Berlusconi und die Astrogeographie des Regierungssitzes

photo: Giovanni Dall'Orto 2008
photo: Giovanni Dall’Orto 2008

 

Berlusconi und die Astrogeographie des Regierungssitzes

Der Palazzo Chigi am Piazza Colonna ist seit 1961 der Amtssitz des italienischen Ministerrates sowie des Ministerpräsidenten. Das Gebäude wurde zwischen 1578 und 1587 erbaut und ist nach einer Bankiersfamilie benannt.

Der Ort liegt in der besonders dynamischen Konstellation des Feuerzeichens Schütze mit dem Luftzeichen Wassermann. Schütze könnte hier als ein Aspekt des Beamtentums anzusehen sein und für den Einfluss ein Honoratiorenkaste stehen während Wassermann ähnlich wie beim Amtssitz des französischen Staatspräsidenten für die Infragestellung der Ständegesellschaft und insofern für das Thema einer republikanischen Staatsidee gültig wäre.
Die Anwesenheit des Sternzeichens Wassermann könnte ganz allgemein eine große Bereitschaft zu Veränderungen andeuten, was sich aber in der Vergangenheit im Unterschied zur französischen Situation nicht in einer Stabilisierung der politischen Führung ausgewirkt hat. Die ausgeprägte Instabilität der Regierungen hat in Italien allerdings bereits seit der Einrichtung des Amtes eines Ministerpräsidenten im Jahr 1861 Tradition.

Silvio Berlusconi wurde am 29.9.1936 um 05:40 in Mailand mit der Sonne in der Waage und Aszendent Jungfrau geboren. Seine erste nur einjährige Amtszeit als Ministerpräsident trat Berlusconi am 10.5.1994 an. Inzwischen läuft seine vierte Amtszeit.
Im Horoskop von Silvio Berlusconi steht die Position des Chigipalastes in den letzten Graden des Sternzeichen Schütze im 4. Haus seines Geburtshoroskops und könnte andeuten, dass Berlusconi hier dadurch eine besonders starke und durch die Anwesenheit des Sternzeichen Schütze auch protegierte Stellung hat.
Wassermann steht ähnlich wie beim Beispiel von Nicholas Sarkozy`s Stellung im Elyseepalast für das 5. Haus in Geburtshoroskop von Silvio Berlusconi. Überhaupt ist der Vergleich von Berlusconi mit Sarkozy naheliegend, da beide mit einem nahezu identischen Aszendentengrad am Ende des Sternzeichens Jungfrau geboren wurden.
Das 5. Haus, das Selbstwertgefühl, Erlebnisbezogenheit und Lebensfreude fördern dürfte könnte bei Berlusconi für das Selbstverständnis eines Alleinherrschers stehen.