Der Sprengstoffanschlag von Istanbul am 12. Januar 2016

Der Sprengstoffanschlag von Istanbul am 12. Januar 2016. Astrologie,  Politik, Terrorismus, Historische Ereignisse & Orte: zur astrogeographischen Analyse und politischen Astrologie von Terroranschlägen 

Bei dem Terroranschlag auf eine deutsche Touristengruppe in istanbul am 12. Januar 2016 um 10:20 Uhr OEZ (UTC+2) auf dem Sultan-Ahmed-Platz  in Istanbul am Obelisken von Thutmosis III. direkt vor der Sultan-Achmed-Moschee wurden 12 Menschen getötet und 13 verletzt.

Aus dem wiki Artikel: „Nach Angaben der türkischen Regierung soll es sich bei dem Attentäter um den in Saudi-Arabien geborenen Nabil F. gehandelt haben. Nach Angaben der türkischen Regierung soll der 28-Jährige ein Mitglied der Terrororganisation Islamischer Staat gewesen sein. Laut einer Mitteilung der Presseagentur Doğan Haber Ajansı war er erst kurz vor dem Anschlag von Syrien in die Türkei eingereist. Am 5. Januar 2016 hatte er sich in Istanbul als Flüchtling registrieren lassen. Er konnte deshalb anhand seiner Fingerabdrücke und eines gefundenen Passes identifiziert werden. Die Identität des Täters ist aber noch nicht zweifelsfrei geklärt, da der Pass auch falsch sein könnte.“ 

Obelisk von Tutmosis III. vor der Hagia Sophia in istanbul photo: Freedom's Falcon, ccbysa3.0
Obelisk von Thutmosis III. vor der Hagia Sophia in Istanbul    photo: Freedom’s Falcon, ccbysa3.0

Astrogeographische Position von Istanbul für die morphogenetische Felderebene 1 die die überregionale Bedeutung der Stadt beschreibt:  Die astrogeographischen  Koordinaten der Stadt am Bosporus liegen in zwei einander gegenüberliegenden (Opposition) Zeichen. Und zwar bei 17° des Erdzeichens Steinbock und 6° des Wasserzeichens Krebs. Diese astrogeographische Polarität als Ortsbeschreibung der Brückenstadt zwischen Europa und Asien spiegelt das Aufeinandertreffen der beiden Kontinente mit all seinen kulturellen, historischen und energetischen Gegensätzen wider.

Im Horoskop für das Attentat vom 12. Januar 2016 wird deutlich wie intensiv die direkte Resonanz des Quadrates von Uranus bei 16°41`Widder und Pluto bei 15°26` Steinbock zur Position von Istanbul bei 17° Steinbock am Tag des Attentats war. Bei dieser Transitlage steht Pluto in Konjunktion mit Istanbul für die strukturellen politischen Probleme der grössten türkischen Metropole und auch insbesondere der Türkei selbst während Uranus im Quadrat zu Istanbul den Angriff und die Infragestellung der Stadt durch das Attentatsgeschehen ausdrückt. Direkt im Zusammenhang bzw. in Resonanz mit der sowieso schon extrem spannungsgeladenen Pluto-Uranus Thematik im Verhältnis zu Istanbul ist auch der Transit von Saturn bei 12°20`Schütze mit direkter Auswirkung auf den Spiegelpunkt von 17°40 Steinbock also exakt auf die Position von Istanbul zu sehen.

Die zweite Koordinate von Istanbul bei 6° Krebs wurde am Ereignistag durch den Spiegelpunktaspekt der Konjunktion von Jupiter und Mondknoten mit Halbsumme bei 23°24`Jungfrau zu 6°36` Waage also einem exakten Quadrat unter Spannung gesetzt. Dieser Aspekt ist besonders wichtig weil wie man im unten stehenden Horoskop sieht Jupiter´s Position auch noch fast exakt auf den Deszendenten fiel. Jupiter als Indikator für Anspruch und Zielsetzung stand also fast gradgenau am  Begegnungspunkt bzw. hier mitten auf der Bühne in Resonanz mit der astrogeographischen Position von Istanbul.

Horoskop für den Selbstmordanschlag auf eine deutsche Toursitengruppe am 13. Januar 2016 um 10:20 in Istanbul
Horoskop für den Selbstmordanschlag auf eine deutsche Touristengruppe am 12. Januar 2016 um 10:20 in Istanbul

Das Horoskop des Attentatsaugenblicks zeigt einen Fische Aszendent mit Neptun als Herrscher in Haus 12. Durch diese intensive Fische Betonung ist das verdeckte, geheime und schwer getarnte Handeln als Hauptaspekt des Augenblickshoroskops zu bewerten.  Ähnliches gilt für die bei Augenblickshoroskopen immer besonders wichtige Position des Mondes, der hier ebenfalls in Haus 12 stand. In einer Zeit in der solche Selbstmordanschläge derartig inflationär und quasi ohne ausgesprochen effektive direkte militärische Erfolgswirkung quasi nur auf die Medienwirksamkeit (Illusionismus) bezogen sind kann eine solche Fischebetonung schon als symptomatisch betrachtet werden. Fische steht dann einfach für das Bild einer scheinbaren Stärke die sich außer durch diese Art der „Promotion“  (Werbeeffekte) nicht mehr anders ausdrücken kann. Insgesamt kann man also Horoskop kaum als besonders typisch für einen originalen Erstanschlag auf Ziele bewerten – sondern hat es quasi nur noch mit der Wiederholung einer schon geläufigen bereits vielfach wiederholten  Inszenierung zu tun.

Das strategische Anschlagsziel  wird natürlich durch den MC Herrscher Jupiter zu definieren sein, der hier auch Herrscher von Haus 9 und damit den brav in einer Schlange wartenden Tourismussklaven (Venus Kj. Saturn in Schütze in Haus 9) ist. Jupiter´s Bedeutung in Bezug auf die astrogeographische Position von Istanbul und seine Stellung am Deszendenten habe ich ja schon erwähnt. Übrigens ist die  bei Selbstmordhoroskopen durchaus häufig zu beobachtende  Position von Jupiter am Deszendenten auch ein Anzeichen dafür ein Selbstmord geradezu inszeniert bzw. gezielt für die Hinterbliebenen verübt wird.

Zwar ist Mars im Skorpion am Beginn von Haus 8 natürlich auch ein intensiv aggressiver Faktor – jedoch  deutet das Trigon von Mars bei 5° Skorpion zur astrogeographischen Position von Istanbul bei 6° Krebs fast schon an, dass man bei der Auswahl des Angriffsziels in diesem Fall quasi „der Einfachheit halber“ auf ein altbewährtes leicht erreichbares Angriffsziel zurückgegriffen hat.

Warum Deutsche Touristen?

Eine astrologische Erklärung dafür aus den Transiten im Ereignishoroskop zu entnehmen lässt sich sich natürlich immer irgendwie bewerkstelligen wenn man 4-5 verschiedene Gründungshoroskope für Deutschland verwenden will. Allerdings tue ich das nicht – und bin auch der Meinung das es ein einzelnes übergeordnetes aktuelles Deutschland und BRD Horoskop gibt und zwar das Gründungshoroskop vom 23.5.1949, 17:00.

BRD Gründungshoroskop vom 23.5.1949, 17:00 berechnet für Bonn und die Unterzeichnung des Grundgesetzes mit den Transiten des Terroranschlags vom 12. Januar 2016 in Istanbul

Am Tag des Anschlags auf deutsche Touristen in Istanbul am 12. Januar 2016 stand Uranus bei 16°Widder  exakt am Deszendenten des BRD Gründungshoroskops und in Konjunktion mit dem Mond. Insofern ist von einerseits von einem Frontalangriff auf die politische Stabilität der Bundesrepublik auszugehen. Und zum anderen von einer Folge eines bereits seit Juli 2014 anhaltenden Transits der zu solchen Kuriositäten Anlass gegeben hat, wie die Äußerung des britischen (!!!) Premierministers Cameron Deutschland  würde sich durch die Grenzöffnung während der Flüchtlingskrise wie ein „gefühlsgeleiteter Hippiestaat“ geben bzw. man habe „alle Regeln gebrochen“ usw.. Dabei ist auch zu berücksichtigen, dass der knapp unter dem Horizont wie beim Motiv einer gerade untergegangenen Heimat stehende Mond des BRD -Gründungshoroskops bei 13° Widder dem Zeichen der deutschen Kultur auch zuletzt von Uranus als Herrscher von Haus 5 dem Haus der Geburt transitiert und dadurch quasi wiedererweckt wurde. Dies war natürlich der erste Uranus Überlauf über diese Position seit der Gründung der BRD im Jahr 1949.

Man kann also in diesem Sinne schlussfolgern das die aktuelle Uranus-betonte „Widdergeburt“  Deutschlands die deutschen Touristen zum erklärten Angriffsziel gemacht hat. Hier ist natürlich auch die Frage zu stellen inwieweit die Auftragskiller des IS hier für das geostrategische Ziel eines Angriffs auf die Stabilität Deutschlands und insbesondere der EU von ihren Saudi-Arabischen Auftraggebern und deren Verbündeten den US Geheimdiensten beauftragt wurden.

Ein direkter Angriff auch auf Angela Merkel

Ein Wort noch zur Resonanz der Saturn-Venus Konjunktion des Attentats mit dem Horoskop von Angela Merkel. Saturn – Venus die Konstellation der öffentlichen Steinigung

Horoskop für Angela Merkel berechnet für den 17.7.1954, 18:00 in Hamburg mit Transiten des Terroranschlags von Istanbul

Die Saturn – Venus Konjunktion auf dem Aszendenten – als Indikator der eigenen Person – von Angela Merkel lässt auch die Bundeskanzlerin als vielleicht nicht rein persönliches aber sicher als politisches Ziel der Attentatsinszenierung  erscheinen. Die propagandistische Botschaft des Attentats ist demnach als direkte Antwort auf Angela Merkel`s Flüchtlingspolitik sowie als Angriff auf ihre Stellung innerhalb der deutschen Politik zu analysieren.

Related Post