Astrologie und Astrogeographie in Batumi, Georgien

Spiraltürme im Zeichen Wassermann

Spiraltürme im Zeichen Wassermann. Zur Astrologischen Untersuchung der Bedeutung Spiralen in den 12 Tierkreiszeichen

Verwandte Artikel: Spirals in Aquarius Architecture, Liegen oder Fliegen – Die Kontroverse zwischen Stier und Wassermann beim Schiefen Turm von PisaDistortion as an element of style in Aquarius,  The polarity of Aquarius with ScorpioThe 2 spirals wedding chapel in AquariusAries and Aquarius – Hallgríms Church in Reykjavík.

Spiraltürme im Zeichen Wassermann

Eine Vermutung ob Wassermann grundsätzlich als Resonanzzeichen von Spiralen gelten kann. ist naheliegend aber sicher nicht die einzige wichtige Perspektive. Da die Funktion von Spiralen in erster Linie die von Wegen ist, sind die Luftzeichen (Verbindungen) die vermutlich wichtigsten Resonanzzeichen.

Spiraltürme schrauben sich in Richtung Himmel und sind deshalb ähnlich wie die Wirbelsäule astrologisch zuallererst als Gleichnis des mit dem Tierkreiszeichen Wassermann verbundenen systemischen Prinzip das Haus 11 und dem 11. Schaltkreis des Nervensystems entspricht, zu untersuchen. Darüber hinaus gibt es aber eine Reihe von Szenarien in denen die Ausrichtung von Spiralen astrologisch und astrogeographisch im Zusammenhang mit anderen Zeichen insbesondere dem Gegenzeichen Löwe untersucht werden kann.

Ich bin hier bisher zu folgenden Schlussfolgerungen bezüglich der Richtungswirkungen der 4 fixen Tierkreiszeichen gekommen.

  • Wassermann: Aufstiegsspiralen von der Erde zum Himmel
  • Löwe: Abstiegsspiralen vom Himmel zur erde entsprechen der Wirkungsrichtung des Lichtes der Sonnen
  • Skorpion: vom inneren Kern der Erde in Richtung Erdoberfläche durch vulkanische Aktivität
  • Stier: Von der Erdoberfläche in Die Erde im Sinne der Verwurzelung von Pflanzen und Lebewesen an Orten
  • Jungfrau-Waage: Umgebungswirkung einer Spirale

Die 4 kardinalen Zeichen zeigen die Bewegungsrichtungen der 4 Himmelsrichtungen und die 4 veränderlichen Zeichen

Der Thyssenkrupp-Testturm

Der Thyssenkrupp-Testturm in Rottweil ist ein 246 Meter hoher 2014 bis 2017 von Thyssenkrupp Elevator errichteter Aufzugstestturm für Express- und Hochgeschwindigkeitsaufzüge. Er bietet mit 232 Metern die höchste Besucherplattform Deutschlands und ist der weltweit zweithöchste Testturm seiner Art.

Beim Thyssen Krupp Turm in Rottweil liegt eine Resonanzkoordinate exakt zwischen Steinbock und Wassermann und die zweite exakt zwischen Schütze und Steinbock.
Free Art License: Wladyslaw Sojka

Astrogeographische Resonanzkoordinaten beim Standort des Thyssenkrupp -Testturms für die morphogenetische Felderebene 4 (exakte Position), die die Themen des Gebäudes selbst anzeigen: Beim Thyssen Krupp Turm in Rottweil liegt eine Resonanzkoordinate exakt zwischen dem Erdzeichen Steinbock und dem Luftzeichen Wassermann die dem Übergang zwischen der höchsten Bergspitze (30° Steinbock) und der Luft darüber (0°Wassermann) sowie dem Himmel selbst entspricht. Diese Position ist aus astrologischer Sicht hier als astrologische Gleichnis für das Aufsteigen von Spiraltürmen in den Himmel als Motiv im Zeichen Wassermann zu werten.

Die zweite Resonanzkoordinate liegt exakt auf der kardinalen Grenzlinie der Wintersonnenwende zwischen dem mentalen Feuerzeichen Schütze und dem spirituellen Erdzeichen Steinbock, die im Horoskop der Himmelmitte und damit dem höchsten Punkt aus irdischer Sicht entspricht. Die Position bei 0°Steinbock hat auch die Bedeutung das der Tierkreisgrad dem Vorgang und der Absicht des Prüfens entspricht ob eine Sache im Ergebnis funktionsfähig ist oder nicht.

Der Skovtårnet Spiralturm mit beiden Koordinaten im Wassermann

Der 45 m hohe Skovtårnet Spiralturm liegt im Camp Adventure Kletterpark in Dänemark. Bemerkenswert gerade im Bezug auf die Lage im Wassermann ist hier das ähnlich wie beim Wassermannbuchstaben Y das Gebäude unten schmal und nach oben zum Himmel hin erweitert ist.

Beim Skovtårnet Turm liegt eine liegt eine Resonanzkoordinate exakt zwischen dem Erdzeichen Steinbock und dem Luftzeichen Wassermann – die zweite liegt ebenfalls im Wassermann

Astrogeographische Resonanzkoordinaten beim Standort des Skovtårnet Spiralturms für die morphogenetische Felderebene 4 (exakte Position), die die Themen des Gebäudes selbst anzeigen: beim Skovtårnet Turm liegt eine Resonanzkoordinate exakt zwischen dem Erdzeichen Steinbock und dem Luftzeichen Wassermann die dem Übergang zwischen der höchsten Bergspitze (30° Steinbock) und der Luft darüber (0°Wassermann) sowie dem Himmel selbst entspricht. Diese Position ist aus astrologischer Sicht hier als astrologische Gleichnis für das Aufsteigen in den Himmel zu werten.

Die zweite Koordinate erstreckt sich in den letzten Graden des spirituellen Luftzeichens Wassermann – dem Zeichen des Himmels, des Aufstiegs, des Fliegens, der Inspiration, Selbstfindung, Selbstbefreiung und der Rückverbindung mit dem Ganzheitlichen der eigenen Möglichkeiten und Potentiale.

Der Alphabet – Tower in Batumi

Der 130 m Alphabet Turm in der georgischen Hauptstadt Batumi ist als Monument für das Georgische Alphabets entworfen. Die Skulptur besteht aus einem zentralen Aufzugsturm um den herum sich die spiralförmige Doppelhelix Struktur der DNA windet. Zwei Helix – Bänder mit den jeweils 4 m großen 33 Buchstaben des georgischen Alphabets aus Aluminium steigen an dem Turm auf. Als Abschluss zum Himmel ist der Turm von einer riesigen Silberkugel gekrönt.

Astrologie und Astrogeographie in Batumi, Georgien
Beim Alphabet Tower in Batumi liegt eine Koordinate im im Wassermann, die zweite im Stier ph: Dmitry A. Mottl, ccbysa4.0

Astrogeographische Position für die morphogenetische Felderebene 3 die die Atmosphäre and energetischen Themen der Umgebung anzeigt in die der Turm als ein Wahrzeichen der georgischen Kultur eingebettet liegt bzw. steht: beim Alphabet-Turm von Batumi liegt eine Resonanzkoordinate im kreativen, innovativen, fixen Luftzeichen Wassermann, dem Zeichen des Abstraktion, Inspiration, des Himmels, Fliegens und der Rückverbindung mit der Gesamtheit der eigenen Potentiale. Das Luftzeichen Wassermann steht hier auch dafür das Wind bzw. Luft durch die Skulptur hindurch wehen kann. Der Vergleich des archetypischen Bildes einer Doppelhelix mit dem georgischen Alphabet wirft den Vergleich der Buchstabenarchetypen mit der DNA der Sprache, des Denkens und der Kultur des Landes auf.

Die zweite Resonanzkoordinate liegt im stabilen, fixen Erdzeichen Stier dem Zeichen der Erde, Wurzeln, Gravitation, der Territoriums-Behauptung sowie der lokal bedeutenden energetischen Zentren und Marktplätze. Typisch für die Lage Zeichen Stier ist, das hier emblematisch Themen der lokalen Kultur, Bevölkerung und Nation dargestellt bzw. manifestiert werden. Dies dient im Stier als Zeichen der bürgerlichen Zentrums der Erdung ihrer Stabilisierung und Selbstberechtigung in der Mitte der Gesellschaft. Die massive über dem vergleichsweise offen, filigranen Turm thronende Silberkugel ist hier als Motiv der Erhebung eines “überragenden” bzw. als erhaben gedachten Zentrums (Stier) über die Sprache und Kultur inszeniert. Dieses in den Himmel gebaute Zentrum kann sowohl als Raumschiff oder Raumstation, Himmelslabor, Planet oder auch als innovativer Sammelbehälter gedacht werden.

Ein stück weit hat die Form als geschlossener Container eher die Nähe zu den Bauformen von Pluto (siehe das Beispiel der Geode in Skorpion-Löwe).

Das Centro Niemeyer als Archetypisches Bild für den Kontrast zwischen Wassermann und Skorpion

Das von ihm selbst auch entworfene Oscar Niemeyer Kuturzentrum liegt nicht in Brasilien sondern im nord-spanischen Aviles in der Provinz Asturias. Es wurde im Frühjahr 2011 eröffnet.

Astrologie und Astrogeographie in der Architektur
Das Oscar Niemeyer Kulturzentrum liegt in der Kombination  Wassermann  mit  Skorpion. photo:  FDV  ccbysa3.0

Die Anordnung zweier auf den Kontrast ihrer Formgebung ausgerichteter Baukörper bietet eine wie exemplarisch hingestellte Inszenierung archetypischer Formen. Ideal um Beobachtungen über das Aufeinandertreffen von zwei Tierkreiszeichen anzustellen, die miteinander einen fulminanten Spannungsaspekt – in diesem Fall durch ein Quadrat austragen. Es dürfte astrologisch mitdenkenden Lesern leicht fallen den “Flughafentower” – also das linke Gebäude anschaulich für bestimmte Reflexe im Zeichen Wassermann, dem Zeichen des Himmels, Fliegens und Aufsteigens zuzuordnen. Der Umstand das der größere Teil des Gebäudes in der Luft über eine langen schmalen Röhre angebracht ist, wäre hier als deutliches Merkmal zu nennen. Zweitens die Spirale als Bild auch des Auf- und Absteigen Könnens der Energien (Kundalini, DNS Spirale) sowie der Verbindung zwischen Himmel und Erde.

Die Form des daneben gestellten Kontrastgebäudes der Gruppe ist hier den Mechanismen Skorpion, dem Zeichen der Unterwelt, der Verteidigungs- und Alarmbereitschaft zuzuordnen. Im Vergleich zum auf Stelzen stehenden Flughafentower erscheint es als ein hermetisch abgeschlossener Kuppelcontainer, der sich förmlich wie um den Himmel auszuschließen an den Boden klebt. Diese lichtabweisende Extremkuppel ist in vergleichbarer Form auch beim Opernhaus in Peking anzutreffen. Der Skorpionreflex tendiert hier zum Bunker und zum Sicheinigeln an den besetzten Ort. Sehr im Kontrast zum Wassermann der sich über den Ort erheben, ihm entkommen oder einfach von dort aus über das große Ganze der Umgebung schauen zu wollen scheint. Die ganze Umständlichkeit des Wassermanngebäudes ist dabei zumindest für mich ziemlich befremdlich, umständlich und in seiner Abgehobenheit beschränkt. Und das während ich mit wenigstens 5 Planeten im Wassermann geboren bin. Woran das eigentlich tatsächlich liegt – habe ich mich gefragt. Und bin darauf gekommen das wir es bei diesem Design mit einer Reaktion auf die Wassermannthematik des Ortes zu tun haben und deswegen eben auch mit einer Inszenierung aus Sicht des Betrachters. Astrologisch gesehen ist dazu zu sagen das Oscar Niemeyer mit der Sonne in Schütze, Jupiter in Löwe und Mond in Stier dem vielleicht Hauptzeichen des Hausbaus – aber ohne einen der 12 Hauptplaneten in Wassermann oder Skorpion geboren wurde.

Die 2- Spiralige Hochzeitskirche im Wassermann

Ein vergleichbares Beispiel für eine solche Spiraltreppe mit astrogeographischer Resonanz im Zeichen Wassermann ist diese Hochzeitskapelle im japanischen Urasakichō.

Über zwei Spiraltreppen steigen die Partner getrennt zur Kapelle auf um sich dort in der Hochzeitskapelle zu treffen. Eine Koordinate liegt hier im Wassermann dem Zeichen des Aufstiegs zum Himmel . Die zweite Koordinate liegt am Übergang zwischen den emotionalen, fruchtbaren Sommerzeichen Krebs und Löwe

Über zwei Spiraltreppen steigen die Partner getrennt zur Kapelle auf um sich dort in der Hochzeitskapelle zu treffen. Eine Koordinate liegt hier im Wassermann dem Zeichen des Aufstiegs zum Himmel – die . Die zweite Koordinate liegt am Übergang zwischen den emotionalen, fruchtbaren Sommerzeichen Krebs und Löwe

Astrogeographische Position für die morphogenetische Felderebene 4 die die Atmosphäre and energetischen Themen der Kapelle selbst beschreibt: das Gebäude liegt im kreativen, innovativen, spirituellen Luftzeichen Wassermann dem Zeichen des Himmels der Selbstfindung und der Rückverbindung mit dem Paradies. Der Aufstieg ist und auch das Erlebnis oben anzukommen sind hier als Gleichnisse des Zeichens Wassermann zu verstehen.

Die 2. Koordinate liegt genau am Übergang zwischen dem emotionalen Wasserzeichen Krebs dem Zeichen des Mondes, der Fruchtbarkeit, Empfängnis, Elternschaft und Familie und dem magnetischen Feuerzeichen Löwe, dem Zeichen des sexuellen Selbstausdrucks der Sonne, des Lichtes und der Kinder. Der Übergang zwischen Krebs und Löwe oder Haus 4 und 5 steht für die Geburt. Hier zeigt sich vermutlich auch gerade die Ausrichtung des Zeichens Löwe auf der Erde anzukommen.

Kawazu Loop Bridge im Wassermann

Bei der zweispiraligen Kawazu Loop Brücke in Kawazu, Japan sind beide Spiralen jeweils 1.1 km lang and 80 Meter im Durchmesser.

Die zweispiralige Kawazu Brücke dient dem Auf-und Abstieg einer Straßenverbindung durch eine Berglandschaft. Eine Resonanzkoordinaten liegt hier zwischen Wassermann und Fische die zweite zwischen Fische und Widder


Astrogeographische Resonanzkoordinaten der Kawazu Loop Brücke für die morphogenetischen Felderebenen 3 (nähere Umgebung) und 4 (exakte Position), die die Themen des Gebäudes selbst anzeigen: eine Koordinate liegt im in kreative, innovativen, futuristischen Luftzeichen Wassermann dem Zeichen des Aufstiegs, des Himmels, Paradieses , der Innovationen, Mutationen, Revolutionen und der Spiraltreppen.

Die 2. Koordinate liegt zwischen dem entspannten Wasserzeichen Fische dem Zeichen des Loslassens, Träumens und beim Fahren in der Regel wohl einem Indikator für Verlangsamung und dem dynamischen, vorwärts gerichteten Feuerzeichen Widder dem Zeichen des Neubeginns, der Beschleunigung, Aktivität und Handlungsbereitschaft.

Der Übergang zwischen Fische und Widder zeigt auch das man am Ende der Spirale wieder auf eine gerade Strecke kommt in der beschleunigt werden kann bzw. in umgekehrter Richtung am Anfang der Spirale vom Widder in die Fische kommend das Tempo verlangsamen muss. Dies liefert auch faszinierendes Gleichnis für den Übergang zwischen den beiden Tierkreiszeichen. Da es sich zwischen Fische und Widder auch um den Beginn eines neuen Tierkreises handelt geht es astrogeographisch gesehen hier auch um den Wechsel aus einem morphischen Feld in ein anderes.

Spiralen im Zeichen Löwe

In Bezug auf die Funktionen und Bedeutungen von Spiralen liegt de Polarität von Wassermann und Löwe möglicherweise darin das Wassermann den Weg aus einem gegebenen irdischen Zentrum heraus in eine andere Dimension, sowie auch den Antrieb dazu betrifft, während Löwe die Strahlkraft und Selbstbezogenheit von Sonnen beschreibt.

Die Spiraltreppe in den Vatikanischen Museen

Die Doppelläufige Spiral-Treppe am Ausgang der Vatikanischen Museen wurde von Giuseppe Momo entworfen und 1932 erbaut. Am Ende der Tour durch die Museen liegend, dient sie in erster Linie dem Abstieg zu einem irdischen Zentrum hin.

Astrologie und Architektur des Vatikan
Bei der Spiraltreppe in den Vatikanischen Museen liegen beide astrogeographischen Koordinaten im Löwen dem Oppositionszeichen zum Wassermann
© User:Colin, CC BY-SA 3.0

Bei der Spiraltreppe in den Vatikanischen Museen liegen beide astrogeographischen Koordinaten im zentrumsbezogenen, magnetischen Feuerzeichen Löwe dem Oppositionszeichen zum Wassermann. Als Oppositionszeichen zum Wassermann liegt die Vermutung nahe, das die Lage im magnetischen, königlichen Zeichen Löwe dem Zeichen hier die Ausrichtung nicht nach oben zum Himmel, sondern in entgegengesetzter Richtung – also vom Himmel auf ein irdisches Zentrum bzw. auf die Erdoberfläche oder auch eine zentrale Lichtsäule im Innenraum der Spitaltreppe hin bedeutet.

Der United Tower in Bahrain

Der 200 m hohe United Tower in Bahrain ist eine Spiralförmiges Gebäude dessen Anmutung sehr stark an einen Bohrkopf erinnert. Das Bild eines Bohrkopfes hat wegen der Ölbohrungen als Grundlage für den Reichtum der Region hier eine besondere symbolische Bedeutung. Die Doppelspirale ist beim hier als einfache Drehung von 360° um das Zentrum herum angelegt.

Beim United Tower in Bahrain liegt eine Koordinate im Krebs dem Zeichen des Meeres und Strandes – die zweite im Löwen. ph: Droodkin, ccbysa4.0

Astrogeographische Position für die morphogenetische Felderebene 4 die die Atmosphäre and energetischen Themen des Gebäudes selbst beschreibt: beim United Tower in Bahrain liegt eine Koordinate im magnetischen, zentrumsbildenden, königlichen Feuerzeichen Löwe, dem Zeichen der Sonne, des Herzens, des Selbstausdrucks und der Selbstbezogenheit. Im Zeichen Löwe ist insofern das Spiralmotiv als Beschreibung eines sich um sich selbst drehenden Zentrums zu sehen. Der Name “United Tower” beschreibt die zentrumsbildende Thematik als Vereinigung von Einzelaspekten.

Die zweite Koordinate liegt im Wasserzeichen Krebs dem Zeichen des Strandes, der Muscheln und Schneckenhäuser das hier einerseits für die Lage am Wasser und außerdem für die Berechtigung der Modernen Architektur steht. ihr zuhause in den selbst erschaffenen individuellen Bauformen zu haben.

Cayan Tower in Dubai

Der 2013 fertig gestellte 306 m hohe Cayan Tower in Dubai ist in Form einer 90°Drehung angelegt und damit zwar noch kein vollständiger Spiralturm. Die Drehung des Gebäudes um seinen Mittelpunkt wird dadurch aber um so mehr in die Länge gezogen und dadurch um so deutlicher betont.

Der 306 m hohe Cayan Tower in Dubai ist in Form einer 90°Drehung angelegt. Hier liegt eine Koordinate im Löwen – die zweite zwischen Fische und Widder
ph: Imad marie, ccbysa3.0

Astrogeographische Position für die morphogenetische Felderebene 4 die die Atmosphäre and energetischen Themen des Gebäudes selbst beschreibt: beim Cayan Tower in Dubai liegt eine Resonanzkoordinate im selbstbezogenen, magnetischen Feuerzeichen Löwe, dem Zeichen der Sonne und des Lichtes.

Die zweite Resonanzkoordinate erstreckt sich vom entspannten, spirituellen Wasserzeichen Fische in das dynamische, aktionsbezogene Feuerzeichen Widder.

Die Große Moschee von Samarra

Das spiralfömige Sandstein Minarett der Großen Moschee von Samarra wurde von 848 bis 852 erbaut. Es hat eine Höhe von 52 m und misst maximal 33 m im Durchmesser.

Astrologie, Design und Architektur
Beim Spiral-Minarett der Großen Moschee von Samarra liegt eine Koordinate genau auf dem Übergang zwischen Krebs und Löwe. Die zweite Koordinate in der Waage.
ph: IgorF, ccbysa3.0

Beim Spiral-Minarett der Großen Moschee von Samarra liegt eine Koordinate genau auf dem Übergang zwischen dem emotionalen, fruchtbaren Wasserzeichen Krebs (Schneckenhaus) und dem dynamischen, magnetischen Feuerzeichen Löwe (Zentrumsbezogenheit). Die Lage des Minaretts im Zeichen Krebs ruft hier einerseits die Assoziation eines von außen begehbaren Schneckenhauses oder sogar umgestülpten Geburtskanals auf.

Der Übergang zwischen den Zeichen Krebs (Geschlechtlichkeit, Empfängnis, Mutterschaft, Gebärmutter) und Löwe (Geburt, Sex) steht speziell beim Standort des Minaretts für einen Tempel der Fruchtbarkeit.

Die zweite Koordinate liegt im Luftzeichen Waage, dem Zeichen der Harmonie, Symmetrie, Ausgewogenheit, Ästhetik, Gerechtigkeit, Beziehungen, Partnerschaft und der Engel.

Ein Spiralturm zwischen Jungfrau und Waage

Tao Zhu Yin Yuan auch “Agora (Marktplatz) Garden” ist ein als Spiralturm angelegtes 93 m Hochhaus das für eine Nutzung als Wohnhaus angelegt wurde. Entworfen wurde es von dem belgischen Architekten Vincent Callebout geboren am 27. Mai 1977, mit der Sonne in den Zwillingen.

Die Bauform ist in Anlehnung an einen rotierenden DNA Strang als Doppelhelix angelegt und dabei von der Spitze bis zum Boden um 90° gedreht, wobei jedes Stockwerk um 4.5 Grad gegenüber dem vorhergehenden rotiert. An dem Gebäude sollen 20,000 Bäume und Sträucher wachsen, was is aimed eine Absorbierung von 130 Tonnen CO2 Emissionen pro Jahr bringen soll. Es gibt einen Helipad auf dem Dach sowie 7 Fahrstühle im Zentrum von denen einer Super-Cars und sogar einen Krankenwagen transportieren kann.

Agora Garden in astrology
Tao Zhu Yin Yuan (im Bild rechts) – auch “Agora (Marktplatz) Garden” ist ein als Spiralturm angelegtes 93 m Hochhaus und liegt in der Kombination Jungfrau mit Waage. Auf dem Bild sehr schön zu sehen ist die direkte Nähe zu dem im Design eines Festungsturms (Skorpion Motiv) angelegten Cathay Financial Center, wodurch eine Polarisierung zwischen beiden architektonischen Motiven und den Inhalten für die sie stehen fokussiert wird. Beim Cathay Financial Center Gebäude erstreckt sich eine Koordinate zwischen Löwe und Jungfrau – die zweite liegt im Skorpion. Die Inszenierung einer Konfrontation zwischen dem kompakt-robusten, in alle 4 Richtung abgeschlossenen “Skorpion-Turm(Form eines Hochbunkers) und dem ebenfalls durchaus klobigen jedoch im Vergleich zum Cathay FC zumindest konzeptionell filigraneren Spiralturm ist für die astrogeographische Feldforschung sehr faszinierend um nicht zu sagen durchaus atemberaubend
ph: Gregg Tavares, ccbysa2.0

Tao Zhu Yin Yuan liegt in der Kombination Jungfrau mit Waage. Auf dem Bild sehr schön zu sehen ist die direkte Nähe zu dem im Design eines Festungsturms (Skorpion Motiv) angelegten Cathay Financial Center, wodurch eine Polarisierung zwischen beiden architektonischen Motiven und den Inhalten für die sie stehen fokussiert wird.

Beim Cathay Financial Center (CFC) Gebäude erstreckt sich eine Koordinate zwischen Löwe und Jungfrau – die zweite liegt im Skorpion. Ein gutes Vergleichsmodell für die Skorpion-Resonanz beim Ort des “CFC” bietet das in der Kombination Skorpion mit Krebs gelegene ehemalige Hochsicherheits- und Foltergefängnisturm des London Tower,

Agora Garden aus astrologischer Sicht
Das Bild gibt einen Eindruck wie der zentrale Fahrstuhlturm des Gebäudes als Kernperson bzw, Hauptindividuum von zwei gleichen Tanzpartnern umrahmt wird, die sich an ihn/sie schmiegen. Die Tanzpartner nehmen dabei im Gleichnis der Waageentsprechung die Funktion der Waagschalen ein. ph: Jirka Matousek, ccbysa2.0

Astrogeographische Resonanzkoordinaten des Agora Garden Spiralturms für die morphogenetische Felderebene 4 (exakte Position) die die energetischen Themen des Gebäudes selbst beschreiben: das Gebäude hat eine Koordinate im aristokratisch-höfischen Luftzeichen Waage dem Zeichen der Offenheit, Harmonie, Ästhetik, Symmetrie, Balance, der gleichen Hälften und Proportionen, des rechteckigen Designs, der Beziehungen, Bühnen Präsentation und von Tanz, Dekoration, der Engel und naiven Malerei. Die Wahl eines Design das als “distortion” und verdrehtes Gebäude angelegt ist eine für die Waage sicher nicht gerade symptomatische Formgebung. Als Zeichen der Palastkultur and scheint die Waage gewohnheitsmäßig eher auf barocken Hintergründen in einer auf das Ideal einer strengen Symmetrie bezogenen Formgebung aufzusetzen. Insofern ist die Inszenierung eines Spiralturms in der Waage schon fast in Richtung eines revolutionären Ansatzes zu verstehen. Vergleiche hierzu meinen Grundlagenartikel “Libra as the sign of symmetry”.

Was hier als Elemente und Reflexe des Zeichens Waage zu interpretieren wäre, ist neben der Ausrichtung auf Luxus (Aristokratie als Ideal einer Hochkultur) die Präsentation von zwei gleichen, gedrehten Körpern (Waagschalen bzw, Partnern) die so präsentiert werden, das sie sich an den zentralen inneren Baukörper anschmiegen. Für die astrologische Gleichnisdeutung ergibt sich aus diesem Bild darüber hinaus auch die Aussage, das der zentrale, innere Turm die Kernidentität und quasi das dargestellte Individuum der Gesamtskulptur bedeutet. Die beiden durch ihre Gleichförmigkeit als stereotype Individuen untergeordneten Tanzpartner sind so gleichzeitig Gebäudeflügel und auch womöglich die möglichen Flügel eines Engelwesens den das Gebäude zumindest per Assoziation abbilden könnte. Vergleiche hierzu die ebenfalls in der Jungfrau angesiedelte Schutzengelskulptur: “Angel of the North” – bei der auch das Motiv vorliegt die Ablösung von einer älteren durch industrielle Nutzung des Raumes kontaminierte Situation zu verarbeiten und heilen.

Die zweite Resonanzkoordinate liegt im Erdzeichen Jungfrau dem Zeichen der Vernunft, des Selbstschutzes, der Ökologie, der geschützten Ortes und dem Schutz von Natur, Gesundheit und Selbstheilung. Als wichtigstes Resonanzzeichen für Gartenbau, Kräuter und Pflanzenheilkunde und des Gesundheits- und Selbstschutzes von Menschen und Lebewesen steht die Jungfrau Resonanz hier für den Schutz der Lebensqualität, durch die Symbiose mit der Pflanzenaura sowie der Heilkraft der Pflanzen und ihre Wirkung auf die Atmungsluft. Aus diesem Grund ist der Jungfrau-Aspekt des Ortes als Resonanz mit dem Ziel der effektiven Nachhaltigkeit und des Naturschutzes durch den Wolkenkratzergarten zu bewerten.

Spiralen im Stier ?

Spiraltürme im Stier habe ich bisher nicht gefunden.

Die Diamantmine Mirny in Stier – Schütze

Die Diamantmine Mirny ist nicht eigentlich eine Spirale – bietet aber ein sehr interessantes Bild für das Vordringen von der Erdoberfläche in die Erde im Zeichen Stier.

Die Diamantenmine. Mirny in Jakutien liegt in Stier-Schütze.
ph: Staselnik, ccbysa3.0