Taifun, Hurricane, Tornado, Zyklone und orkan in astrologie und astrogeographie

Astrogeographische Daten für den Supertaifun Yolanda/Haiyan

Astrogeographische Daten für den Supertaifun Yolanda/Haiyan am 7. November 2013. Zur Astrologie und Astrogeographie von Wetterereignissen.

Verwandte Themen: Hurricane Maria in astrogeography, Hurricane Harvey in astrogeographyHurricane Irma in astrogeographyHurricane Katrina in astrogeographyWhen Neptune strikes back: A gold plated temple swallowed by floods. Moore Tornado 2013, Waage und Waage – Das Fukushima Ereignis, Der Asubruch des Pinatubo 1991Erdbeben in Haiti am 12.1.2010

author: LEXTRIKE ccbysa3.0   Highest Public Storm Warning Signal raised throughout the passage of SANTI
Astrogeographische Daten für den Supertaifun Yolanda/Haiyan author: LEXTRIKE,  ccbysa3.0               Stufe der Vorwarnungen  für die Philippinen und die Bahn des Taifuns

Die Ereignisse des Taifuns Yolanda und des Zyklons während des Uranus-Pluto Quadrates vom November 2013 zeigen eine sehr deutliche Resonanz zwischen kann man sich ein gutes Bild machen wie groß die Präzision der astrogeographschen Daten ist, die meine astrologische Weltkarte liefert.

Der Taifun Haiyan oder Yolanda genannt erreichte den Höhepunkt seiner Intensität am 7. November 2013 gegen 12:00 UTC. Seine erste Landberührung ereignete sich gegen 4:45 Ortszeit am 8. November als er mit einer Windgeschwindigkeit von 315 km/h nahe der Stadt Guiuan auf die Ostküste der philippinischen Insel Samar traf.

Taifum Haiyan/Yolanda; 08. Nov 2013, 4:45, PHT, Guiuan, Philippines
Horoskop für die erste Lanberührung (landfall) von Taifun Yolanda/ Haiyan am 8.11.2013, 4:45, PHT, Guiuan, Philippinen

Astrogeographische Positionen der Insel Samar für die morphogenetische Felderebene 1 die anzeigt wie der Ort in die Region Ostasien eingebettet liegt: Die östliche Küstenlinie der Insel Samar liegt bei des Feuerzeichens Widder und bei 5° des Wasserzeichens Krebs. Der exakte Transit von Uranus dem astrologischen Indikator des Himmels und der Stürme in exakter Konjunktion mit der 9° Widder Koordinate von Samar und das gleichzeitige Quadrat von Pluto bei 9° Steinbock zu dieser Position wurde spätestens 10 Stunden vor der ersten Landberührung aktiviert als der Mond der astrologische Faktor mit der stärksten physischen Gravitation die Position Plutos passierte.

Anschauliches Bildmaterial zu einem Taifun während der Konjunktion von Uranus mit dem Ereignisort bei gleichzeitigem Quadrat von Pluto

Der tropische Zyklon vom 9.7.2013 bei Aluula

Ein tropischer Zyklon hat am Samstag den 9.11. – also nur einen Tag nach dem Taifun auf den Philippinen schwere Verwüstungen nahe der Stadt Aluula direkt an der Spitze des Horns von Afrika verursacht. Die astrogeographische Position des Ortes für die Felderebene 1 liegt bei 9° Waage also genau in Opposition und dadurch auf derselben Achse wie Guiuan wo der Taifun auf den Philippinen landete. Dies bedeutet dass die extremen Aspekte von Uranus und Pluto am Horn von Afrika genauso zur Entladung gekommen sind wie auf den Philippinen. Offizielle Pressemitteilung der Regierung lesen.

Zur Präzision meiner astrogeographischen Weltkarte

Trotz dieser phantastischen Präzision meiner astrogeographischen Weltkarte reichen die Koordinaten allein zwar keineswegs aus um Vorhersagen zu machen – aber solide Prognosen für lassen sich mit Ihrer Hilfe immerhin anstellen. Bei solchen vom Meer auf Land treffenden Stürmen lässt sich natürlich nur über den Ort spekulieren wo der “Landfall” stattfinden könnte. Das Wirkungsgebiet von Superstürmen betrifft sowieso oft hunderte von Kilometern oder sogar mehr.