Die Astrologie der Reeperbahn zwischen Fische, Wassermann und Steinbock

Die Astrologie der Reeperbahn zwischen Fische, Wassermann und Steinbock

Die Reeperbahn führt vom Steinbock in den Wassermann - die zweite Koordinate liegt in den Fischen photo: dannyone, GFDL
Die Reeperbahn führt vom Steinbock in den Wassermann – die zweite Koordinate liegt in den Fischen photo: dannyone, GFDL
Wer kennt sie nicht zumindest vom Hörensagen: das Kult- und Oberzentrum nicht nur der deutschen Bordellindustrie schlechthin – die Reeperbahn.
Und auch für die Entwicklung der Rockmusikszene in Deutschland war die Reeperbahn der Ausgangspunkt. Um es mit Udo Lindenberg zu sagen: “Reeperbahn wo früher mal der große Star-Club war….” in dem die Beatles ihre ersten Erfolge feierten.

Nur 500 m nördlich der Kais gelegen hat die Reeperbahn durch ihre gewachsene Rolle als Hafenstrich und Seemannskneipenparadies des Hamburger Hafens die Bedeutung einer Art kulturellen Brücke nach Bombay, Singapur, Shanghai,. San Francisco, Rio, Panama und New York und die großen Hafenstädte der ganzen Welt.
.
Astrogeographische Position für die morphogenetische Felderebene 3 die die Energie und Themen der gesamten Reeperbahn anzeigt: die astrogeographische Breite liegt in den ersten Graden des phantasiebezogenen, spirituellen Wasserzeichens Fische dem Zeichen des Meeres was ganz direkt die Rolle der Reeperbahn als wichtigen Teil des Hamburger Hafens unterstreicht. Fische steht hier für die Themen des Loslassens, der Traumwelt, des Alkohol- & Drogenkonsums, der Märchen & Illusionen, des Versteckens, der Tempel und einer Energie des Ungestörtseins und des die Kontrolle Aufgebens. Und die Fische sind auch das Zeichen der Musik selbst, der Sphären, Imagination und einfach der Impulse sich den Emotionen und Reizen zu Überlassen die sie bietet.
Die astrogeographische Längenkoordinate liegt  zwischen dem strengen, exklusiven, hierarchisch strukturierten Erdzeichen Steinbock dem Zeichen der Kontrolle und Regeln. der Herrschenden und des öffentlichen Raumes in der westlichen Hälfte der Reeperbahn und dem kreativen innovativen, rebellischen Luftzeichen Wassermann das Flüchten steht und den Drang aus dem Alltag zu Entkommen und festgelegte Regeln und gesellschaftliche Grenzen hinter sich zu lassen. So wie die Fische steht auch der Wassermann als das Zeichen des Fliegens, des Himmels und Paradieses selbst und der Sterne für die “Reeperbahn als Paradies”.
Was die Prostitution angeht steht gerade die “extraterrestrische Kombination” von Fische mit Wassermann nicht für die Prostitution selbst aber für einen idealen Raum in dem das Grenzüberschreitende der Prostitution sich entfalten und entwickeln kann. Am ehesten gilt hier das der Steinbockanteil im Westen der Reeperbahn die patriarchalische Herrschaft der Zuhälter über die Prostituierten und Zwang, Unterwerfung. Abhängigkeit und Ausbeutung repräsentiert. Was die Entfaltung von Musik und Kunst angeht ist die Kombination des schöpferischen Wassermann der die Wasser des Unbewussten (Fische) in die materielle Welt transportiert und als Inspiration über die Menschen ausschüttet mit den Fischen ein idealer Resonanzfaktor sowohl für neue Ideen als auch für die Rückbesinnung auf die eigenen Potentiale und ganz allgemein dafür neuen Ausdrucksmöglichkeiten Raum zu geben.
Star-Club 1968 in der Großen Freiheit 39 photo: ThomasFHH, GFDL
Star-Club 1968 in der Großen Freiheit 39 photo: ThomasFHH, GFDL
Beim am 13. April 1962 eröffneten Star-Club  in der Großen freigeit 39 lagen beide Koordinaten exakt auf Zeichengrenzen zwischen jeweils einem Luft- und Wasserzeichen was astrologisch gesehen eine überaus harmonische, dynamische Ergänzung der beiden einzelnen astrogeographischen Positionen bedeutet. Das Gebäude war vorher ein Kino und hieß Sternkino was den Namen Star-Club erklärt. Das astrologische Zeichen der Sterne ist der Wassermann in dem der Club auch zumindest teilweise liegt.
Astrogeographische Position des Star-Clubs für die morphogenetische Felderebene 4 die die Atmosphäre und energetische Situation des Clubs anzeigt: Hier liegt die eine Koordinate genau zwischen der Waage dem Zeichen des Tanzens, der Schönheit, Bühnenpräsenz (sehen und gesehen werden), Offenheit, Dienstleistungsbezogenheit, Beziehungen und Prostituition und dem wachsamen, defensiven, stabilen Wasserzeichen Skorpion dem Zeichen des “Milieuschadens” und der Traumata, der Visualisierung, Photographie und Bildhauerei. Die zweite Koordinate des Cubs lag genau zwischen dem kreativen innovativen Luftzeichen Wassermann und dem Wasserzeichen Fische das neben Löwe und Schütze sicher der günstigste Standortfaktor für Kneipen ist.