Waage und Löwe – Das Marienheiligtum von Fátima

photo: Aracuano license: GNU/FDL
Waage und Löwe – Fátima photo: Aracuano license: GNU/FDL

Astrologie und Mystische Orte: Waage und Löwe – Das Marienheiligtum von Fátima

Fatima ist einer der bedeutendsten katholischen Wallfahrtsorte und liegt in der Konstellation des Luftzeichens Waage dem Zeichen der Engel mit dem Feuerzeichen Löwe, dem Zeichen der Sonne und des Lichtes ganz allgemein. Diese Konstellation gilt hier für die astrogeographische Radius- bzw. Felderebene 3, die anzeigt, wie der Ort in die nähere Umgebung eingebettet ist. Der arabische Name “Fatima”  bezeichnet eine der Töchter Mohammeds und geht der Legende nach auf die schöne Tochter eines maurischen Fürsten zurück, die nach der portugiesischen Reconquista der Region Santarem von christlichen Eroberern im Jahr 1158 entführt und an den Grafen der Region verkauft wurde. Vor der Heirat mit dem Grafen soll sie sich aus Liebe zur Taufe entschlossen haben. Grundsätzlich ist symptomatisch für das weibliche Prinzip Waage dass der Ort durch einen Frauennamen beschrieben wird wobei hervorzuheben ist, dass der Name sich trotz seines arabischen Ursprungs bis heute erhalten hat. Die Legende von einer adligen Frau die wegen Ihrer Schönheit entführt, verkauft und in die Ehe gezwungen wurde, zeigt darüber hinaus zentrale Motive des Prinzips Waage wie Heirat, Prostitution, Dienstleistungsbezogenheit in der Ehe, Schönheit und das Prinzessinenthema auf. Waage muss hier auch als Erklärung dafür angenommen werden, dass in Fatima eine weibliche Gottheit (Maria) verehrt wird.

Im Hinblick auf das Sternzeichen Löwe ist adarüber hinaus auch davon auszugehen, dass es sich bei Fatima um ein Licht- oder Sonnenheiligtum handeln könnte. In Bezug auf die zahlreichen Wunderheilungen würde Löwe das Sternzeichen des Lichtes und damit der Lebensenergie anzeigen, daß die Lebensenergie an diesem Ort besonders stark wirkt bzw. auch das Menschen hier besonders offen für Impulse der Lebensenergie sind. Dem entspricht ganz allgemein der revitalisierende Effekt von Orten im Zeichen Löwe und dem Umstand das Löwe auch das Zeichen der Elektrizitätsproduktion und Kraftwerke ist. Waage als das Sternzeichen der Engel könnte eine Indikation dafür sein, daß Menschen an diesem Ort offener für die Welt der Engel sind als an anderen Orten bzw. das Engel hier leichter oder stärker in die materielle Sphäre wirken können als anderswo.

Die lange Geschichte von Wundererscheinungen in Fatima begann am 13.5.1917 als drei Hirtenkindern auf einem freien Feld die Jungfrau Maria erschien. Diese wies sie an in Zukunft an jedem 13. eines Monats an diesen Ort zu kommen. Am 13.10.1917 wurden mindestens 30000 Menschen gemeinsam Zeuge des berühmten Sonnenwunders (s.wiki), bei dem die Sonne wie ein Feuerrad rotiert und auf die Erde zugerast sein soll.

Horoskop für das Sonnenwunder in Fatima 13.10.1917, 13:00 (12:00 UT), Fatima, Portugal
Horoskop für das Sonnenwunder in Fatima 13.10.1917, 13:00 (12:00 UT), Fatima, Portugal

Horoskop für das Sonnenwunder in Fatima 13.10.1917, 13:00 (12:00 UT), Fatima, Portugal

Die astrogeographischen Positionen (Waage und Löwe) von Fatima spiegeln sich im Horoskop für den Augenblick der Erscheinung des “Sonnenwunders” auf herausragend präzise Weise wieder. Und zwar erstens durch die Position der Sonne des Herrscherplaneten des Zeichens Löwe im Zeichen genau Waage an der Himmelsmitte. Das Trigon der Sonne zu Uranus dem Planetenindikator des Himmels und damit der Himmelsereignisse in seinem eigenen Zeichen Wassermann würde das Fatima Sonnenwunder als extreme energetische Entladung oder auch ganz klaren Ausdruck von ausserirdischen Energien bedeuten. Und dies buchstäblich als Warnung vo Kriegen – denn Uranus stand gleichzeitig in exakter Opposition zur Konjunktion von Mars mit Saturn der astrologischen Konstellation schlechthin der Krieger und Soldaten, des herrschenden Königtums und des Krieges ganz allgemein.

Diese faszinierend intensive Gesamtonstellation von Uranus im Konflikt mit der Mars  – Saturn Konjunktion awird noch durch den Umstand gesteigert das Neptun der Planeten der Rückbesinnung auf den spirituellen Ursprung der Realität und Materie ebenfalls im Zeichen Löwe und in direkter Resonanz mit der gesamten Konstellation stand.

Über den Zusammenhang der Erscheinungen von Fatima mit dem “Engel Portugals”, dem ersten Weltkrieg und der Situation Portugals gibt es einige esoterische Theorien. Hier mal eine kurze Einführung dazu in englischer Sprache.