Astrologie, Astrogeographie, Peru

Viracocha`s Dreizack im Zeichen Schütze

Viracocha`s Dreizack im Zeichen Schütze, Astrologie, Astrogeographie und Magische Orte: die Position des Scharrbildes von Paracas in Peru .

Verwandte Artikel: Leo and Capricorn – The Sun Temple of Machu Picchu,  The Origin of the Inca Gold – the Pyramid City of TúcumeSechin Bajo – the oldest Building in America

author: Bruno Girin, ccbysa2.0
Viracocha`s Dreizack im Zeichen Schütze (Candelabra of the Andes)       
  author: Bruno Girin, ccbysa2.0

Der sogenannte Kandelaber von Paracas oder Viracocha`s Dreizack in Peru ist ein Geoglyph in Form einer Scharrzeichnung im Stil der berühmten Nazca – Linien und wird um das Jahr 200 BC datiert. Die Geoglyphe ist 181 m hoch und kann aus einer Entfernung von bis zu 12 Meilen vom Meer aus gesehen werden. Sie ist deshalb wahrscheinlich als Orientierungspunkt für die Schiffahrt angelegt worden. Die Figur stellt einen Dreizack dar, der in Peru auch als ein Blitze schleudernder Stab der Schöpfergottheit Viracocha angesehen werden kann.

Viracocha
Viracocha

Astrogeographische Position des Geoglyphen – Bildes von Paracas für die morphogenetische Felderebene 3, die das Kunstwerk selbst und die nähere Umgebung beschreibt in der es liegt: eine Koordinate des Ortes liegt im mentalen Feuerzeichen Schütze dem Zeichen des Bogens das als einziges der zwölf Tierkreiszeichen über eine Waffe verfügt.  Schütze wäre demnach das astrologische Entsprechungszeichen für Viracocha. In der astrologischen Entsprechungslehre kann der Dreizack als ein Symbol des Schöpfergottes Jupiter in seiner Eigenschaft als der klassische Herrscher des Zeichens Fische, der die Bereiche von Poseidon bzw. Neptun mit beherrscht, gewertet werden. Darüber hinaus ist Schütze als Indikator für Themen des Schamanismus, von Initiations- und Opferriten und außerdem als Resonanzaspegt für Spielplätze, Betrachtung, Beobachtung, Denken und allgemein Motive die mit Stil, Design und Ornamenten zu tun haben.

Die zweite Koordinate des Ortes liegt im Erdzeichen Jungfrau, dass hier eher darauf hindeuten könnte, das der “Kandelaber” eine Art Baum des Lebens repräsentiert, als eine Waffe. Jungfrau steht für Themen der Heilung, Vernunft und Selbstreinigung. Auch an eine Assoziation der Jungfrau mit der Erinnerung an eine Welt wo Bäume wachsen, ist angesichts der peruanischen Wüstenumgebung zu denken. Siehe Jungfrau als das Zeichen des Naturschutzes und der Pflanzenwesenheiten.