Stier und Skorpion – Ein Bad aus Milch und Honig

photo and license: Bob Walker
Die 18 m hohe Sri Gomateshvara Statue in der Konstellation Stier und Skorpion  photo and license: Bob Walker

Astrologie und Kraftpätze: Stier und Skorpion – Ein Bad aus Milch und Honig
Die 18 m hohe Sri Gomateshvara Statue ist die grösste vor Ort aus dem Fels gehauene freistehende Statue der Welt.
Bei einem Fruchtbarkeitsritual wird die Tempelstatue des Bergottes in Indien seit 1000 Jahren einmal pro Jahr mit einer Tonne Milch, Honig und Gewürze übergossen – als Nahrung für die Lichtwesen der uralten Zeit die das Land und die Menschen seit Jahrtausenden schützen.
Der Ort liegt im Skorpion dem Zeichen der Bildhauerei und Steinmetzarbeiten sowie im Stier dem Zeichen der Landwirtschaft und Nahrung sowie der Erdmutter.

Der Sri Gomateshvara (auch: “Bahubali”) Tempel steht auf dem 983 m hohen Berg Sravanabelagola („Der Mönche auf dem Berg“) im indischen Bundesstaat Karnataka. Er besteht aus einer 18 m hohen Skulptur, die aus dem Granitfelsen des Berges herausgehauen worden ist. Sie gilt als die größte freistehende Skulptur ihrer Art weltweit. Der Ort liegt in einer Zone deren astrologische Entsprechungen in den beiden fixen, also massiven Sternzeichen Stier und Skorpion liegen. Diese Entsprechungen gelten für die astrogeographische Felderebene 3, die anzeigt wie der Ort in die nähere Umgebung eingebettet ist.

Der Ort soll eine uralter Meditationsplatz von Jain Mönchen und deren Vorgängern sein. Das finanziell besonders günstige und fruchtbare Erdzeichen Stier das Zeichen der Erde, Ernährung, Landwirtschaft, Marktplätze, des Geldes und der lokalen landwirtschaftlichen Zentren steht hier allerdings nicht so sehr für den Rückzug und die Askese, die die Mönche  praktiziert haben, sondern vor allem für einen Tempel der alljährlichen Aussaatriten und Opfer zur Förderung von Ackerbau, Viehzucht und reicher Ernten. Biese Bedeutung des Zeichens Stier für Fruchtbarkeitstempel lässt sich sehr eindeutig durch den Vergleich mit den so wichtigen Tempeln jährliche Fruchtbarkeitsriten  dem Amun-Re Tempel in Karnak, dem Tain Tan Tempel in Peking und beim Pashupathinath Tempel in Kathmandu belegen.

Insbesondere die kolossale Form kann als ein Aspekt des Sternzeichens Skorpion gelten.
Stier das Sternzeichen der Nahrungsmittel ist hier als symptomatisch für Teile der faszinierenden Opfer- und Reinigungsriten während der Maha Masthaka Abhisheka Zeremonie, der Hauptzeremonie des Tempels anzusehen. Dabei wird die gesamte Statue mit großen Mengen Milch, Honig, Ghee und Kräuterextrakten übergossen. Durch dieses Bad wird einerseits die Statue mit der Lebensenergie von Milch und Honig aufgeladen während andererseits die flüssigen Nahrungsmittel zu einer Art göttlichem Nektar transformiert werden. Auf der Seite von Martin Gray wird dieser Ritus mit phantastischen Bildern dokumentiert.

Bei dieser magischen Opferzeremonie ist auch an die Bedeutung des Zeichens Skorpion als Indikator für die Alchemie und die Verschmelzung der Elemente zu denken, die die verschiedenen flüssigen Nahrungsmittel durch die Symbolik des Fruchtbarkeitsritus erfahren.

Die erste Weihung des Tempels fand am 13.3.981 um 3:12 statt.

Skorpion als das Zeichen der Riesen steht hier wie bei einer Reihe von vergleichbaren astrogeographischen Beispielen für die kolossartige Monumentalität der Statue sowie für die Bedeutung des Steinmetz und Schmiedehandwerks. Vergleiche: Skorpion als das Zeichen der Bildhauerei.

Vergleiche: Skorpion kommt auch bei folgenden Statuen vor Freiheitsstatue Löwe – Skorpion,  Sri Gomateshvara Statue Skorpion-Stier,  Die Festung Sigiriya Skorpion-Skorpion,  Christo Redentor Statue in Rio Skorpion-Löwe,  Shiva in 2 Wasserzeichen Skorpion-Krebs,  Buddhas von Bamiyan Skorpion-Waage, Bergheiligtum von Göbekli Tepe, Skorpion-Steinbock Jesus als Aussichtsturm, Skorpion-Zwillinge, Metalmorphosis Skorpion-Jungfrau,  Das Crazy Horse Memorial Skorpion-Stier/Zwilling, Christus der Abgründe Skorpion-Skorpion,   The Kelpies Scorpio–Sagittarius, Golden Buddha of Wat Traimit Scorpio–Leo,  Statue of Nostradamus Scorpio – Scorpio