Astrologie und Astrogeographie des Flughafen BER Berlin B- Brandeburg

Zur Astrologie des Flughafens BER Berlin – Brandenburg

Zur Astrologie des Flughafens BER Berlin – Brandenburg. Analysen zur Astrogeographie des neuen Flughafens BER in Berlin – Schönefeld.

Verwandte Artikel: Die Astrogeographischen Resonanzkoordinaten für Berlin, Liegen oder Fliegen – Stier vs. Wassermann beim Schiefen Turm von Pisa, Das Einheitsdenkmal vor dem Berliner Schloss, Löwe plus Schütze – zur Astrologie von Raumstationen, The Space Shuttle “Challenger” Disaster

Zur Astrologie des Flughafens BER Berlin – Brandenburg

Ich schreibe diesen Text zum Anlass der heute am 31.10.2020 stattfindenden offiziellen Eröffnung des neuen Flughafens Berlin Brandenburg.

Auf die Probleme der Korruption in der ewig langen Baugeschichte möchte ich hier nicht mehr tiefer eingehen. Ich denke sie hat sich aus einer ganzen Reihe von Quellen gespeist.

An erster Stelle ist hier aus meiner Sicht vor allem auch die extreme Korruption im seit 2013 von Vertretern der Mutter aller Projektvergabe-Korruption also der CSU dominierten Bundesverkehrsministerium zu nennen. Und danach sowieso die Unfähigkeit der SPD regierten vom Bund besonders stark subventionierten Bundesländer Berlin und Brandenburg einer auch noch durch den Bund zusätzlich induzierten Geldverteilung an die CDU/CSU Klientel etwas entgegen zu setzen.

Astrologie von Berlin und Brandenburg
Das Hauptterminal des Flughafens Berlin Brandenburg liegt in der astrogeographischen Kombination des Erdzeichens Stier dem Feuerzeichen Schütze.
ph: Fridolin freudenfett, ccbysa3.0

Astrogeographische Position des Hauptterminals des Flughafens Berlin Brandenburg für die morphogenetische Felderebene 4, die die energetischen Themen und die Atmosphäre des Gebäudes selbst beschreibt: beim Hauptterminal liegt eine der beiden astrogeographischen Resonanzkoordinaten im Erdzeichen Stier dem Zeichen der Erde und Erdanziehungskraft, bei Flughäfen symptomatisch für Landevorgang und Ankommen, Verwurzelung, Marktplätze, Nahrung und des Geldes,

Die zweite astrogeographische Resonanzkoordinate liegt wie beim Hauptterminal des Flughafens Tegel (gilt hier für 360 m Zonen – siehe: Astrostadtplan Berlin) im dynamischen, expansiven Feuerzeichen Schütze dem Zeichen des Reisens, Zielens, Denkens, Beobachtens und des Luxus sowie des Unterwegs-Seins mit dem Thema von Spielplätzen.

Wie typisch der Resonanzaspekt des Zeichens Schütze bei der Felderebene 4 von Flughafenterminals ist, lässt sich auch aus den zahlreichen Beispielen dafür bei den anderen Berliner Flughäfen und auch bei einer Reihe anderer Flughäfen.

Astrologie und Astrogeographie des Flughafen BER Berlin B- Brandeburg
Der zentrale Bereich der Terminals 1-4 des Flughafens Berlin Brandenburg liegt in den Zeichen Krebs und Wassermann (Felderebene 3)
ph: Arne Müseler, ccbysa3.0

Astrogeographische Resonanzkoordinaten des Gesamtbereichs der Terminals 1-4 des Flughafens BER Berlin – Brandenburg für die morphogenetische Felderebene 3 (nähere Umgebung), die die energetischen Themen des gesamten Besucher und Passagierbereichs anzeigen: hier liegt eine der beiden Resonanzkoordinaten im emotionalen Wasserzeichen Krebs dem Zeichen des Mondes, der Fruchtbarkeit, Empfängnis, emotionalen Identität, Unabhängigkeit, Autonomie und Authentizität und einem der beiden astrogeographischen Hauptaspekte der Großregion Berlin – Brandenburg und auch des Hauptstadt-Themas von Berlin.

Wie sich aus der Tabellen – Übersicht über die astrogeographischen Positionen vergleichbarer Flughäfen ergibt, ist das Zeichen Krebs für die Position von Flughäfen durchaus gerade besonders untypisch – und könnte insofern auch die lange Verzögerung der Fertigstellung ein stück weit energetisch erklären. Dies wäre hier unter anderem so zu verstehen, das dieses Zeichen sich auf die Geschwindigkeit der eigenen Emotionalität und des eigenen Zentrums bezieht und insofern in einer grundlegenden Selbstschutzhaltung auf äußere Reize bezieht. Insofern unterstützt das Zeichen Krebs den Vielfliegerhype einfach nicht unterstützt. Sicherlich sind aber emotionale Abschiede und auch das Ankommen nach Hause begünstigt. Hier ist auch zu sagen das Zeichen Krebs ebenso wie sein planetarer Herrscher der Mond und auch Haus 4 als Resonatoren des nationalen morphischen Feldes oder Heimatgebietes eher langsam und womöglich für Reisen mit dem Wohnmobil prädestinierter erschein als mit Flugzeugen.

Die zweite Resonanz-Koordinate des gesamten Passagierbereichs wiederum liegt im kreativen, innovativen Luftzeichen Wassermann dem Zeichen des Himmels, der Raumfahrt, des Fliegens, Aufsteigens, der Globalisierung, Abstraktion und der Verbindung mit dem globalen, internationalen, multikulturellen und auch dem kosmischen morphischen Feld.

Das das Zeichen Wassermann bei 7 von 12 Flughäfen der Liste vorkommt – beim traditionell eingeübt internationalen Flughafen Heathrow sogar doppelt – ist ein sehr deutlicher Beleg dafür, wie typisch und wie unterstützend die Wassermann-Entsprechung von Standorten für Flughäfen ist.

Astrologie und Astrogeographie des BER Airport Berlin Brandenburg
Astrogeographische Resonanz – Koordinaten von Flughäfen – mit Positionen für die Hauptterminals (Felderebene 4 – exakte Position) und deren Gesamten Terminal und Passagierbereich (Felderebene 3 – nähere Umgebung)

Mal abgesehen von den Sonderfällen München und Moskau wo die Flughäfen im Festungszeichen Skorpion (Kontrollfreaks) liegen und dem als Notfallflughafen gebauten Tegel ist auch jeweils ein Luftzeichen präsent.

Das Horoskop der Eröffnung

Am 25. Oktober 2020 also bereits 6 Tage vor der offiziellen Eröffnung wurde der alte Flughafen Schönefeld zum BER Terminal 5 umbenannt – so dass der Flugbetrieb des neuen Flughafens offiziell bereits begonnen hat.. Am 31. Oktober ab 18:00 abends wird das neue Terminal 1 des BER offiziell eröffnet. Bereits eine Woche später am 7. November 2020, endet dann der Linienflugbetrieb in Tegel.

Die Eröffnung des Flughafens findet 3 Tage vor dem Ende einer “Rückläufigkeits- Phase” von Merkur dem Brücken und Verbindungsplaneten statt – der bei Flughäfen sicher von besonders großer Bedeutung ist. Eine Einweihung kurz vor dem Ende einer Rückläufigkeit hat noch Auflagen zu bewältigen und mit Mond-Uranus Kj. Innovationen einzuführen. Das drückt sich auch darin aus, das der Start des Flughafens ausgerechnet zum Beginn eines erneuten Lockdown also unter stark restriktiven Bedingungen stattfindet. Gerade so wie eine Eingewöhnungsbremse. Und das ist vermutlich auch gut so. Ich denke im Grunde ist es eben auch ein sehr positives Zeichen das ein Landschaftssystem seine Widerstände gegen einen Flughafen geltend macht.

Der offizielle Eröffnungsakt des neuen Flughafens findet nur zwei Stunden nach dem Vollmond statt – einem Aspekt der hier einerseits auch eine Initiation in einen globalen Gesamtzusammenhang triggern dürfte. Dies vor allem auch angesichts der Konjunktion des Mondes und gleichzeitig exakten Opposition der Sonne zu Uranus dem Planeten der Globalisierung, des Himmels, Fliegens, Aufsteigens, der Abstraktion, Selbstfindung, Rückverbindung.

Astrologie des BER Flughafen Berlin Brandenburg
Horoskop für die Eröffnung des Flughafen BER Berlin Brandeburg berechnet für den 31. Oktober 2020 um 18:00.

Aus astrogeographischer Sicht besonders faszinierend ist, das die Konjunktion von Mond und Uranus bei 8°-9°Stier exakt über dem Mittelpunkt des Hauptterminals (Stier-Schütze — morphogenetische Felderebene 4) stehen wird. Gerade so, als wenn das Gebäude die Resonanz der durch die punktgenaue Konjunktion mit Uranus im Stier auf die Verbindung Erde und Himmel ausgerichteten Vollmondenergie des Tages reflektiert.

Die Mond – Uranus zeigt hier sicher auch die große Empfindlichkeit der lokalen (Stier) Bevölkerung gegenüber dem gefühlt überaus drastischen Globalisierungsschritt, der Berlin nun tatsächlich einen regelrechten Hauptstadtflughafen zumutet, der das bisher immer noch im eigenen Isolationsschlummer behütete Brandenburg und die ebenso zurückgebliebene Hauptstadt nun gefühlt in einen globalen Rush-Hour Traffic mit Shanghai – New York – Lima – Sidney freischaltet – auf den die Stadt auch im Jahr 2020 noch kaum vorbereitet erscheint.

Mond – Uranus gerade auch im Stier dem Zeichen der Verwurzelung konfrontiert hier nicht nur das in Brandenburg sondern auch selbst das in West ebenso wie Ostberlin noch seit dem Mauerfall verbliebene “Restbevölkerungs-Syndrom” das die sämtlichen “neuen Bundesländer” in dem isolationistischen Bann eines sich selbst einmauernden Volkes eben zwar nicht nur, aber in vieler Hinsicht doch schwerwiegend traumatisch hinterlassen hat und es auch in mancher Hinsicht darin gefangen hält.

Eine sehr sehr reale und auch schwerwiegende Unverträglichkeit die der Großflughafen für die Bevölkerung im Südwesten Berlins bringt ist die Lärmbelastung mit allen ihren Folgen wie z.B. der erhebliche Wertverfall von Häusern und Grundstücken und auch des Erholungswertes der kaum zersiedelten Wald- und Seenlandschaft die durch die DDR Vergangenheit am Rande der Supermetropole bis jetzt noch erhalten geblieben war. Dieser Luxus des Grüngürtels des sich eben nicht wie vergleichbare Großstädte in die Umgebungsgebiete ausufernden Berlin wird durch den Großflughafen und dessen langfristige Auswirkungen angegriffen und ein stückweit zerstört.

Ein erster Vorbote der sich jetzt und in den nächsten Jahren nach und nach noch einmal weitergehender als bisher ablösenden Untergangs- und Opferphantasien im Land Brandenburg war der Baubeginn an der 20 km Luftlinie östlich des BER Airports entstehenden neuen Autowerft von Tesla – (s. Tesla Giga Factory Grünheide). Mehr dazu siehe im Kapitel weiter unten.

Astrologie der Tesla Giga Factory Berlin Brandenburg
Das Gelände in Grünheide auf dem die neue Tesla Giga Factory Berlin-Brandenburg entstehen soll. ph: Ralf Roletschek / Roletschek.at

Berlin und auch das Umgebungsland sind Mimosen – und müssen es auch bleiben können

Während die astrogeographischen Resonanzkoordinaten des Berliner Regierungsviertels und Hauptstadt -Themas bei 29°Jungfrau und 10°Krebs (internationale Resonanz) buchstäblich in den beiden Mimosen-Zeichen liegen, gelten beim Standort des Flughafens BER südwestlich von Berlin im Bundesland Brandenburg die Positionen bei 3° im Luftzeichen Waage dem Zeichen der Offenheit, Brücken und des Ausgleichs sowie bei 12° Krebs.

Meine Schlussfolgerung aus dieser Gesamtkonstellation ist, das die Eröffnung des neuen Flughafens das Gesamtsystem Berlin und umgebendes Brandenburg auch das Zugehörigkeitssystem der deutschen Hauptstadt bzw. insofern auch das Zentrum des nationalen morphischen Feldes in einen neuen international und geostrategisch langfristig und nachhaltig veränderten Zustand überführen dürfte.

Wie schwer dieser Übergang auch heute noch fällt, drückt sich einerseits in den schon als Gegensatz aufgestellten Sonne (Handlungs- und Erlebniswunsch) vs. Mond (Verarbeitungsschwangerschaft) und Sonne (Selbstbezogenheit) – Uranus (Globalisierung) Oppositionen sowie in der Mond – Uranus Konjunktion die unter anderem auch das erheblich große Maß an Unverträglichkeit auch der ökologischen bzw. Lärm – Überlastung bedeutet, die der Betrieb des Großflughafens für die Region Südberlin, Königs-Wusterhausen, Potsdam bringt.

Das die Auswirkungen davon mehrheitlich negativ sein werden, ist wie alles was im Zusammenhang mit dem Flughafen und seiner Entstehungsgeschichte zu hören ist, abgesehen mal vom Unverständnis für die Vorgänge der Korruption in der Baugeschichte, möglicherweise auch aus der sich über Antihaltung defensiv orientierenden Haltung der Kombination der oben beschriebenen Krebs (Mond) -Wassermann (Uranus) Atmosphäre des Standortes zu verstehen.

Das endgültige Ende der Luftbrücken Flughäfen Tegel und Tempelhof

Astrologie und Astrogeographie Airports in Berlin
Der Flughafen Tegel wurde zwischen 5.8. und 5.11.1948 in nur 3 Monaten für die Berliner Luftbrücke gebaut. ph: Avda / www.avda-foto.de, ccbysa4.0

Der neue Flughafen bedeutet psychologisch auch das endgültige Ende der Berliner Luftbrücke, die in der Imprägnierung für die Bürger West-Berlins immer noch als eine Art letzte Garantie des Autonomiestatus gegenüber dem Angriff aus UDSSR und DDR im morphischen Feld der Stadt wirkte. Und dadurch auch für die Ost-Berliner als Sicherheitsgarantie dafür sich auf eine gefühlte Andersartigkeit oder Autonomie gegenüber dem Klassenfeind zurückziehen zu können.

Wie sehr das Ende der Luftbrücke nochmals thematisiert und auch wiederholt wird, drückt sich im Transitgeschehen auf atemberaubend präzise Weise auch darin aus, das die Jupiter-Pluto-Saturn Konjunktion von der Eröffnung des BER Airports 2020 exakt über der Euphorischen Jupiter-Mond Konjunktion vom Tag der offiziellen Beendigung der Berliner Luftbrücke am 30. September 1949 stattfindet.

Jupiter als Siegerplanet

Astrologie und Horoskop des BER Airport und der Berliner Luftbrücke
Horoskop für das Ende der Berliner Luftbrücke berechnet für den 30. September 1949 mit Transiten für den Tag der Eröffnung des Flughafens BER Berlin Brandenburg am 31. Oktober 2020

Das bringt durchaus auch mit sich, das heute und mit der Schließung des Flughafens Tegel ein weiteres Stück Berliner Mauer zerbröselt. Und zwar auf einer Ebene die West- und auch Ost- Berlinern psychisch sehr viel schwerer zu fallen scheint, als vordergründige Lippenbekenntnisse oder oberflächliche Behauptungen es erfassen können:

Die Verkrustungen und Verklebungen solcher Emotionen sind im morphischen Feld so wie jede Art von Geschichtserfahrung noch vorhanden und spürbar und werden als Besetzungen von Menschen auch immer wieder neu assoziiert. Das wird mit dem heutigen Tag nicht enden – wird aber immerhin thematisiert.

Zur Astrologie der Tesla Giga Factory in Grünheide bei Berlin

Am 12. November 2019 kündigte Elon Musk anlässlich der Verleihung des Goldenen Lenkrads den Bau einer Gigafactory in Deutschland an. Die Produktionsstätte für Elektrofahrzeuge und Batterien soll in Grünheide in der Nähe des Flughafens Berlin Brandenburg errichtet werden. In Berlin selbst ist zudem ein Design- und Entwicklungszentrum geplant. Das Gelände in Grünheide hat eine Länge von bis zu zwei km und eine Breite von max. 1,8 km.

Astrologie und Astrogeographie  der Tesla Giga Factory bei Berlin
Das Gelände der neuen Tesla Giga Factory bei Berlin liegt im Zeichen Waage sowie zwischen Widder und Stier. Karte: Florian Schäffer, ccbysa4.0

Astrogeographische Positionen für die morphogenetische Felderebene 2 (Stadt), die anzeigt wie das Werksgelände in die Großregion Berlin eingebettet liegt: eine Resonanzkoordinate erstreckt sich zwischen den letzten Graden des Feuerzeichen Widder dem Zeichen der Motoren, Geschwindigkeit und wichtigen astrologischen Indikator für Autos in die ersten Grade des Erdzeichens Stier dem Zeichen der Marktplätze und Profitbezogenheit. Die zweite Resonanzkoordinate liegt im aristokratischen dienstleistungsbezogenen Luftzeichen Waage dem Zeichen der Offenheit, des Ausgleichs, Friedens und Brücken. Waage ist ein Aspekt der auch auf die Medien- und Präsentationswirksamkeit als Faktor bei der Standortwahl hinweist bzw. der das Potential dieses Standortes

Astrologie und Astrogeographie der Tesla Giga Factory bei Berlin
Horoskop für die Ankündigung des Neubaus der Tesla Giga Factory östl von Berlin am 12. November 2019 durch Elon Musk. Berechnet als Mittagshoroskop.

Das Horoskop der Ankündigung für den Bau der Fabrik zeigt als Thema des Zeitgeschehens Uranus bei 3°Stier auf der Position des Firmengeländes sowie den Mond im Stier als Indikator für eine zu dem Zeitpunkt scheinbar gesichertes Grundstück, Baukonzept samt Finanzierung.

Datenschutz
Astrologer, Inhaber: Georg Stockhorst (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Länderflagge Deutsch
Astrologer, Inhaber: Georg Stockhorst (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.