Astrologie und Astrogeographie: Skulpturen und Hummer

Die Big Lobster Skulptur im Stier dem Zeichen des Essens

Die Big Lobster Skulptur im Stier dem Zeichen des Essens. Astrologie, Bildhauerei, Skulpturen und die Orte an denen sie stehen aus astrogeographischer Sicht.

Verwandte Themen: Der Blaue Mustang vom Denver Airport in Schütze mit Stier, Cancer as the Sign of Seashells in architectureThe Egg on top of Dali´s House in Cancer, Scorpio as the sign of sculpting,

Die Big Lobster Skulptur im Stier dem Zeichen des Essens

"The
Bei der Big Lobster Skulptur liegen beide Koordinaten im Stier. ph: riana_dzasta, GFDL

Der “Big Lobster” auch “Larry the Lobster” ist eine 17 m hohe Stahl- und Fiberglass Hummerskulptur in der Stadt Kingston SE in Süd-Ost Australien. Die Skulptur dient als als Werbung für ein daneben gelegenes Hummer – Restaurant . ier Big Lobster wurde am 15. Dezember 1979 eingeweiht.+Hummerfang und auch -zucht sind ein wichtiger Erwerbszweig in der Region.

Astrogeographische Position für die morphogenetische Felderebene 4 (exakte Position) die die energetischen Themen der Skulptur selbst anzeigen: der Ort an dem der Lobster steht hat beide  Koordinaten im besonders profitablen Erdzeichen Stier dem Zeichen der Erde, des Essens und der Nahrungsmittel und wichtigsten astrologischen Indikator für lokale Zentren und Marktplätze. Als fixes und besonders stabiles Zeichen steht Stier hier auch für die riesigen Ausmasse des angebotenen Nahrungsmittels.

Das eigentliche natürliche Entsprechungs-Zeichen für Hummer, Shrimps, Krabben und Schnecken ist natürlich der Krebs – das Zeichen der Strände, Küsten und allgemein des natürlichen Lebensraums dieser Tiere. Trotzdem stellt die rötliche Farbe des “Big Lobster” auch eine direkte Anleihe an das Zeichen Krebs dar.

Der Shediac Lobster im doppelten Skorpion

Eine weitere gigantische Hummerskuiptur steht in ShediacNew Brunswick in Kanada.

Beim 11 m großen Shediac Lobster liegen beide Koordinaten im Skorpion
ph: Dennis Jarvis , ccbysa3.0

Astrogeographische Position für die morphogenetische Felderebene 4 (exakte Position) die die energetischen Themen der Skulptur selbst anzeigen: beide Ortskoordinaten liegen im besonders soliden, monumentalen, wachsamen Wasserzeichen Skorpion dem wichtigsten Zeichen der Bildhauerei, Visualisierung, Matallkonstruktion sowie der Betonung der optischen Wirkung und auch ein stück weit der Stärke, und des Furchterregenden der Darstellung und auch des dargestellten Wesens. Im Unterschied zum Stier steht hier nicht das Restaurant und damit der Hummer als Nahrungsmittel im Zentrum sondern neben dem Fischer und dem Symbol für die lokale Fischereiindustrie eben das bildhafte der Skulptur selbst.