Astrologie des Terroranschlags von Hanau

Der Terroranschlag von Hanau am 19.2.2020

Der Terroranschlag von Hanau am 19.2.2020. Astrologie, Astrogeographie und Terrorismus: astrologische Daten und Analysen zum Anschlag von Hanau.

Verwandte Artikel: Der versuchte Terroranschlag von Halle am 9. Oktober 2019, Die Ermordung von Walter Lübcke am 2. Juni 2019, Die Astrogeographischen Resonanzkoordinaten für Berlin, Das Attentat auf den Berliner WeihnachtsmarktAstrologie, Geschichte & Politik: Terror in DeutschlandDer Terroranschlag am französischen Nationalfeiertag in NizzaTerroranschlag im Olympia Einkaufszentrum in MünchenDie Axtattacke in einem Zug bei Würzburg am 18.7.2016, Der Sprengstoffanschlag von Istanbul am 12. Januar 2016, The Terrorist Attacks in Brussels on 22 March 2016, Pulse Orlando Nightclub Shooting,  The Paris Terrorist Attacks on 13 November 2015 in astrogeography.

Daten zur Geschichte des Rechtsterrorismus in Deutschland

Der Terroranschlag von Hanau am 19.2.2020

Denkmal für die Opfer des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) in Dortmund
ph Reclus, ccbysa1.0

Beim Anschlag in Hanau wurden am Abend des 19. Februar 2020 neun Menschen im Umfeld der Shisha-Bars „Midnight“ und “Arena Bar & Café” in der hessischen  Stadt Hanau  erschossen. Der mutmaßliche Schütze Tobias R. und seine Mutter wurden am Morgen tot in deren Wohnung aufgefunden. Der mutmaßliche Täter soll in einem Video vor der Tat fremdenfeindliche Motive geäußert haben.

Der Zeitpunkt des Anschlags fällt nur 5 Tage nach der Festnahme der Gruppe “Harter Kern” auch “Gruppe S.” die rechtsradikalen Terrorismus mit dem Ziel der Schaffung bürgerkriegsähnlicher Zustände in Deutschland geplant hatte. Es ist deshalb beim Terroranschlag von Hanau von einem Versuch auszugehen, die weiter bestehende Gewaltbereitschaft, Bewaffnung und Einsatzbereitschaft neofaschistischer Terrorgruppen in Deutschland zu dokumentieren. Auch die globalisierte politische Unterstützung für Hass Propaganda in den sozialen Medien durch die Lobbyisten der Erdölkartelle (US Republikaner, Russland, Saudi-Katar-Isis) und in Deutschland insbesondere durch die neofaschistische AFD und sogar den möglicherweise zukünftigen CDU Kanzlerkandidaten Merz sind als wichtige Faktoren zu sehen.

Astrogeographische Resonanzkoordinaten von Hanau

Beim Rathaus von Hanau mit dem Brüder Grimm Denkmal davor erstrecken sich beide Resonanzkoordinaten zwischen Skorpion und Schütze (Ebene 4 – exakte Position)
ph: Schildkröte92 , ccbysa4.0

Astrogeographische Resonanzkoordinaten für Hanau für die morphogenetische Felderebene 1 die die globalen, internationalen Resonanzthemen des Ereignisses anzeigen: eine Koordinate von Hanau liegt bei 27°Skorpion die zweite bei 17°Stier. Zum Ereigniszeitpunkt bestand dadurch kein exakter Aspekt der Transite der 12 systemischen Planeten zum Ereignisort Hanau. Hanau selbst und auch das nahe gelegene Frankfurt als Sitz der EZB sind dadurch nicht als eigentliche Anschlagsziele zu verstehen.

Eher schon ist von einem Angriff auf das Zentrum des nationalen morphischen Feldes (des Volkes) repräsentiert durch die 10°Krebs Resonanzpositionen der dt. Hauptstadt Berlin auszugehen. Die Halbsumme der durch die Positionen von Mars bei 2°Steinbock mit der Mond-Jupiter Konjunktion bei 18°Steinbock angezeigten Tatmotive fiel bei 10°Steinbock auf die exakte Opposition zur deutschen Hauptstadt, Regierung und nationalen Identität. Insofern ist von einem Frontalangriff auf den Zusammenhalt des nationalen morphischen Feldes das heißt des deutschen Volkes selbst auszugehen.

Die Position der oberen Mondknoten bei 7°Krebs in Konjunktion mit der US Hauptstadt Washington (6°Krebs-27°Löwe) zeigt die Wichtigkeit der Zielrichtung USA und möglicherweise auch die Direktverbindung zwischen der deutschen und amerikanischen Terrorszene als vermutlich auch organisatorisches Tatmotiv.

Zum Horoskop

Das Horoskop für den Anschlag von Hanau ist für den 19. Februar 2020 um 22:00 in Hanau berechnet. Zwar kann als Ausgangspunkt 22:46 angenommen werden – da Venus am Deszendenten im Widder als Indikation für die Wahl der Opfer und Mond – Jupiter Konjunktion (Spaß am Jagen) am IC standen. Ich habe aber im ersten Schritt auf die Recherche einer exakter belegbaren Ereigniskette verzichtet, da die Positionen an den Achsen eindeutig genug erscheinen.

Der Aszendent Waage zeigt ein typisches Rachemotiv mit der Ausrichtung es anderen zu zeigen – bzw. die eigenen persönlichen Anliegen zu demonstrieren und inszenieren. Dies wird hier um so deutlicher das Venus als Aszendentenherrscher und bei Terroranschlägen der symptomatische Indikator für die Wahl der Opfer exakt am Deszendenten und im Widder dem Zeichen der Kriegführung stand. Die Stellung von Zeichenherrscher Mars in der exorzistischen Position von 2°Steinbock zeigt das Ziel die Opfer gezielt zu töten und dabei den eigenen politischen Machtanspruch als Herrscher über Leben und Tod zu demonstrieren.

Die Konjunktion von Mond und Jupiter noch dazu auf einem ausgesprochenen Tiekreisgrad der Soldaten und Militärkaste, der Kriegführung allgemein sowie der militärischen Kommandostrukturen bei 17°-18° Steinbock zeigt recht eindeutig den Anspruch eines soldatisch ausgeführten Auftragsmordes und direkten Gegenschlag als Reaktion auf die Festnahme der Gruppe S. 5 Tage zuvor um das angeschlagene Selbstbewusstseins der rechten Terrorszene im deutschen Inland wieder aufzubauen.

Anschlag von Hanau berechnet für den 19. Februar 2020 um 22:00 in Hanau. Zwar kann als Ausgangspunkt 22:46 angenommen werden – da Venus am Deszendenten im Widder als Wahl der Opfer und Mond-Jupiter Konjunktion (Spaß am Jagen) am IC standen. ich habe aber im ersten Schritt auf die recherche einer exakter belegbaren Ereigniskette verzichtet, da die Positionen an den Achsen eindeutig genug erscheinen.

Auf der Ebene der persönlichen Motive weist die Mond-Jupiter Konjunktion am IC auf das Motiv hin persönlichen Spaß an der Kriegführung, Jagd und erfolgreichen Erledigung des Auftrags zu empfinden. Die Spekulationen über eine psychotische Struktur des hier aus astrologischer wie auch faktischer Bewertung der Präzision bei der Ausführung des Auftrags im Selbstverständnis eines Soldaten handelnden Täters, dürfen hier nicht über das Gesamtbild der organisierten Bandenkriminalität hinwegtäuschen. Von organisierter Kriminalität und soldatischer Hierarchie ist wegen der Präsenz von 5 Planeten im Steinbock und noch dazu 4 davon in Haus 4 eindeutig auszugehen.

In Bezug auf die Kastrationsabsicht, Rassenhass und das Bedürfnis im Stile von Himmler`s SS und den gefühlten Ahnen allen voran Hitler ganze Völker zu massakrieren ist die Stellung von Pluto im Steinbock in Haus 4 als das zentrale astrologische Motiv der Empfindungs- und Identitätslosigkeit sowie psychischen und mentalen Fremdbesetzung zu bewerten.

Die Person des Täters Tobias Rathjen

Der Täter Tobias Rathjen (geb. 1977 in Hanau) soll sich in einem Video insbesondere auch an die für deutsche Verhältnisse extrem gewaltbereite Nazi – Terrorszene in Amerika gewandt haben, vermutlich um die aus seiner Sicht “rumreiche” Tradition des für “deutsch” gehaltenen Vorbilds des Rassenhasses und der Massenvernichtung von Völkern aus der NS Zeit zu erneuern. Nach den momentan online nicht verfügbaren Videobotschaften – von denen ich bisher nur Zusammenfassungen gelesen habe soll er sich auch als Unterstützer von Donald Trump dem aktuellen Oberguru der globalen Nazi Szene gesehen haben.

Die Tat ist auch hierdurch als Teil der Inszenierung eines aus den USA gesteuerten globalen Terrorkrieges zu verstehen.