Märtyrergeschichte so. Insofern ist es quasi so “konzipiert” das der Kirchenbrand die Substanz der Kirche freilegt und gerade indem das Kirchengebäude zerstört wird. Das erklärt ja auch ein bischen warum die in Rom gegründete und auch dem Heiligen Römischen Reich quasi katholisch aufgesetzte EU sich aus Angriffen stabilisiert – und ohne Angriffe eben quasi eher schwächelt.

Der Brand der Al Aqsa Moschee zum selben Zeitpunkt

Nach kursierenden Medienberichten soll es gestern – also am 15. April 2019 auch in der Al-Aqsa Moschee gebrannt haben. Der österreichische Kurier – berichtet davon. Die alte zwischen 706 und 717 erbaute Al Aqsa Moschee war bis 1187 der Sitz Templerordens – dessen Zerschlagung 1318 auf der Ile-aus-Juifs nahe der Kathedrale von Notre Dame vollendet wurde.

Nimmt man die Verbindung der gleichzeitigen Brände in Paris und Jerusalem durch den Templerorden an, so ist auch an die unbeschreiblichen Massaker bei der “christlichen” Eroberung Jerusalem 1099 zu denken. Ebenso wie in der gesamten Stadt wurden damals in der Al-Aqsa Moschee viele Geflüchtete im Blutrausch der Eroberer hingerichtet.

Horoskop für die Eroberung von Jerusalem am 15. Juli 1099 berechnet für 12:00 mittags

Die Verbrennung von Jaques de Molay dem letzten Großmeister des Templerordens auf der Westspitze der Île de la Cité auf der auch die Kathedrale Notre-Dame liegt

Die Verbrennung von Jaques de Molay dem letzten Großmeister des Templerordens auf der Westspitze der Île de la Cité auf der auch die Kathedrale Notre-Dame liegt, besiegelte am 18. März 1314 die Zerschlagung des mächtigen Templeoordens.

Vergleiche: Astrologie & Geschichte: Der Templerorden

Erinnerungsplakette an den letzten Großmeister des Templerordens am Ort des Scheiterhaufens in direkter Nähe zur Kirche Notre-Dame de Paris. ph: Alonso de Mendoza, ccbysa4.0

Jaques de Molay war der letzte Großmeister des Templerordens und wurde im Auftrag des französischen König Philipp IV.  zusammen mit Geoffroy de Charnay am 18. März 1314 (jul.) auf der Westspitze der Flussinsel auf der auch die Kathedrale Notre-Dame steht, auf dem Scheiterhaufen verbrannt.

Horoskop für die Verbrennung von Jaques de Molay dem letzten Großmeister des templerordens und von Geoffroy de Charnay auf der Ile-de-Juif am 18. März 1314 (jul.), 18:00 mit Transiten vom Großbrand von Notre Dame am 15. April 2019
  • Das Datum der Hinrichtung gilt als gesichert, die Uhrzeit entspricht der Überlieferung. Von den faktischen Umständen her, gilt als gesichert das der französische König Philipp IV. die Hinrichtung kurzfristig durchführen ließ, um dem Papst  Clemens V., der eigentlich die Rechtsprechung über den Orden inne hatte, die Möglichkeit zu nehmen, Einspruch gegen die Hinrichtung einzulegen. Dies könnte als zumindest plausible Begründung für den unüblichen Zeitpunkt um 18:00 gelten.
  • Das Horoskop für die Hinrichtung zeigt ein lebenszerstörendes Sonne-Mars Quadrat als Indikator für einen Tod durch Verbrennen mit Mars bei 5° Krebs an der Himmelsmitte im Quadrat zur Sonne bei 5° Widder dem Zeichen der Ritter über dem Sonnenuntergangspunkt als plausibles Bild für die Zerstörung des Ritterordens an.
  • Das Bild dieses Sonne-Mars Quadrates kann auch ganz allgemein als Allegorie auf den Untergang der europäischen Ritterkultur gedeutet werden, die den Höhepunkt ihrer Bedeutung aus technisch-militärischen Gründen überschritten hatte.
  • Von den Transiten am Tage des Großbrands von Notre Dame im Verhältnis zur Verbrennung von Jaques de Molay dem letzten Großmeister des Templerordens und von Geoffroy de Charnay auf der Ile-de-Juif am 18. März 1314 ist vor allem das Quadrat von Uranus bei 2°Stier dem Zeichen der Territoriums-Besetzung zur Saturn-Position bei 1°Wassermann von der Zerschlagung des Templerordens hervorzuheben.
  • die Position von Saturn als Indikator des Staatskultes und der Stabilität von Regierung und nationalen Territorien bei der Ermordung des letzten Großmeisters der Templer im ersten Grad Wassermann als Zeichen der Regierungshauptstadt Paris stand für eine Konsolidierung der nationalen französischen Zentralregierung gegenüber der überaus dominanten Rolle des als “Papstarmee” wirkenden extrem reichen Templerordens.
  • insofern stellt sich hier die Uranus-Stellung beim Brandanschlag auf Notre-Dame als Indikation für globale Mobilisierungen durch die Neofaschistische Internationale (in Kooperation mit den Ressourcen der ehemals bolschewistischen Internationale in Moskau) der Brandanschlag von Notre-Dame als Anschlag auf die nationale Autonomie Frankreichs dar.